Home » Salatdressing » Joghurtdressing Rezept – Schnell und Einfach zubereitet

Joghurtdressing Rezept – Schnell und Einfach zubereitet

by Lina - Schnelles Abendessen

Ob nun als Beilage oder als Hauptgericht – Salat ist immer eine gute Idee. Und am liebsten natürlich mit einem köstlichen Dressing. Da ich es nicht gerne so fettig mag, verwende ich gerne mein selbstgemachtes Joghurtdressing. Das mag wirklich die ganze Familie.

 

Joghurtdressing Rezept

Salatdressing mit Joghurt – nicht nur für Blattsalate

Mit leckeren und frischen Kräutern, etwas Schärfe durch den Senf und fein abgeschmeckt passt dieses Joghurtdressing wirklich zu fast allen Salatsorten. Wenn ich meine Familie frage, welches Dressing sie sich wünschen, dann ist die Antwort meistens die gleiche: Bitte das Salatdressing mit Joghurt! Das ist auch überhaupt kein Problem, denn Joghurtdressing selbermachen ist wirklich kinderleicht.

Ich habe hier ein paar tolle Rezepte für dich, die perfekt zu dem Salatdressing mit Joghurt passen. Oder du nimmst einfach das angegebene Dressing. Ganz wie du möchtest:

Du siehst, das Joghurtdressing kann man wirklich ganz toll kombinieren. Ich mag es auch sehr gerne zu grünem Salat mit ein paar Gurkenscheiben und Kirschtomaten. Das schmeckt lecker, frisch und ist bunt und gesund.

Wie findest du das?

Joghurtdressing Rezept

Was ist ein Joghurtdressing?

Wie der Name schon sagt, ist das Joghurtdressing ein Dressing für Salate. Du kannst es super vorbereiten und für fast alle Arten von Salat verwenden.

Ich esse das Joghurtdressing gerne zu Blattsalaten, Gurke, Tomate und Paprika. Aber du kannst es natürlich zu allen anderen Salaten auch kombinieren.

Das Joghurtdressing hat als Basis den Joghurt. Ob du nun den klassischen Joghurt, oder griechischen Joghurt verwendest, bleibt dabei dir überlassen. Ich persönlich verwende am liebsten griechischen oder türkischen Joghurt, da beide Sorten sehr cremig sind und sich sehr gut verarbeiten lassen.

Welche Zutaten benötige ich für das Joghurtdressing?

Um ein Joghurtdressing selberzumachen brauchst du Joghurt, gutes Olivenöl, ein paar Gewürze und Kräuter.

Wer möchte kann noch Knoblauch und Zwiebeln mit in das Salatdressing mit Joghurt geben. Das ist aber jedem selbst überlassen. Ich mag es am liebsten so, wie in diesem Rezept beschrieben, da es perfekt mit allen Arten von Salat harmoniert.

Der Joghurt ist die Grundzutat, wenn du ein Joghurtdressing selbermachen möchtest. Ich verwende am liebsten griechischen oder türkischen Joghurt, du kannst aber auch jeden anderen Joghurt verwenden, den du magst. Je cremiger er ist, desto besser wird das Ergebnis. Wenn du keinen Joghurt magst, kannst du auch Schmand, saure Sahne oder Crème fraîche verwenden. Das schmeckt dann natürlich etwas anders, passt aber auch alles super zu Salat.

Das komplette Rezept für das ‚Joghurtdressing‘ findest du in der Rezeptkarte weiter unten

Olivenöl

Etwas Öl gehört in jedes Salatdressing. Es gibt dem Joghurtdressing noch mal eine feine Note und etwas mehr Leichtigkeit. Ich achte immer darauf, hochwertiges Olivenöl zu verwenden, da das günstige oft nicht so lecker schmeckt und den Geschmack deines Joghurtdressings verfälschen kann.

Gewürze und Kräuter

Gewürze und Kräuter gehören bei mir in jedes Dressing, denn sie sorgen für den unverkennbaren Geschmack. Am liebsten greife ich dabei auf die gefrorenen Kräuter zurück. Sie schmecken wie frisch und sind dabei aber schon fertig gewaschen, gehackt und perfekt portioniert. Du kannst für das Joghurtdressing aber natürlich auch frische Kräuter verwenden und diese hacken.

Knoblauch

Ein wenig Knoblauch macht sich immer gut im Salatdressing mit Joghurt. Der Knoblauch unterstreicht den Geschmack der Kräuter und passt sich perfekt den restlichen Zutaten an. Verwende nicht zu viel Knoblauch, damit das Dressing nicht nur danach schmeckt.

Zucker

Der Zucker ist der perfekte Gegenspieler zum Essig und mildert dein Dressing ein wenig ab. Er sorgt für einen runden Geschmack. Wenn du keinen Haushaltszucker verwendest, dann kannst du auch einen Süßstoff stattdessen verwenden oder diese Zutat ganz in deinem Salatdressing mit Joghurt weglassen.

Joghurtdressing Rezept

Wie mache ich das Joghurtdressing?

  1. Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Mit den restlichen Zutaten (außer dem Joghurt und dem Essig) in das Gefäß geben. Ordentlich pürieren.
  2. Den Joghurt in einer Schüssel glattrühren. Die hergestellte Masse hinzufügen und untermengen.
  3. Nun nach Belieben mit Salz, Pfeffer und dem Essig abschmecken.
  4. Anstelle von Knoblauch kannst du auch Knoblauchgranulat oder Knoblauchöl verwenden.

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung inklusive Bildern findet ihr in der Rezeptkarte weiter unten.

Wie kann ich das Dressing abwandeln?

Das Joghurtdressing für Salat kannst du vielfach abwandeln. Zu Allererst kannst du schon mal einen anderen Joghurt verwenden.

Spiele mit den Kräutern und Gewürzen, verwende eine andere Senf- oder Essigsorte. Dein Joghurtdressing wird jedes Mal ein wenig anders schmecken.

Wenn du die Kräuter nicht zu fein magst, dann solltest du sie nicht mit pürieren. Das verleiht deinem Salatdressing mit Joghurt einen kernigen Geschmack. Nicht jeder mag das, weshalb ich das Joghurtdressing in der Regel püriere.

Anstelle der gefrorenen Kräuter kannst du dir natürlich auch eine bunte Mischung an Kräutern aus deinem Garten oder vom Balkon zusammenstellen. Diese einfach gründlich waschen und sehr fein hacken. Damit passen sie bestens in dein Salatdressing mit Joghurt.

Mein persönlicher Geheimtipp ist die Zubereitung. Durch das Pürieren entfalten alle Zutaten einen besonders intensiven Geschmack und das Joghurtdressing wird ganz besonders lecker.

Joghurtdressing Rezept

Was passt zu dem Dressing?

Dieses köstliche Dressing mit Joghurt passt zu einem einfachen Salat, wie bereits oben beschrieben.

Wir essen einen Salat mit Joghurtdressing total gerne zu Hähnchenschenkeln, einen leckeren Kartoffelauflauf, meinem heiß geliebten Hackfleischstrudel oder zum Beispiel zu einem deftigen Bauernauflauf.

Ein Salat mit Salatdressing aus Joghurt lässt sich mit allen herzhaften Gerichten kombinieren. Bei uns ist es wirklich ein Muss, dass zu jedem Essen noch ein Salat gereicht wird. Da passt es doch perfekt, dass ich das Joghurtdressing selbermachen kann und vor allem für mehrere Tage vorbereiten kann.

So zaubere ich es immer kur vor dem Essen aus dem Kühlschrank und vermenge es mit einem frischen Salat.

Joghurtdressing Rezept

Fragen und Antworten rund um das Joghurtdressing?

Kann ich das Dressing einfrieren?
Ein Salatdressing einfrieren ist nicht notwendig, da es so schnell gemacht ist. Ich empfehle dir daher das Joghurtdressing stets frisch zuzubereiten.

Durch den Joghurt wird sich beim Einfrieren die Konsistenz deines Salatdressing mit Joghurt verändern und die Kälte wirkt sich wahrscheinlich eher nachteilig auf den Geschmack aus. Bereite die Kräuter vor und friere sie portionsweise ein.

Somit hast du schon den Großteil für das Joghurtdressing vorbereitet und die Zubereitung dauert nur noch wenige Minuten. 

Wie lange ist das Dressing haltbar?
Salatdressing mit Joghurt hält sich in einem verschlossenen Gefäß bis zu einer Woche frisch. Achte aber darauf, dass die Kräuter wirklich sehr frisch sind, da sie sonst im Salatdressing schlecht werden können.

Ich bereite gerne mehrere Portionen vom Salatdressing vor und fülle sie in Gläser mit Schraubverschluss. So habe ich jeden Tag ein frisches Joghurtdressing zur Hand.

Wie viele Kalorien hat so ein Joghurtdressing?
Eine Portion des köstlichen Salatdressings mit Joghurt hat nicht mehr Kalorien als ein herkömmlicher Müsliriegel. Mit knapp 150 Kalorien sind die Kalorien überschaubar. Dazu ein frischer und knackiger Salat und du hast ein leckeres, vollwertiges und gesundes Essen.

Kann ich das Dressing vorbereiten?
Natürlich kannst du dieses Salatdressing mit Joghurt vorbereiten. Ich mache das sogar sehr gerne. Mache einfach direkt ein paar Portionen mehr, fülle sie in verschlossene Gefäße ab und hole sie einfach nach Bedarf aus dem Kühlschrank.

Wie bewahre ich übrig gebliebenes Dressing auf?
Wie schon erwähnt kannst du das Joghurtdressing in einer verschlossenen Schüssel oder in einem Schraubglas mit Deckel ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. Es schmeckt auch nach ein paar Tagen noch richtig lecker und bleibt im Kühlschrank wirklich frisch.

Ich mag keinen Joghurt. Kann ich auch andere Zutaten verwenden?
Wie du dieses Dressing machst bzw. welche Grundzutat du verwendest, bleibt wirklich ganz dir überlassen. Ich mag es gerne leicht und nicht zu fettig, weshalb der Joghurt für dieses Joghurtdressing perfekt passt.

Du kannst genauso gut aber auch Saure Sahne, Crème fraîche, Schmand oder einfach Milch verwenden. Die Konsistenz und der Geschmack werden sich natürlich unterscheiden, es wird aber sicher nicht weniger lecker.

Joghurtdressing selber machen – kommt das für dich in Frage?

Joghurtdressing Rezept

Joghurtdressing Rezept
merken Drucken
5 from 2 votes

Joghurtdressingrezept - schnell und einfach zubereitet

Ob nun als Beilage oder als Hauptgericht - Salat ist immer eine gute Idee. Und am liebsten natürlich mit einem köstlichen Dressing. Da wir es nicht gerne so fettig mögen, verwende ich gerne mein selbstgemachtes Joghurtdressing. Das mag wirklich die ganze Familie.
Arbeitszeit: 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Gericht: Dipps und Dressing Rezepte, Salatdressing
Land: Deutsch
Keyword: Joghurtdressing
Portionen: 4
Kalorien: 157.75kcal
Rezept drucken

Kochutensilien

  • 1 hohes Gefäß
  • 1 Stabmixer
  • 1 Schüssel
  • 1 Löffel

Zutaten

  • 150 g Joghurt, griechische Art
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL brauner Zucker
  • ½ TL Dijonsenf
  • 1 Packung 8-Kräuter-Mischung (gefroren)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Essig
  • 1 Knoblauchzehe
  • Etwas Wasser
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Mit den restlichen Zutaten (außer dem Joghurt und dem Essig) in das Gefäß geben. Ordentlich pürieren.
    Joghurtdressing Rezept
  • Den Joghurt in einer Schüssel glattrühren. Die hergestellte Masse hinzufügen und untermengen.
    Joghurtdressing Rezept
  • Nun nach Belieben mit Salz, Pfeffer und dem Essig abschmecken.
    Joghurtdressing Rezept
  • Anstelle von dem Knoblauch kannst du auch Knoblauchgranulat oder Knoblauchöl verwenden.
    Joghurtdressing Rezept

Notizen und Tipps

Joghurt Dressing selber machen ist so einfach, vor allem wenn du einen Pürierstab verwendest. Du hast kaum Arbeit und vor allem ist alles im Nachhinein auch schnell sauber gemacht.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 157.75kcal | Kohlenhydrate: 3.4g | Eiweiß: 1.85g | Fett: 15.15g
merken

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating