Home » Bananen-Schoko-Muffins

Bananen-Schoko-Muffins

by Schnelles Abendessen

Backen mit Bananen ist gerade sehr populär. Das liegt daran, dass die Rezepte nicht nur sehr einfach umzusetzen, sondern auch richtig lecker sind – so wie dieses Bananenmuffins Rezept.

Bananen-Schoko-Muffins

Außerdem sind diese Muffins mit Banane eine tolle Möglichkeit überreife Bananen, die für den puren Verzehr nicht mehr geeignet sind, vor der Tonne zu bewahren. Auch gefrorene Bananen, die vorher aufgetaut werden, sind bestens geeignet.

Diese Schoko Bananen Muffins sind im Nu gezaubert und kommen bei Groß und Klein immer gut an. Sie sind saftig, schokoladig und können zudem sehr einfach abgewandelt werden.

Alle Basiszutaten, die man für diese Bananenmuffins benötigt, habt ihr bestimmt schon zu Hause: Diese Bananen Schoko Muffins – wie auch viele andere Muffins Rezepte – beinhaltet nämlich nur Standard-Backzutaten wie Eier, Mehl, Zucker, Buttermilch und Öl. Dazu kommen natürlich noch sehr reife Bananen und Schokostückchen. Mit ein paar zusätzlichen Zutaten lässt sich dieses Grundrezept wunderbar variieren.

Wenn ihr nun auch Lust auf das Backen mit Bananen bekommen habt, probiert diese Schoko Bananen Muffins unbedingt aus.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch dieses Bananenkuchen Rezept am besten gelingt.

Bananen-Schoko-Muffins

Wie bereitet man die saftigen Muffins mit Banane und das Bananen-Mus dafür zu?

Um einen homogenen Teig zuzubereiten, muss man die reifen Bananen erst zu einem Mus bzw. Brei verarbeiten. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.

Komplett ohne Küchenmaschine funktioniert das am besten, indem man die Bananen (ohne Schale) in eine Schüssel gibt und mit einer Gabel gut zerdrückt, bis eine Art Püree entstanden ist. Man kann die Bananen aber auch mit dem Pürierstab oder dem Mixer pürieren, so wird das Mus feiner.

Danach werden zunächst alle nassen Zutaten verrührt und danach die trockenen Zutaten untergerührt. Nun gibt man den zähflüssigen Teig in eine gefettete Muffinform, bestreut ihn noch mit Schokostückchen und bäckt die Muffins für ca. 30 Minuten. Nach kurzer Abkühlzeit kann auch schon genossen werden.

Kann man die Bananenmuffins auch in einer anderen Form bzw. Menge zubereiten?

Wenn ihr keine Muffinform daheim habt oder ihr lieber einen großen Kuchen backen wollt, könnt ihr die Menge der Zutaten einfach verdoppeln und entweder in einer Gugelhupf-Form Ø 25 cm oder einer Springform Ø 26 cm backen.

Dadurch verlängert sich die Backzeit auf 50-60 Minuten, am besten ihr macht die Stäbchenprobe und habt immer wieder ein Blick auf die Schoko Bananen Muffins.

Welche Varianten der saftigen Muffins gibt es?

Um die Bananenmuffins geschmacklich abzuwandeln, könnt ihr Folgendes probieren:

  • 80 g gehackte Nüsse anstatt Schokolade
  • Zusätzlich Gewürze wie Vanille oder Zimt
  • Milch statt Buttermilch

Bananen-Schoko-Muffins

Wie bewahre ich die Schoko Bananen Muffins am besten auf? Kann ich sie einfrieren?

Gut abgedeckt und kühl gelagert bleiben sie 3-4 Tage frisch. Außerdem kann man sie problemlos einfrieren. Danach einfach bei Raumtemperatur ca. 2 Stunden auftauen lassen.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Bananen-Schoko-Muffins
Drucken

Bananen-Schoko-Muffins

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Abkühlzeit: 30 Minuten
Gericht: Muffins
Land: Deutsch
Portionen: 12 Stück

Equipment

  • Muffinblech für 12 Muffins
  • Muffinförmchen aus Papier (optional)

Zutaten

  • 2-3 sehr reife Bananen (ca. 250 g)
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 90 ml Buttermilch
  • 60 ml Sonnenblumenöl + etwas mehr zum Einfetten der Form
  • 170 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 100 g Schokostückchen

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 Grad (O/U Hitze) vorheizen und die Mulden der Muffinform mit den Papierförmchen auskleiden oder einfetten. Die Bananen zu einem Mus verarbeiten (siehe Tipps). Das Mus mit Zucker, Eiern, Buttermilch und Öl gut verrühren
  • Mehl, eine Prise Salz und Backpulver untermischen, 80 g Schokostückchen unterheben und den zähflüssigen Teig in die Mulden des Muffinblechs verteilen. Mit den restlichen 20 g der Schokostückchen bestreuen.
  • Im vorgeheizten Ofen etwa 50-60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen), danach in der 30 Minuten abkühlen lassen und lauwarm oder kalt genießen.

Bananen-Schoko-Muffins

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating