Home » Apfel Zimt Tiramisu

Apfel Zimt Tiramisu

by Schnelles Abendessen

Jeder kennt Tiramisu, aber wusstest du, dass Tiramisu auch in fruchtig geht? Dieses Apfeltiramisu Rezept ist nicht nur kinderleicht, sondern auch super lecker! Und ganz nebenbei hat es um einiges weniger Kalorien als die klassische Variante mit Mascarpone.

Apfel Zimt Tiramisu

Wie wird das Apfeltiramisu gemacht?

Für dieses leckere und vergleichsbare leichte Dessert benötigt ihr nur eine Hand voll Zutaten:

Quark, Joghurt, Süßungsmittel, Apfelmark, Apfelsaft, Sahne und Zimt.

Ihr beginnt damit, dass ihr in einer großen Schüssel ein Paket Magerquark (500 g) mit fettarmen Joghurt (250 g) cremig rührt. Hierzu eignet sich ein Schneebesen oder einfach ein großer Löffel.

Damit es ein richtiges Dessert wird, muss die Masse natürlich gesüßt werden.

Hierfür verwende ich 5 EL Stevia Streusüße und 2 Päckchen Vanillezucker, ihr könnt aber auch 2 TL Vanillepaste verwenden.

In einem sauberen hohen Gefäß wird das Cremefine zum Aufschlagen mit einem Handrührgerät oder Ähnlichem steif geschlagen.

Dies geht am besten, wenn die Sahne kalt ist.Sobald das Cremefine fertig aufgeschlagen ist, hebt ihr es vorsichtig unter die Quarkmasse.

Apfel Zimt Tiramisu

Nun geht es schon ans Schichten.

Ihr fangt damit an eine Lage Löffelbiskuits mit der Zuckerseite nach unten in eine möglichst eckige Auflaufform zu legen.

Diese werden nun mit dem Apfelsaft betreufelt damit sie später beim Durchziehen im Kühlschrank weich werden.

Daraufhin folgt erst eine Schicht Apfelmark und dann eine Schicht von der süßen Quarkmasse.

Beide Schichten lassen sich am besten mit einem Löffel oder einem Teigschaber verteilen.

Achtet darauf, dass die Auflaufform bis zum Rand gefüllt wird.
Nun fangt ihr wieder mit einer Schicht Löffelbiscuits an, bis die Auflaufform bis zum Rand gefüllt ist.

Die oberste Schicht sollte jedoch unbedingt aus Quark sein.

Damit das Apfeltiramisu durchziehen kann, deckt ihr es mit Folie ab und stellt es für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

Vor dem Servieren wird das Tiramisu dann noch mit etwas Zimt bestreut und mit einem Messer in 6 Stücke geschnitten.

Ein Pfannenwender kann dabei helfen, die Stücke heraus zu heben.

Wie lagere ich das Apfeltiramisu?

Das Apfeltiramisu hält sich gut abgedeckt ca. 3-5 Tage im Kühlschrank. Bedenke, dass die Löffelbiscuits während der Lagerzeit immer mehr Feuchtigkeit aufsaugen und dadurch wässrig werden können.

Tiramisu lässt sich auch in einem luftdichtem Behälter einfrieren. So hält es sich ca. 3 Monate.

Das gefrorene Tiramisu vor dem servieren 3 bis 4 Stunden im Kühlschrank auftauen, es kann kein zweites Mal eingefroren werden.

Guten Appetit!Apfel Zimt Tiramisu

Apfel Zimt Tiramisu
Drucken

Apfel Zimt Tiramisu

Vorbereitung 30 minutes
Zubereitung 2 hours
Gesamtzeit 2 hours 30 minutes
Gericht: Dessert
Land: German
Keyword: Apfel Zimt Tiramisu
Portionen: 6
Autor: Lea

Zutaten

  • 500 g Magerquark
  • 150 g Joghurt 1,5% Fett
  • 2 Lagen Löffelbiskuits mit Zucker
  • 360 g ungesüßtes Apfelmark
  • 4-5 TL Stevia Streusüße
  • 2 Tütchen Vanillezucker
  • ca. 150 ml naturtrüber Apfelsaft
  • 250 ml Cremefine zum Aufschlagen
  • etwas Zimt zum Bestreuen

Anleitungen

  • Magerquark und Joghurt cremig rühren und mit Stevia und Vanillezucker süßen.
  • Cremefine steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
  • Eine Schicht Löffelbiskuits mit der Zuckerseite nach unten dicht an einander in eine Auflaufform legen und mit Apfelsaft beträufeln.
  • Erst eine Schicht Apfelmark auf den Löffelbiscuits verteilen und dann eine Schicht der Quarkmasse vorsichtig darüber verteilen.
  • Wieder mit Schritt 3 beginnen bis die Auflaufform bis zum Rand gefüllt ist.
  • Das Tiramisu abgedeckt im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.
  • Etwas Zimt oben auf die Quarkmasse streuen und servieren.

Apfel Zimt Tiramisu

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating