Home » Himmlische Erdbeertorte

Himmlische Erdbeertorte

by Schnelles Abendessen

Frische Erdbeeren, erfrischende Sahnecreme und ein dünner, knuspriger Boden aus Mürbteig – genauso sollte eine himmlische Erdbeertorte schmecken. Dieses Erdbeertorte Rezept vereint all diese Geschmäcker und wenn ihr auf der Suche nach einem besonderen Dessert seid, solltet ihr diese meiner Meinung nach beste Erdbeertorte unbedingt probieren.

Himmlische Erdbeertorte

Zunächst wird ein Mürbteig hergestellt und vorgebacken. Nach dem Abkühlen wird er mit der fluffigen, erfrischenden Creme aus Sahne, Quark und Joghurt. Nun lässt man die Erdbeertorte einige Stunden im Kühlschrank ruhen, bis die Creme fest ist.

Als krönenden Abschluss kommen noch frische Erdbeeren samt Tortenguss drauf, was dieses Rezept für Erdbeertorte nicht nur zum geschmacklichen, sondern auch zum optischen Highlight macht.

Außerdem kann man Erdbeertorten geschmacklich und saisonal nach Lust und Laune abwandeln (siehe Tipps) und somit ist sie nicht nur im Sommer ein Hit.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch die himmlische Erdbeertorte am besten gelingt.

Kann ich diese Torte auch backen, wenn Erdbeeren gerade keine Saison haben?

Auf jeden Fall. Man kann dieses Rezept auch gut mit anderem saisonalen Obst oder Tiefkühlbeeren zubereiten. Dieses sollte man vorher auftauen und gut abtropfen lassen, damit die Creme nicht wässrig wird. Früchte aus der Dose sind ebenso möglich, hier würde ich allerdings den Zucker im Tortenguss reduzieren, damit es nicht zu süß wird.

Himmlische Erdbeertorte

Welche Fruchtvarianten sind bei Erdbeertorten möglich?

Man kann dieses Erdbeertorte Rezept mit allen möglichen Beeren oder saisonalen Früchten zubereiten. Probiert zum Beispiel:

  • Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren
  • Melone
  • Mango

Von frischer Ananas und Kiwi würde ich die Finger lassen, denn, aufgrund des Enzyms Bromelain, werden sie bei Kontakt mit Milchprodukten bitter (Dosenfrüchte sind hingegen eine gute Alternative).

Auch das Topping kann je nach gewünschtem Geschmack abgewandelt werden:

  • Frische Früchte ohne Tortenguss
  • Sahne
  • Kokosraspeln
  • Für einen glatten Fruchtspiegel: 250 g Pürierte Früchte mit zwei Blättern Gelatine gebunden

Wie bewahre ich die himmlische Erdbeertorte am besten auf? Kann ich sie einfrieren?

Gut abgedeckt und im Kühlschrank gelagert hält sie etwa 2-3 Tage frisch. Zum Einfrieren ist sie nicht geeignet, da die Früchte matschig werden und die Creme kristallisiert.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Himmlische Erdbeertorte

Himmlische Erdbeertorte
Drucken

Himmlische Erdbeertorte

Vorbereitung 40 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Kühlzeit: mind. 4 Stunden 30 Minuten
Gericht: Dessert
Land: Deutsch
Portionen: 10 Stück
Autor: Sabine

Equipment

  • Springform 22 cm
  • Handrührgerät / Küchenmaschine
  • Tortenring (optional)

Zutaten

Tortenboden

  • 3 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 80 g Mehl
  • 20 g Stärke
  • ½ Packung Backpulver

Creme

  • 10 Blatt Gelatine
  • 500 g Sahne
  • 1 Packung Sahnesteif
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Joghurt 3,5 % Fett
  • 80 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 BIO Zitrone (Abrieb + Saft)

Topping

  • 500 g Erdbeeren
  • 2 Packungen roter Tortenguss
  • 500 ml Wasser
  • 4 EL Zucker

Anleitungen

  • Für den Tortenboden die mit Zucker und Vanillezucker etwa 12 Minuten schaumig, hellgelb aufschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, in die Eimasse sieben und zügig unterrühren.
  • Die Springform am Boden mit Backpapier auslegen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (O/U Hitze) ca. 20-30 Minuten goldgelb backen und danach vollständig abkühlen lassen.
  • Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und den Quark mit Joghurt, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und -schale gut verrühren.
  • Die Gelatine gut ausdrücken und in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie sich aufgelöst hat. 2 EL der Quarkcreme zur Gelatine geben und danach die Gelatine unter die komplette Quarkcreme rühren. Die Sahne vorsichtig unterheben.
  • Den Tortenboden auf eine Kuchenplatte oder einen großen Teller stellen und einen Tortenring oder die gesäuberte Springform (ohne Boden) eng herum legen. Die Creme einfüllen und die Torte nun mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) kühl stellen.
  • Für das Topping die Erdbeeren waschen, putzen, je nach Wunsch ganz lassen, halbieren oder kleiner schneiden und auf der Torte verteilen.
  • 2 Päckchen Tortenguss mit Zucker und Wasser verrühren, aufkochen, vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Auf den Erdbeeren verteilen und die Torte nochmals für 2 Stunden kaltstellen. Danach in Stücke schneiden und genießen.

Himmlische Erdbeertorte

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating