Home » Leichte Sommergerichte gesucht – 11 Gerichte für heiße Tage

Leichte Sommergerichte gesucht – 11 Gerichte für heiße Tage

by Schnelles Abendessen

36 Grad und es wird noch heißer! Bei den heißen Sommertagen verbringen wir zahlreiche Stunden am See oder im Schwimmbad. Da haben die wenigsten von uns Lust ewig am Herd oder Backofen zu stehen und die Wohnung, sowie sich selbst noch mehr aufzuheizen. Was wir an solchen Tagen brauchen, sind leichte Sommergerichte und genau die gibt es hier!

Leichte Sommergerichte

Die Frage „Was koche ich heute für Sommergerichte?“ hat sich mit diesen 11 Rezeptvorschlägen nun endgültig erledigt. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei, von süß bis herzhaft, vegetarisch, vegan oder mit Fleisch – du kannst die Sommergerichte ganz nach deinen individuellen Vorstellungen zubereiten und ganz kreativ werden.

Keine Sorge, es wird nicht nur leichte Salatrezepte geben, sondern auch viele weitere, die du so noch nicht kennst und unbedingt ausprobieren solltest. Von erfrischender Zitrone über Blätterteig-Spinat-Schnecken bis hin zu einem sattmachenden Wrap – na, läuft dir auch schon das Wasser im Mund zusammen? Perfekt, dann stöbere doch direkt gleich durch die Rezepte und such dir deinen Favoriten aus.

Quinoa Salat mit Feta

1. Quinoa Salat mit Feta

Eines der besten Gerichte für warme Tage ist dieser Quinoa Salat mit Feta. Er ist perfekt zum Vorbereiten und Mitnehmen geeignet. Du kannst ihn lauwarm oder kalt essen, ganz egal. Das Schöne ist, dass er deinen Körper mit allerlei gesunden Vitaminen und Nährstoffen versorgt. Du kannst die Mengenangaben der Gemüsesorten natürlich ganz individuell anpassen, je nach dem, was dein Kühlschrank alles hergibt.

Der Quinoa hält dich lange satt und liefert reichlich pflanzliches Eiweiß.  Die Zitrone und der Kreuzkümmel sind übrigens unerlässlich in diesem Rezept. Eine Prise Ras el Hanout passt ebenfalls sehr gut zu Quinoa, Couscous und Reis.

Quinoa Bowl

2. Quinoa Bowl

Wenn es einen absoluten Klassiker unter den Sommergerichten gibt, dann ist es diese Quinoa Bowl. Einfach ein Traum, der unfassbar gut schmeckt und abwechslungsreich ist, aber nicht schwer im Magen liegt.

Die Bowl ist ein einfaches Essen für heiße Tage, da sie schnell zubereitet ist, ideal für die Resteverwertung geeignet ist und in der Regel kalt gegessen wird. Siehst du, leckere Sommergerichte können super sättigend und lecker sein.

Tipp: Du kannst die Bowl mit allem möglichen toppen – sei es Mango, Granatapfelkerne, marinierter Tofu oder Salatkerne. Sei kreativ und tob dich aus.

Wraps mit Frischkäse

3. Wraps mit Frischkäse

Suchst du schnelle Sommergerichte? Perfekt, dann ist dieser Wrap mit Frischkäse ja etwas für dich. Wraps sind das Sommer Essen schlechthin, denn sie können warm, kalt und lauwarm gegessen werden und schmecken immer himmlisch gut – egal in welcher Variation.

In diesem Rezept zeigen wir dir eine Variante mit Frischkäse, Putenbrust und Salat. Du kannst aber auch weitere Zutaten in den Tortilla Wrap packen, zum Beispiel frische Tomaten, Feta, Salatgurke und vieles mehr. Im Handumdrehen kannst du auch eine vegetarische oder vegane Variante draus zaubern. Würzen nur nicht vergessen und fertig ist das Gericht für warme Tage.

Biskuitrolle – Gelingsicheres Grundrezept

4. Biskuitrolle

Zeit für Sommergerichte! Rezepte gibt es ja einige, aber manchmal sind es die simplen Dinge, die schnell und einfach zubereitet sind und auf jeden Fall allen schmecken werden. So zum Beispiel auch dieses gelingsichere Grundrezept für eine Biskuitrolle mit Zitrone. Mmmh herrlich erfrischend bei den Temperaturen, findest du nicht auch?

Der Biskuitteig ist ruckzuck fertig und kann schon auf das Geschirrtuch gestürzt werden. Die Füllung ist ebenfalls total easy. Neben Zucker, Sahne, und Joghurt brauchst du lediglich etwas Sofortgelantine und zum Beispiel Beeren für die Füllung. Das hast du in unter 10 Minuten angerührt. Ab in den Fühlschrank und schon kann genascht werden.

Saftiger Zitronenkuchen mit Frischkäse

5. Saftiger Zitronenkuchen mit Frischkäse

Gerichte für heiße Tage gefällig? Dieser saftige Zitronenkuchen mit Frischkäse ist das Go-To-Rezept im Sommer. Jeder kennt es doch: Das Wetter ist schön und die Gäste stehen in wenigen Stunden vor der Tür. Aber was serviert man am besten, wenn es so heiß und drückend ist. Anstelle von schweren Brownies oder Sahnetorte kannst du diesen schnellen und saftigen Zitronenkuchen backen. Den hast du in einer Stunde fertig und er schmeckt schön erfrischend.

Tipp: Wenn dir eine Kastenform zu viel ist, dann kannst du den Kuchen auch ganz einfach in Scheiben schneiden, einfrieren, und portionsweise wieder auftauen.

Erdbeerkuchen

6. Erdbeerkuchen

Was passt besser in den Sommer als ein leckerer Erdbeerkuchen? Vor allem dieses einfache Rezept ist der Hit, weil nur wenige Zutaten gebraucht werden. In der Regel wirst du die meisten davon wahrscheinlich sogar bereits zuhause haben. Butter, Zucker, Eier, Mehl und Backpulver sind sicherlich im Vorratsschrank zu finden.

Das Wichtige sind die Erdbeeren. Hier eignen sich sowohl frische als auch gefrorene. Du kannst aber auch andere Früchte nehmen und nur den Grundteig anrühren. Beispielsweise Himbeeren, Blaubeeren, Pflaumen, Äpfel oder einfach Schokostückchen. Mit Zuckerguss versiegeln und fertig.

Erdbeer Tiramisu

7. Erdbeer-Tiramisu

Sommer, Essen, Rezepte! Am besten neue Inspirationen passend zur schönsten Jahreszeit. Erdbeertiramisu ist eine tolle, sommerliche Abwechslung zu der klassischen Variante mit Kakaopulver und Kaffee. Es schmeckt viel leichter und fruchtiger – also perfekt für den Sommer.

Neben klassischen Zutaten wie Sahne, Mascarpone und Löffelbiskuits kommen natürlich Erdbeeren zum Einsatz. Außerdem noch Orangenlikör, diesen kannst du aber auch einfach durch Apfelsaft ersetzen für eine alkoholfreie Variante.

Tipp: Das Tiramisu am besten am Vortag vorbereiten, sodass es über Nacht gut durchziehen kann und schön saftig weich schmeckt am nächsten Tag.

Zucchini Nudeln mit Garnelen

8. Zucchini Nudeln mit Garnelen

Zeit für Sommergerichte! Hauptspeise auf Platz Nummer 1: Zucchini Nudeln mit Garnelen. Dieses Gericht ist ein absoluter Liebling unter den leichten Sommerrezepten. Zoodles, also Nudeln aus Zucchini, sind eine leichte und kalorienärmere Variante zu herkömmlichen Weizenspaghetti.

Mithilfe eines Spiralschneiders kannst du aus dem Gemüse ganz einfach Nudeln machen. In Kombination mit der Zitrone schmeckt die vermeintliche Pasta richtig erfrischend. Genau das Richtige für warme Tage. Garnelen peppen die Pfanne nochmal auf und harmonieren perfekt mit den anderen Komponenten. Wer mag, kann gerne noch Chili hinzufügen und fertig!

Blätterteig-Spinat-Schnecken

9. Blätterteig-Spinat-Schnecken

Leichtes Abendessen Sommer-Edition! Die Rede ist von knusprig leckeren Blätterteig-Spinat-Schnecken. Ob zum Picknicken, als Abendessen, Snack oder zum Brunch – Blätterteigschnecken gehen doch einfach immer, oder?

Und was passt zusammen, wie die Faust aufs Auge? Genau: Spinat und Schafskäse! Eine der besten Kombinationen überhaupt wird vereint und in Blätterteig aufgerollt, in Scheiben geschnitten und gebacken. Nach 10 Minuten können die Schnecken schon aus dem Ofen. Am besten noch warm oder lauwarm verzehren. Kalt schmecken sie auch gut, allerdings ist Blätterteig am nächsten Tag nicht mehr so schön knusprig.

Avocado Toast

10. Avocado Toast

Super simpel, super lecker. Avocado Toast ist eines der beliebtesten Frühstücksgerichte überhaupt. Und das zurecht! Avocado versorgt dich mit gesunden Fetten und hält lange satt. Um das Grundrezept hier etwas aufzupeppen kannst du einfach ein paar frische Cocktailtomaten kleinschneiden, ein Spiegelei on top legen und reichlich Zitronensaft und Knoblauch beim Würzen verwenden. So wird aus dem Avocado Toast schnell eine Guacamole-Variante.

Optisch macht frisch gemahlener schwarzer Pfeffer auch einiges her. Am besten kurz vor dem Servieren etwas über die Toasts streuen und fertig. Guten Appetit.

Nudelsalat

11. Nudelsalat

Im Sommer wollen die Wenigsten einen dampfenden Teller vor sich stehen haben und warme Speisen zu sich nehmen. Dieser Nudelsalat wird dich garantiert nicht ins Schwitzen bringen. Er sättigt schön und enthält viel gesundes Gemüse. Du kannst dich natürlich an die vorgegebenen Zutaten halten oder einfach das verwerten, was du noch im Kühlschrank hast. Bei solchen Salaten gibt es keine Regeln!

Wer es noch leichter haben möchte, kann anstelle von Mayonnaise oder Schmand durch Joghurt ersetzen. Der Senf ist aber ein absolutes Muss für den Geschmack. Zum Schluss kannst du den Nudelsalat noch mit frischen Kräutern, wie zum Beispiel Schnittlauch, garnieren.

Leichte Sommergerichte
Drucken

Leichte Sommergerichte gesucht – 11 Gerichte für heiße Tage

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht: Sommergerichte
Land: Deutsch
Portionen: 2

Zutaten

  • 2 Avocados
  • 300 g Cocktailtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Bund Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 Limetten
  • Salz, Pfeffer
  • Chiliflocken
  • n.B. andere Gewürze oder Kräuter (siehe Tipps)
  • n.B. zusätzliche Salat-Zutaten (siehe Tipps)

Anleitungen

  • Die Limetten halbieren und auspressen. Petersilie grob hacken.
  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Sofort mit Limettensaft beträufeln.
  • Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Tomaten nach Belieben halbieren oder kleiner schneiden.
  • Für das Dressing das Öl mit Petersilie und den Gewürzen gut verrühren und gemeinsam mit allen anderen Zutaten zur Avocado mischen.
  • 10 Minuten durchziehen lassen und anschließend sofort genießen.

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating