Home » Essig Öl Dressing – Schnelles und einfaches Basis Rezept

Essig Öl Dressing – Schnelles und einfaches Basis Rezept

by Schnelles Abendessen

Es gibt kaum etwas Elementareres, Einfacheres und Besseres in einem persönlichen Kochbuch als ein gutes Salatdressing. Deshalb teilen wir hier mit euch das Rezept für unser bestes Essig Öl Dressing. Was so simpel klingt, kann einen schon vor viele offene Fragen und Herausforderungen stellen.

Essig Öl Dressing

Welches Öl eignet sich am besten für ein Salatdressing mit Essig und Öl? Welches Verhältnis von Essig und Öl ist das beste? Wie verbinden sich die Zutaten am besten?

Wenn ihr euch all diese Fragen auch schon gestellt habt und Antworten sowie wichtige praktische Tipps zum Salatdressing selber machen sucht, dann seid ihr hier genau richtig. Wir erklären euch, worauf man achten muss und welche Grundprodukte entscheidend für das perfekte Essig Öl Dressing sind.

Einer unser Favoriten ist Gurkensalat mit Essig und Öl, aber wir lieben Salat in allen Varianten. Egal ob üppig garniert als Hauptgang oder als frische Beilage ist er aus unserer Küche nicht wegzudenken. Das richtige Vinaigrette Rezept ist für einen gelungenen Salat mindestens genauso wichtig, wie das Gemüse an sich. Es ist der Geschmacksgeber und ohne gutes Dressing schmeckt Salat fad.

Unser Basis Rezept für das Essig Öl Dressing (das auch bestens für Gurkensalat mit Essig und Öl geeignet ist), ist in nur 3 Minuten fertig, benötigt nur ganz wenige Zutaten und kann auf zig Varianten abgewandelt werden. Welche Varianten es gibt, zeigen wir euch in den Tipps.

Die Herstellung eines Salatdressings aus Essig und Öl ist absolut keine Wissenschaft und dennoch gibt es ein paar Kniffe, die das Dressing für allerlei Salate von gut zu perfekt verwandelt. Genau diese Tricks zeigen wir euch und ihr werdet begeistert sein.

Essig Öl Dressing

Das komplette Rezept für die ‚Essig Öl Dressing‘ findest du in der Rezeptkarte weiter unten

Welche Zutaten benötigt man für das simple Salatdressing aus Essig und Öl?

Das Salatdressing Rezept kommt mit nur ganz wenig Zutaten aus und gerade bei Essig und Öl solltet ihr daher auf gute Qualität achten. Schließlich bilden sie die Stars in der Salatsoße und sollen geschmacklich überzeugen.

  • Öl – Mit einem guten Olivenöl kann man nichts falsch machen. Wir verwenden Olivenöl extra vergine, das heißt, dass es kalt gepresst und aus einwandfreien Oliven erzeugt wird. Es enthält weniger Fettsäure als mindere Olivenöle und schmeckt deshalb runder und weniger bitter. Neutrale Öle passen einfach immer und zu allem Salatkomponenten und sind daher bestens geeignet für dieses Basis Rezept eures Salatdressings mit Essig und Öl.
  • Essig – Es gibt unzählig gute Essige. Der Geschmacksvielfalt scheinen dabei keine Grenzen gesetzt zu sein und ihr könnt jeden beliebigen Essig verwenden. Unser Favorit ist aber ein Balsamicoessig, der fruchtig süß-säuerlich schmeckt. Ob ihr dunklen oder hellen Balsamico verwendet, bleibt wiederum euch überlassen. Für unseren Gurkensalat mit Essig und Öl haben wir hier beide Varianten zubereitet. In den Step by Step Bildern seht ihr dunklen Balsamico und im Endergebnis das helle Pendant.
  • Zucker – Ein Salatdressing mit Essig und Öl sollte süß-säuerlich und rund schmecken. Bei Balsamico Essig reich eine Prise Zucker vollkommen aus. Bei mildem Fruchtessig kann man den Zucker komplett weglassen. Alternativ kann man flüssigen Süßstoff oder Honig verwenden.
  • Salz, Pfeffer – Last but not least benötigt unsere perfekte Vinaigrette Würze in Form von Salz und Pfeffer. Die Menge ist geschmacksabhängig, so wie im Rezept angegeben ist sie für uns gerade bei einem Gurkensalat mit Essig und Öl perfekt, da die wasserhaltige Gurke einiges an Würze „schluckt“. Ihr könnt die Menge natürlich individuell anpassen.

Wie macht man ein Essig Öl Dressing?

Ein Dressing soll eine gute Konsistenz haben und geschmacklich ausgewogen und rund sein. Es soll aber vor allem wenig Aufwand bereiten und schnell zubereitet sein. Deshalb haben wir für dieses Rezept eine Blitzvariante eines perfekten Essig Öl Dressings für euch. Wie ihr eine noch bessere Konsistenz erreichen könnt, könnt ihr im nächsten Tipp lesen. Wir haben für dieses Rezept zwei Varianten – eine mit dunklem Balsamico und eine mit hellem Balsamico – zubereitet. Die dunkle Variante seht ihr hier in der Schritt für Schritt Anleitung und die helle Variante bei den Bildern des fertigen Salates.

  1. Essig, Zucker, Wasser, Salz und Pfeffer so lange verrühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.
  2. Das Öl langsam hinzugeben und kräftig rühren, bis sich Essig und Öl gut verbunden haben. Durch das sogenannte „Emulgieren“ wird das Dressing sämiger, trüber und bekommt eine milchige Konsistenz.
  3. Das Dressing kann sofort für Salate aller Art verwendet werden oder ihr lagert es bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank.
Essig Öl Dressing

Essig Öl Dressing

Wie mische ich Essig und Öl am besten?

Bei einem perfekten Salatdressing Rezept müssen sich die Zutaten gut miteinander verbinden. Essig bzw. Wasser und Öl mögen sich nicht sonderlich und tun dies daher nur recht schwer. Damit es euch trotzdem gelingt, zeige ich euch ein paar Tricks mit denen ihr ohne viel Aufwand eine gute Emulsion – so nennt man die Verbindung von Essig und Öl – erreichen könnt.

  • Fügt einen Teelöffel Senf zum Dressing hinzu, der dient als natürlicher Emulgator.
  • Mischt nicht alle Zutaten gleichzeitig, sondern lasst das Öl am Ende in dünnem Strahl einlaufen, während ihr ständig und kräftig rührt.
  • Eine Küchenmaschine ist ebenfalls sehr hilfreich für die perfekte Verbindung von Essig und Öl in eurem Dressing. Ich verwende gerne einen Blender. Ein Geheimtipp ist auch ein kleiner, elektrischer Milchaufschäumer.
  • Ohne Küchenmaschine hilft ein Schneebesen beim kräftigen Rühren.
  • Eine sehr einfache und dennoch effektive Methode, ist die Verwendung eines Schraubglases. Als erstes kann man die Zutaten für das Vinaigrette Rezept hinein geben, zuschrauben und alles kräftig schütteln, bis sich Essig und Öl gut verbunden haben. Außerdem kann man einen Rest des Dressings gleich im Schraubglas lassen und verschlossen in den Kühlschrank stellen. So haben wir es auch für dieses Rezept gemacht.

Hier kommt noch ein wichtiger Hinweis, damit euch die Umsetzung und der Geschmack des einfachen Essig Öl Dressings bestens gelingt:

Dieses Dressing ist eine Basis, die ihr sehr gut abwandeln könnt (siehe nächster Tipp). Das Mengenverhältnis von Essig, Wasser und Öl sollte immer gleich bleiben, ihr könnt die Menge aber beliebig vervielfachen und das Dressing auch auf Vorrat zubereiten. Das Verhältnis, das für uns ideal ist, ist 2 Teile Essig, 2 Teile Wasser und 3 Teile Öl.

Welche Varianten dieser Salatsoße mit Essig und Öl gibt es?

Hier sind ein paar Ideen für geschmackliche Abwandlungen dieses Salatdressings mit Essig und Öl:

  • Kräuter Vinaigrette – fügt frische, gehackte Kräuter nach Wahl hinzu
  • Zwiebel-, Ingwer- oder Knoblauch Vinaigrette – fügt eine gehackte Zwiebel und/oder Knoblauchzehe oder ein daumengroßes, geriebenes Stück Ingwer hinzu
  • Himbeeren Vinaigrette – püriert eine Handvoll Himbeeren und mischt sie mit den anderen Zutaten des Essig Öl Dressings
  • Orangen Vinaigrette – verwendet anstatt Wasser Orangensaft
  • Zitrusfrucht Vinaigrette – verwendet anstatt Essig den Saft einer gepressten Zitrone oder Limette
  • Honig-Senf Vinaigrette – fügt einen Teelöffel Senf hinzu (dient auch der besseren Emulgierung) und nehmt statt Zucker Honig
  • Scharfes Thai Dressing – das Salz wird durch 1 EL Sojasauce ersetzt und hinzu kommt eine halbe bis eine gehackte Chilischote

Kann man einfaches Essig Öl Dressing vorbereiten?

Man kann dieses easy Essig Öl Dressing sehr gut vorbereiten und auch schon in größeren Mengen zubereiten. Ich mache das gerne am Wochenende, wo ich dann das Dressing für eine Woche zubereite und es in Schraubgläser abfülle. So habe ich unter der Woche keinen Stress und habe immer frisches Dressing parat. Hilfreich kann auch ein Essig Öl Spender sein wenn es schnell gehen soll. Dann kann man einfach am Tisch Essig und Öl über seinen Salat geben und ihn noch mit Salz und Pfeffer würzen – schneller geht es wirklich nicht.

Wozu passt das Salatdressing aus Essig und Öl?

Dieses Dressing eignet sich als Basis für alle Salate. Als Grüner Salat Dressing schmeckt es einfach himmlisch. Aber auch wenn ihr gerade keine Lust auf das Dressing für Grünen Salat habt, ist es perfekt, um Gemüse oder auch Nudelsalate damit zu marinieren. Unsere Lieblingskombi (wie ihr auf den Bildern seht) ist Eisbergsalat, Gurke, Radieschen und Frühlingszwiebel.

Wie lagert man das fertig gemixte Dressing?

Das fertige Dressing mit Essig und Öl sollte auf jeden Fall luftdicht verschlossen gelagert werden. Außerdem muss es in den Kühlschrank, um frisch zu bleiben. Ich fülle es gerne in Schraubgläser, Glasflaschen sind aber ebenso geeignet. Plastikflaschen empfehle ich aufgrund der Essigsäure nicht zur Lagerung von Dressings mit Essig und Öl.

Wie lange hält ein Essig Öl Dressing?

Wenn man es, wie oben beschrieben richtig lagert, hält ein Salatdressing mit Essig und Öl bis zu einer Woche im Kühlschrank. Spätestens dann solltet ihr es verbraucht haben, damit sich kein Schimmel bildet.

Wozu serviert man fertigen Salat mit Essig Öl Dressing?

Zu folgenden Gerichten passen frische Salate mit Salatdressing aus Essig und Öl sehr gut:

Essig Öl Dressing

Essig Öl Dressing

Fragen und Antworten rund um die Essig Öl Dressing

Welchen Essig verwendet man für ein Essig Öl Dressing?
Wir verwenden am liebsten dunklen und hellen Balsamico Essig. Es eignet sich aber jeder beliebige Essig wie Apfelessig, Weinessig oder anderer Fruchtessig.

Kommt erst der Essig oder erst das Öl, um ein Essig Öl Dressing herzustellen?
Für eine perfekte Verbindung von Essig und Öl, was man auch als „Emulsion“ bezeichnet, gibt man zunächst den Essig in eine Schüssel und lässt das Öl langsam in dünnem Strahl einlaufen, während man ständig rührt.

Wie gesund ist Essig Öl Dressing?
Je nachdem welches Verhältnis zwischen Essig und Öl euer Dressing hat, ist es mehr oder weniger fettreich. Prinzipiell ist es aber ein sehr gesundes Dressing und besonders mit hochwertigem Olivenöl enthält es viel Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel regulieren.

Wie bereitet man ein Essig Öl Dressing wie im Restaurant zu?
Im Restaurant werden Salatdressings oft perfekt sämig serviert. Das liegt an der guten Verbindung zwischen Öl und Essig. Diese sogenannte Emulsion erreicht man, indem man das Öl sehr langsam unter kräftigem Rühren zum Essig gießt.

Was kann man anstatt Olivenöl für ein Salatdressing mit Essig und Öl verwenden?
Wenn man einen intensiven Geschmack seines Dressings bevorzugt, eignen sich Nussöle (Walnussöl oder Haselnussöl) oder Sesamöl sehr gut. Geschmacksneutral sind Traubenkernöl, Rapsöl oder Sonnenblumenöl.

Wie viele Kalorien hat ein Essig Öl Dressing?
Eine Portion hat (je nach Ölmenge) ca. 220 kcal und enthält um die 20 g Fett. Man sollte also doch eher sparsam mit Dressings umgehen, da ein gesunder Salat sonst schnell zur Kalorienbombe werden kann.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Essig Öl Dressing
Drucken

Essig Öl Dressing - Schnelles und einfaches Basis Rezept

Dieses Essig Öl Dressing ist super einfach und in nur 3 Minuten fertig. Es ist vielseitig, für jede Art von Salat geeignet und kann beliebig abgewandelt werden. Wenn ihr ein Basis Rezept für ein perfektes Salatdressing sucht, müsst ihr es unbedingt probieren.
Arbeitszeit: 3 minutes
Gesamtzeit 3 minutes
Gericht: Salatdressing
Land: Deutsch
Keyword: Essig Öl Dressing
Portionen: 1
Calories: 223kcal

Zutaten

für eine Portion

  • 2 EL Balsamico Essig (hell oder dunkel)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Wasser
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen

  • Essig, Zucker, Wasser, Salz und Pfeffer so lange verrühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.
  • Das Öl langsam hinzugeben und kräftig rühren, bis sich Essig und Öl gut verbunden haben. Durch das sogenannte „emulgieren“ wird das Dressing sämiger, trüber und bekommt eine milchige Konsistenz.
  • Das Dressing für Salate aller Art verwenden oder im Kühlschrank lagern.

Nährwerte pro Portion

Calories: 223kcal | Carbohydrates: 9g | Fat: 21g

Essig Öl Dressing

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating