Home » Gebackenes Ofengemüse “Gemüsepfanne”

Gebackenes Ofengemüse “Gemüsepfanne”

by Schnelles Abendessen

Heute haben wir etwas richtig leckeres für euch. Diese “Gemüsepfanne” mit Kartoffeln geht schon ein wenig in Richtung Antipasti. Das besondere an diesem Ofengemüse Rezept ist, es schmeckt nicht nur warm sondern auch kalt.

Gebackenes Ofengemüse

Das Beste ist, ihr könnt Kartoffen und Gemüse in eins backen und müsst die Kartoffeln nicht vorkochen. Cool oder? Wir lieben dieses leichte Ofengemüse Rezept als Beilage zu einem guten Stück Fleisch, es passt aber auch zu gebackenem Tofu oder Nudeln.

Welches Gemüse ihr für diese Gemüsepfanne mit Kartoffeln auswählt ist dabei euch überlassen. Wir mögen es besonders bunt und nehmen daher neben den Kartoffeln: rote Zwiebel, Zucchini, Paprika und Champignons.

Wir denken der Name “Gemüsepfanne” kommt daher, dass man dieses Ofengemüse Rezept auch in einer Gusspfanne statt auf einem Blech zubereiten kann. Wir wünschen euch jedenfalls viel Spaß beim nachkochen und genießen und hoffen, dass diese Gemüsepfanne auch einen Platz in euren Rezeptsammlungen findet. Guten Appetit!

Wie lange wird das Gemüse gebacken?

Das Gemüse braucht im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten. Das hängt davon ab wie klein oder groß du die Kartoffeln geschnitten hast. Wenn du die Kartoffeln weg lässt braucht das Ofengemüse ca. 20 – 30 Minuten.

Du kannst die Kartoffeln auch einzeln 20 Minuten vorbacken und dann das restliche Gemüse hinzu geben.

Gebackenes Ofengemüse

Was mache ich mit Resten?

Du kannst das gebackene Ofengemüse bis zu 3 Tage verschlossen in einer Dose oder gut abgedeckt im Kühlschrank lagern. Gehe sicher, dass das Gemüse ausgekühlt ist bevor du es in den Kühlschrank stellst.

Ofengemüse wieder erhitzen:

Du kannst die Reste des Ofengemüses bis zu 1 Mal wieder erwärmen. Erhitze es bei niedriger Temperatur (100 Grad) im Backofen oder gebe es in eine Pfanne bei Mittlerer Hitze. Du kannst das Gemüse auch in der Mikrowelle wieder warm machen.

Back-Tipps

  1. achte darauf, dass das gesamte Gemüse mit der Marinade bedeckt ist. Du kannst es auch in einer großen Schüssel mit der Marinade mischen wenn die Auflaufform zu klein ist.
  2. Schneide die Kartoffeln schön klein, denn sie haben die längste Backzeit.
  3. Wenn du eine große Portion backen möchtest, nutze einfach dein Backblech.
Gebackenes Ofengemüse
Drucken

Gebackenes Ofengemüse “Gemüsepfanne”

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht: Gemuse
Land: Deutsch
Portionen: 2

Zutaten

Gemüse:

  • 3 Kartoffeln, festkochend
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 4 große Champions

Marinade:

  • 70 ml Wasser
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Tomatenmark
  • Abrieb einer Zitrone
  • Salz + Pfeffer

Anleitungen

  • Schneide das Gemüse in grobe Würfel und die Kartoffeln in kleine Würfel.
  • Presse die Knoblauchzehe in eine Schüssel und vermenge die weiteren Zutaten für die Marinade damit. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Gebe die Marinade über Gemüse und Kartoffeln.
  • Die Gemüse Kartoffel Mischung muss nun im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.

Gebackenes Ofengemüse

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating