Home » Zucchini im Teigmantel Rezept

Zucchini im Teigmantel Rezept

by Schnelles Abendessen

Gerade im Sommer, wenn Zucchini Hochsaison in Deutschlands Gärten feiern, sind kreative und einfache Zucchini Ideen ihr sehr gefragt. Da kommen unsere Zucchini im Teigmantel doch wie gerufen, denn sie schmecken toll, sind schnell und einfach zubereitet und ihr benötigt nur sehr wenige Zutaten.

Zucchini im Teigmantel Rezept

Sie sind knusprig, schmecken leicht und sommerlich und sind dank unserer Geheimzutat – dem Käse im Teig – trotzdem geschmackvoll und würzig. Natürlich könnt ihr mit Gewürzen eurer Wahl spielen und so immer ein neues Geschmackserlebnis zaubern (siehe Tipps).

Unser Rezept eignet sich sowohl als kleine Hauptspeise als auch als Vorspeise oder herzhafter Snack – probiert dieses Sommergericht unbedingt aus und knuspert mit. Hier kommen noch einige Tipps zur Abwandlung, Zubereitung und Kombinationsmöglichkeiten unserer Zucchini im Teigmantel.

Welche Zutaten benötigt man?

  • Zucchini – ohne Zucchini keine Zucchini im Teigmantel. Greift zu größeren Exemplaren, damit eure Scheiben nicht nur nach Teig schmecken.
  • Sauerrahm – macht die geschmeidige Konsistenz des Teiges aus. Alternativ könnt ihr saure Sahne oder Schmand verwenden
  • Mehl – bindet den Teig
  • Eier – ebenfalls essenziell, damit der Teig nicht von den Zucchini fällt und zusammenhält
  • Knoblauch – sorgt sowohl in der Panade als auch im Dip für Würzigkeit (kann natürlich reduziert oder weggelassen werden)
  • Gewürze – Paprikapulver würzt den Teigmantel und frische Petersilie sorgt für den sommerlichen Kick als Topping. Dille wird in unserem Dip eingesetzt.
  • Käse – unsere Geheimzutat kommt in den Teig und ist das Tüpfelchen am i. Sowohl für die Konsistenz als auch den Geschmack ist er wichtig. Verwendet jede beliebige Sorte

Wie macht man Zucchini im Teigmantel?

Zunächst werden Zucchini in etwa 5 mm dicke Scheiben geschnitten, gesalzen und 10 Minuten stehen gelassen, damit Wasser austritt. Derweil rührt man aus Sauerrahm, Mehl, Käse, Eiern, Salz, Pfeffer und Paprikapulver den Teig an. Das Öl wird in einer großen Pfanne erhitzt (der Boden sollte gut bedeckt sein). Die Zucchini werden gut abgetupft durch den Teig gezogen und portionsweise im heißen Öl ca. 2 Minuten von jeder Seite gebacken, bis sie goldbraun sind.

Aus dem restlichen Sauerrahm, Dill, Salz und Pfeffer rührt man schnell einen Dip zusammen und schon kann gegessen werden.

Zucchini im Teigmantel Rezept

Die besten Tipps

  • Wichtig ist, dass ihr die Zucchini sehr gut abtupft, nachdem ihr sie gesalzen und ruhen gelassen habt, sonst spritzt es beim Backen sehr stark
  • Ihr könnt sowohl gelbe als auch grüne Zucchini verwenden
  • Ihr könnt alle beliebigen Gewürze für euren Dip und Teigmantel verwenden. Wie wäre es mit Curry oder Chilipulver?
  • Bereits fertig gebacken Scheiben könnt ihr bei 60 Grad im Ofen warmhalten, bis alle Zucchini gebacken und servierbereit sind.

Wie serviert man dieses Gericht?

Neben unserem Dip mit Dill (siehe Rezept), könnt ihr die Zucchini auch mit Tomatenketchup oder anderen Sauce nach Wahl servieren. Unser Avocado Dip passt zum Beispiel hervorragend, Interpretiert eure Zucchini im Teigmantel griechisch und serviert Tsatsiki dazu, das schmeckt nach Sommer pur.

Kann man Zucchini Rezepte, wie dieses hier, vorbereiten und aufbewahren?

Da die Zucchinischeiben nach kurzer Zeit nicht mehr so knusprig sind, empfehle ich euch, sie frisch zuzubereiten. Natürlich könnt ihr sie aber auch ca. 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren und aufwärmen, dann sind sie weicher als frisch gebacken.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Zucchini im Teigmantel Rezept
Drucken

Zucchini im Teigmantel Rezept

Vorbereitung 15 minutes
Garzeit: 15 minutes
Gesamtzeit 30 minutes
Gericht: Hauptspeise
Land: Deutsch
Keyword: Zucchini im Teigmantel
Portionen: 2

Equipment

  • Große Pfanne

Zutaten

  • 1 große Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Sauerrahm
  • 6 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • 50 g geriebener Käse
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Dille (frisch oder TK)
  • ½ Bund frische Petersilie
  • Öl zum Ausbacken

Anleitungen

  • Zucchini in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, gut salzen und 10 Minuten zur Seite stellen. Derweil für den Teig 2 EL Sauerrahm, eine gepresste Knoblauchzehe, Mehl, Eier, Milch, Käse und Paprikapulver verrühren und kräftig salzen und pfeffern. Ist der Teig zu flüssig noch etwas Mehl zugeben oder zum Verdünnen Milch.
  • Zucchini gut abtupfen. In einer Pfanne so viel Öl erhitzen, dass der Boden gut bedeckt ist, die Zucchinischeiben portionsweise durch den Teig ziehen, abtropfen lassen und im heißen Öl von jeder Seite ca. 2 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  • Für den Dip den restlichen Sauerrahm mit der zweiten gepressten Knoblauchzehe und Dill verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Zucchini im Teigmantel mit gehackter Petersilie bestreuen und sofort mit dem Dip servieren.

Zucchini im Teigmantel Rezept

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating