Home » Himbeer-Cheesecake im Glas

Himbeer-Cheesecake im Glas

by Schnelles Abendessen

Ihr seid auf der Suche nach einem Dessert im Glas, das man gut vorbereiten kann und das noch dazu richtig lecker ist? Wenn euer Nachtisch einfach und raffiniert sein soll, dann ist dieser Cheesecake im Glas mit Himbeeren genau das Richtige für euch. Geschmacklich steht dieser Mini-Cheesecake mit Himbeeren seinem großen Bruder um Nichts nach und ist auch optisch ein richtiger Hingucker.

Himbeer-Cheesecake im Glas

Nachtische im Glas sind sehr schnell vorbereitet und den Rest übernimmt der Kühlschrank. Nach einer kurzen Kühlzeit können sie genossen werden und deshalb ist dieses Schichtdessert eines meiner Favoriten, wenn es um raffinierte Desserts für Gäste geht.

Man kann den fruchtigen Cheesecake problemlos vorbereiten und einige Stunden später servieren.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch der Himbeer-Cheesecake im Glas am besten gelingt.

Welche anderen Varianten dieses Käsekuchendesserts gibt es?

Man kann den Cheesecake mit allen möglichen Beeren oder exotischen Früchten zubereiten. Probiert zum Beispiel:

  • Erdbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren
  • Mango
  • Ananas
  • Maracuja

Himbeer-Cheesecake im Glas

Eine andere leckere Idee einer geschmacklichen Abwandlung ist, andere Kekse zu verwenden. Hier ein paar Beispiele:

  • Schokokekse (weiß oder dunkel)
  • Spekulatius
  • Löffelbiskuits
  • Waffeln

Auch mit dem Topping kann man sowohl optisch als auch geschmacklich viel bewirken. Probiert doch mal Folgendes aus:

  • Geraspelte weiße oder dunkle Schokolade
  • Keks(krümel)
  • Frische Früchte
  • Frucht- oder Schokosauce
  • Sahne

Wie bewahre ich den Cheesecake mit Himbeeren im Glas am besten auf? Kann ich ihn einfrieren?

Gut abgedeckt und im Kühlschrank gelagert hält er sich etwa 2-3 Tage. Zum Einfrieren ist er nicht geeignet, da die Früchte matschig werden und die Creme kristallisiert.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Himbeer-Cheesecake im Glas

Himbeer-Cheesecake im Glas
Drucken

Himbeer-Cheesecake im Glas

Vorbereitung 20 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 2 Stunden 20 Minuten
Gericht: Käsekuchen
Land: Deutsch
Portionen: 6
Autor: Sabine

Equipment

  • 6 Gläser á ca. 200 ml
  • Handrührgerät / Küchenmaschine
  • Pürierstab

Zutaten

für 6 Gläser

  • 180 g Butterkekse
  • 70 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Sahne
  • 1 Vanilleschote oder Vanilleextrakt
  • 1 BIO Zitrone
  • 300 g Himbeeren
  • 50 g Zucker
  • 1/2 EL Speisestärke
  • frische Himbeeren, Minze

Anleitungen

  • Die Kekse fein zerkrümeln (im Zerkleinerer oder mit einem Nudelholz). Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln gut vermischen, auf 6 Gläser verteilen, gut andrücken und kühl stellen.
  • Quark mit dem Zucker, Mark der Vanilleschote und Abrieb der Zitrone glatt rühren.
  • Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  • Die Creme in den Gläsern verteilen wieder kühl stellen.
  • Die Himbeeren mit dem Zucker und Saft der Zitrone pürieren, in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und unter rühren zu den Himbeeren geben. Kurz abkühlen lassen, in den Gläsern verteilen und nochmals für 2 Stunden kühl stellen. Danach mit frischen Himbeeren und Minze garnieren und genießen.

Himbeer-Cheesecake im Glas

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating