Home » Radieschensalat – Knackig, frisch und lecker

Radieschensalat – Knackig, frisch und lecker

by Schnelles Abendessen

Wir lieben frische Salate und es gibt sie in unzähligen Varianten, aber habt ihr schon einmal einen Radieschen Salat gegessen? Er ist würzig, knackig und ein echter Allrounder. Das Radieschensalat Rezept passt sehr gut zu gebratenem Fisch oder Fleisch, als Beilage zu Pasta, Aufläufen oder Eintöpfen und kann auch sehr gut als kleiner Snack zwischendurch gegessen werden.

 

Radieschensalat

In nur 10 Minuten ist euer Radieschen Salat fertig, man kann ihn gut vorbereiten und ich bin mir sicher, dass er euch, eure Lieben und eure Gäste begeistern wird.

Welche Zutaten benötigt man für Radieschen Salat?

Für unser Radieschensalat Rezept benötigt man nur ganz wenige Zutaten und bis auf die Radieschen habt ihr wahrscheinlich sogar alle daheim. Das benötigt ihr:

  • Radieschen – das kleine, runde Gemüse ist würzig, knackig und auch äußerst gesund sowie kalorienarm. Bei uns haben Radieschen zwischen April und Juli Saison, aber man bekommt sie das ganze Jahr über auf dem Markt oder im gut sortierten Supermarkt.
  • Zwiebel – Für noch mehr Würze und eine leichte Schärfe sorgt Zwiebel in unserem Radieschensalat Rezept. Ihr könnt auch rote Zwiebel oder feinere Schalotten verwenden. Lasst sie einfach weg, wenn euch rohe Zwiebel nicht gut bekommt.
  • Öl – Für Salatdressings verwenden wir am liebsten ein kaltgepresstes, hochwertiges Olivenöl. Je nach Sorte kann es fruchtig, herb, mild oder leicht bitter schmecken. Wir bevorzugen immer mildes und eher neutrales Öl. Ihr könnt alternativ jedes andere Pflanzenöl verwenden.
  • Essig – Da sowohl Radieschen als auch Zwiebel schon einiges an Würze und leichter Schärfe mitbringen, greifen wir bei unserem Radieschensalat Rezept gerne zu einem milden Essig und verwenden oft Apfelessig. Balsamicoessig eignet sich aber genauso gut.
  • Kräuter – hier kommt ihr ins Spiel. Welche Kräuter würden euch am besten zu diesem Radieschen Salat schmecken? Wir verwenden meistens Minze, Petersilie oder Schnittlauch, ihr könnt aber alles verwenden, was die Natur hergibt.

Radieschensalat

Wie macht man Radieschen Salat?

Für unser schnelles und einfaches Radieschensalat Rezept werden die Radieschen gewaschen und in dünne Scheiben geschnitten oder gehobelt. Dann wird die Zwiebel fein und die verwendeten Kräuter wie Minze und Petersilie grob gehackt.

Nun mischt man Radieschen, Zwiebel, Kräuter, Essig und Öl in einer Schüssel und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Das war’s schon und euer Radieschen Salat ist bereit gegessen zu werden.

Wie kann man das Radieschensalat Rezept abwandeln? Welche Varianten gibt es?

  1. Ihr könnt auch anderes Gemüse zum Salat geben. Wir mögen auch Paprika, Tomaten oder Gurken dazu sehr gerne.
  2. Streut vor dem Servieren noch ein paar Nüsse oder Kerne über den Radieschen Salat. Das sorgt für Crunch und gesunde Fette.
  3. Mischt noch etwas Joghurt oder Creme fraiche unter das Dressing, das macht den Salat sehr cremig.

Radieschensalat

Was passt zu Radieschen im Salat?

Wir servieren unseren Radieschen Salat sehr gerne im Sommer zum Grillen mit Freunden und richten dafür ein kleines Salatbuffet an, an dem sich jeder bedienen kann. Sehr gut dazu passen Wassermelonen-Feta-Salat , Spitzkohlsalat, Reissalat mit Thunfisch oder auch Rucola Salat. Auch ein exotischer Glasnudelsalat oder Avocado-Tomaten-Salat kommen immer gut an.

Radieschensalat

Fragen und Antworten rund um den Radieschen Salat

Wie schneidet man Radieschen?
Radieschen werden für unseren Radieschen Salat in dünne Scheiben geschnitten. Man kann sie auch hobeln, muss dabei allerdings aufpassen, da sie leicht wegkullern und klein sind.

Wie lange hält Radieschen Salat?
Radieschen Salat hält sich gut abgedeckt und im Kühlschrank gelagert ca. 2 Tage frisch. Da Radieschen sehr knackig sind und nicht zerfallen, kann man unser Radieschensalat Rezept sehr gut vorbereiten.

Kann man Radieschen Salat vorbereiten?
Radieschen sind sehr knackig und fallen nicht leicht zusammen wie etwa Blattsalate. Man kann den Radieschen Salat daher sehr gut vorbereiten und abgedeckt im Kühlschrank bis zu 2 Tage lagern.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Radieschensalat
Drucken

Radieschensalat - Knackig, frisch und lecker

Wir lieben frische Salate und es gibt sie in unzähligen Varianten, aber habt ihr schon einmal einen Radieschen Salat gegessen? Er ist würzig, knackig und ein echter Allrounder, den ihr unbedingt probieren müsst.
Vorbereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht: Salat
Land: Deutsch
Keyword: Radieschensalat
Portionen: 2
Kalorien: 89kcal

Equipment

  • Scharfes Messer und Schneidebrett
  • Schüssel

Zutaten

  • 1 Bund Radieschen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Kräuter nach Wahl (Minze, Petersilie,…)
  • 2 EL Öl (siehe Tipps)
  • 1 EL Essig (siehe Tipps)
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer

Anleitungen

  • Radieschen in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
  • Zwiebel fein und Kräuter grob hacken.
  • In einer Schüssel Zwiebel, Kräuter, Radieschen, Essig, Öl, Salz und Pfeffer mischen.

Notizen und Tipps

Wenn euch der Salat nach dem Abschmecken zu herb oder sauer ist, könnt ihr ihn mit einer Prise Zucker abrunden.

Nährwerte pro Portion

Calories: 89kcal | Carbohydrates: 3g | Protein: 1g | Fat: 9g

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating