Home » Salat » Kritharaki Salat mit Hackfleisch – einfach & schnell

Kritharaki Salat mit Hackfleisch – einfach & schnell

by Lina - Schnelles Abendessen

Diese reisförmigen Nudeln heißen Kritharaki und machen diesen Salat zu etwas ganz Besonderem. Es handelt sich nicht nur um einen Kritharaki Salat, nein, es ist sogar ein Kritharaki Salat mit Hackfleisch. Ja, ihr habt richtig gehört ein kalter Salat mit Hackfleisch.

Kritharaki Salat mit Hackfleisch

So ist dieses Kritharaki Salat Rezept auch als eigene Hauptspeise ein Genuss. Wir müssen gestehen, dass wir ihn trotzdem ab und an mit auf unser Grillbuffet stellen. Wir können dir auch empfehlen den Salat mit Hackfleisch mit auf die Arbeit oder zur Schule zu nehmen und dort als Mittagessen zu genießen. Es ist quasi eines der sättigendsten To-go-Gerichte die wir hier für dich auf Lager haben. Also bist du bereit für das leckere Rezept, dann passe jetzt gut auf:

Zutaten und Alternativen

  • Gemischtes Hack – Gemischtes Hackfleisch ist saftiger als pures Rinder-Hackfleisch. Wenn du vegetarisch oder vegan bist kannst du auch pflanzliches Hackfleisch verwenden.
  • Paprika – Paprika gibt diesem Salat Farbe und Frische.
  • Kritharaki Nudeln – Diese Nudelart ist klein wie Reiskörner schmeckt aber trotzdem wie Nudeln. Du findest sie in jedem gut sortierten Supermarkt oft auch in der Griechenland-Abteilung.
  • Zimt – Wir finden eine Prise Zimt sollte an jedes Hackfleisch Gericht. Vertraut uns! 😉

Wie wird der Kritharaki Salat mit Hackfleisch gemacht?

Für das Kritharaki Salat Rezept müsst ihr zunächst einmal den Knoblauch schälen und pressen und zusammen mit einer halben zerkleinerten Zwiebel in etwas Öl andünsten. Anschließend wird das gewürzte Hack hinzugegeben und krümelig gebraten.

Parallel könnt ihr die Nudeln schon in Salzwasser kochen und die andere Hälfte der Zwiebel sowie 3 bunte Paprika bis auf Reiskorn-Größe zerkleinern.

Sobald Nudeln und Hack abgekühlt sind gebt ihr alles zusammen.

In den Salat gebt ihr dann noch das Dressing, bevor ihr alles gut durchmischt.

Wir lassen den Salat gerne noch eine Stunde im Kühlschrank durchziehen.

Kritharaki Salat mit Hackfleisch

Tipps für den besten Kritharaki Salat mit Hackfleisch

  • Der Salat schmeckt am besten wenn Paprika und eine halbe Zwiebel sehr fein zerkleinert sind. Dabei könnt ihr euch mit diversen Küchenhelfern mehr Zeit verschaffen.
  • Eine Prise Zimt am Hackfleisch hebt den Geschmack, aber Achtung, man darf den Zimt nicht rausschmecken.
  • Mit veganem Hack macht ihr diesen Salat ruck zuck zu einem veganen Rezept (sofern in euren Kritharaki kein Ei ist).

Serviervorschlag

Der Salat kann als Hauptspeise oder Beilage gegessen werden. Da in dem Salat schon Nudeln und Hackfleisch ist schmecken Gemüse-Beilagen dazu sehr lecker. Zum Beispiel Grillgemüse oder unsere Mini Zucchini Pizzen.

Hast du Reste?

Wenn du noch etwas über hast, hält sich der Salat abgedeckt im Kühlschrank für 2-3 Tage. Wir würden den Salat nicht einfrieren. Achte auch darauf, dass er nicht zu lange in der Sonne steht.

Kritharaki Salat mit Hackfleisch
merken Drucken
5 from 2 votes

Kritharaki Salat mit Hackfleisch

Nudeln, die aussehen wie Reis? Kritharaki lautet die Antwort! Dieser gesunde und proteinreiche Salat eignet sich perfekt für jede Grillparty sowie auch zur Resteverwertung.
Vorbereitung 15 Minuten
kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 28 Minuten
Gericht: Salat
Land: Deutsch
Keyword: Kritharaki Salat mit Hackfleisch
Portionen: 4
Kalorien: 433kcal

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Zimt
  • 2 EL Oregano
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g Kritharaki Nudeln
  • 2 bunte Paprika
  • 2 Tütchen Gartenkräuter Salatdressing
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 EL Wasser
  • frische Petersilie

Anleitungen

  • Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch pressen und die Zwiebel sehr klein zerkleinern.
  • Den Knoblauch und die Hälfte der Zwiebel in etwas Öl andünsten.
  • Hackfleisch mit Ketchup, Tomatenmark, Zimt, Oregano, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermengen und dann in der Pfanne krümelig anbraten.
  • Währenddessen Kritharaki Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
  • Paprika reiskorngroß zerkleinern.
  • Abgekühltes Hackfleisch und Kritharaki in einer Salatschüssel mischen und die Paprika und die zweite Hälfte der Zwiebel hinzu geben.
  • Nun auch das Salatdressing, Olivenöl und Wasser hinzugeben. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Ca. eine Stunde durchziehen lassen im Kühlschrank und mit frischer Petersilie servieren.

Nährwerte pro Portion

Calories: 433kcal | Carbohydrates: 46g | Protein: 17g | Fat: 19g
merken

Kritharaki Salat mit Hackfleisch

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating