Home » Gesunder Quarkkuchen ohne Mehl und ohne Zucker

Gesunder Quarkkuchen ohne Mehl und ohne Zucker

by Schnelles Abendessen

Quarkkuchen ohne Zucker ist beliebter denn je und wenn er dann noch zum absoluten Leckerbissen und Hingucker wird, ist das doch umso besser, oder? Heute zeige ich euch mein bestes Quarkkuchen Rezept hierfür. Da der Quarkkuchen ohne Mehl auskommt ist er sogar Low Carb und außerdem eine richtige Eiweißbombe.

Gesunder Quarkkuchen ohne Mehl und ohne Zucker

Geschmacklich gibt es keinen Unterschied zu klassischem Käsekuchen mit Zucker und Mehl und er kommt bei Groß und Klein immer gut an – probiert das Rezept also unbedingt aus.

Die Vorbereitung benötigt nur wenig Zeit und den Rest übernimmt der Ofen. Gut gekühlt ist er besonders im Sommer eine leckere Erfrischung, die bei uns regelmäßig bei Kaffee und Kuchen auf den Tisch kommt.

Habt ihr das Zebramuster schon mal probiert? Es sieht viel aufwändiger aus, als es ist und mit dieser Anleitung gelingt es garantiert. Verliert also keine Zeit und backt gleich drauf los.

Hier kommen noch ein paar Tipps rund um die Zubereitung der süßen Leckerei.

Gesunder Quarkkuchen ohne Mehl und ohne Zucker

Welche Zutaten benötigt man für den Low Carb Quarkkuchen?

  • Quark – Es eignet sich sowohl normaler als auch fettarmer Quark für dieses Rezept. Ich verwende gerne eine Mischung aus beiden, da Fett im Quark für mehr Cremigkeit sorgt.
  • Kakaopulver – Kakaopulver gibt den typischen Schokogeschmack, ist aber zuckerfrei und somit bestens für dieses Rezept geeignet. Wenn ihr Fett sparen wollt, könnt ihr auch entöltes Kakaopulver verwenden.
  • Milch – Sie dient hier lediglich dazu, die Kakaomasse ein wenig zu verdünnen, damit sie nicht zu fest wird.
  • Süße – Wir verzichten bei diesem Quarkkuchen Rezept ja komplett auf Zucker und damit der Kuchen trotzdem süß schmeckt, verwenden wir flüssiges Stevia. Es gibt allerdings mehrere Alternativen (siehe weiter unten).
  • Eier – achtet beim Einkauf auf BIO Eier aus Freilandhaltung. Die Hühner und eure Geschmacksnerven werden es euch danken.
  • Vanillepuddingpulver – die darin enthaltene Stärke hält den Kuchen zusammen und das Vanillearoma schmeckt super in diesem Low Carb Kuchen.
  • Kirschen – getoppt wird unser Käsekuchen mit Kirschen. Frische schmecken genauso gut wie welche aus dem Glas.

Wie wird der Quarkkuchen ohne Mehl zubereitet?

Als erstes bereitet man sich eine Springform 20cm vor, fettet diese und belegt den Boden mit Backpapier. Nun vermischt man Quark, Eier, Süße und Vanillepuddingpulver. Diese Masse teilt man dann auf zwei Schüsseln auf, gibt Milch und Kakaopulver zu einer Hälfte und verrührt es gut.

Jetzt kommen wir zum Zebra Muster. Dazu gibt man die beiden Quarkmassen abwechselnd und löffelweise in die Mitte der Form, bis beide Massen aufgebraucht sind. Dabei läuft die Masse an den Rand und das typische Schwarzweiß-Muster entsteht.

Zum Schluss verteilt man die Kirschen am Kuchen und bäckt ihn für ca. 50 Minuten bei 170 Grad (O/U Hitze). Danach muss der Quarkkuchen ohne Zucker vollständig abkühlen, bevor er angeschnitten wird.

Gesunder Quarkkuchen ohne Mehl und ohne Zucker

Weitere Tipps:

  • Statt flüssigem Stevia kann man Erythrit, Birkenzucker oder auch normalen Haushaltszucker verwenden. Die Süßkraft dieser Produkte ist jedoch unterschiedlich, ihr müsst euch also an euren Geschmack ran tasten.
  • Statt Kirschen eignet sich jedes beliebige Obst (egal ob frisch, aus dem Glas oder TK).

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Gesunder Quarkkuchen ohne Mehl und ohne Zucker
Drucken

Gesunder Quarkkuchen ohne Mehl und ohne Zucker

Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 50 Minuten
Kühlzeit: Mind. 4 Stunden
Gesamtzeit 5 Stunden 10 Minuten
Gericht: Quarkkuchen
Land: Deutsch

Equipment

  • Springform ca. 20 cm

Zutaten

  • 750 g Quark (siehe Tipps)
  • 3 Eier
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 2 TL flüssiger Süßstoff (z.B. Stevia)
  • 2 EL Kakaopulver
  • 150 ml Milch
  • ½ Glas Kirschen

Anleitungen

  • Eine Springform 20 cm fetten und den Boden mit Backpapier belegen. Quark, Eier, Süße und Vanillepuddingpulver mischen. Diese Masse auf zwei Schüsseln aufteilen und in eine Hälfte , Kakaopulver und Milch geben.
  • Jetzt kommen wir zum Zebra Muster. Dazu gibt man die beiden Quarkmassen abwechselnd und löffelweise in die Mitte der Form, bis beide Massen aufgebraucht sind. Dabei läuft die Masse an den Rand und das typische Schwarzweiß-Muster entsteht. Zum Schluss verteilt man die Kirschen am Kuchen und bäckt ihn für ca. 50 Minuten (Stäbchenprobe machen) bei 170 Grad (O/U Hitze).
  • Den Quarkkuchen vollständig mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank abkühlen lassen und danach erst anschneiden.

Gesunder Quarkkuchen ohne Mehl und ohne Zucker

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating