Home » Die besten Snacks Rezepte

Die besten Snacks Rezepte

by Schnelles Abendessen

In der heutigen Zeit ist ein gesundheitsbewusster Lifestyle in aller Munde und jeder trachtet nach einer Ernährung, die unserem Körper gut tut, trotzdem lecker schmeckt und im Idealfall auch noch ein paar Kilos purzeln lässt. Ein guter Anfang hierfür sind kalorienarme Snacks

Snacks Rezepte

Diäten und Ernährungskonzepte gibt es ja wie Sand am Meer. Was allerdings am weitesten verbreitet ist, ist die Low Carb Ernährung. Das liegt einerseits daran, dass diese Ernährungsform einfach umzusetzen ist, man dabei auch auf Genuss nicht verzichten muss und sie außerdem sehr effektiv ist.

Aber was ist Low Carb eigentlich? Es handelt sich um eine Ernährung, bei der Kohlenhydrate reduziert werden. Aufgenommene Stärke (also Kohlenhydrate) lassen den Blutzuckerspiegel steigen und das führt im Endeffekt zu Fetteinlagerungen (sofern wir dieses Energie nicht zum Beispiel in Form von Bewegung verbrennen) und Heißhunger, wenn der Blutzuckerspiegel dann rasch wieder absinkt. Deshalb ist es wichtig, Kohlenhydrate zu reduzieren.

Wie gelingt das am besten? Weniger Zucker, Brot, Nudeln, Reis usw. zu sich zu nehmen ist einfacher als Viele denken. Anstatt zu einer Stulle kann man zu einem Low Carb Snack greifen. Snacks selber machen ist total einfach und sie schmecken auch noch richtig lecker. Mit unseren Snacks Rezepten wollen wir euch genau das beweisen und ihr solltet sie unbedingt ausprobieren.

Also verliert keine Zeit, tut euch und eurem Körper was Gutes und spart mit unseren kreativen Ideen Kohlenhydrate und Kalorien bei vollem Geschmack.

Mini Zucchini Pizzen

1. Mini Zucchini Pizzen

Pizza ist ja wohl das Soulfood schlechthin. Allerdings ist sie meist fettig, hat kaum essentielle Nährstoffe und ein Übermaß an Kalorien. Um diesen ungesunden Ruf des italienischen Klassikers zu widerlegen, haben wir dieses Rezept für Mini Zucchini Pizzen gezaubert.

Den Boden bildet eine Zucchinischeibe, die dann mit klassischem Pizzabelag wie Tomatensauce, Salami und Käse belegt wird. Geschmacklich fühlt man sich also wie in Bella Italia, während man Kalorien spart.

Ihr seht, leckere Snacks sind so einfach und ihr solltet diesen hier unbedingt probieren.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch dieser Low Carb Snack am besten gelingt:

  • Als Belag eignen sich alle typischen Zutaten, mit denen man Pizza belegen kann: Tomatensauce, Thunfisch, Oliven, Kapern, Käse, Schinken, Salami, Basilikum, …
  • Habt ihr auf dem Markt oder sogar im eigenen Garten gelbe statt grüner Zucchini gefunden bzw. gepflanzt? Toll, dann verwendet einfach diese. Das ist auch ein schönes Farbspiel am Teller.
  • Die fertigen Minipizzen halten gut gekühlt und gut abgedeckt 3-4 Tage und man kann sie problemlos noch einmal im Ofen oder der Mikrowelle erwärmen.

Zucchinischeiben mit Käse überbacken

2. Zucchinischeiben mit Käse überbacken

Eine Abwandlung zum soeben angepriesenen Rezept bilden diese Zucchinischeiben mit Käse überbacken. Diese Zwischenmahlzeit ist sogar noch unaufwändiger und schneller zubereitet. In nur wenigen Minuten und 2 Zutaten später steht diese herzhafte Leckerei am Tisch. Ihr seht also, dass Low Carb Snacks schnell und trotzdem lecker sein können.

Sie eignen sich sowohl als Snack, schnelles Mittag- oder leichtes Abendessen und kommen noch dazu auf jedem Partybuffet gut an. Ihr werdet mit diesem Rezept nicht nur euch, sondern auch eure Gäste glücklich machen.

Ran an die Zucchini und die Kilos werden purzeln (warum das so ist, erkläre ich euch in den Tipps).

Hier noch ein paar Tipps, wie euch dieser und andere Keto Snacks am besten gelingen bzw. wie ihr sie variieren könnt:

  • Zucchini haben einen sehr hohen Wasseranteil und nur 19 kcal pro 100 g – Low Carb Snacks Rezepte wie dieses sind daher sogar für die ketogene Ernährung geeignet. Das bedeutet, dass sie nicht nur kohlenhydratarm, sondern komplett kohlenhydratfrei sind.
  • Ähnlich wie bei den Mini Zucchini Pizzen könnt ihr zusätzliche Zutaten wie Tomaten, Oliven, Mais, Artischocken, Schinken, usw. zum Belegen der Zucchinischeiben verwenden.
  • Beim Käse greift ihr einfach zu dem, der euch am meisten zusagt. Er sollte gut schmelzend sein und dazu eignen sich Gouda, Feta, Mozzarella, Emmentaler oder Burrata besonders.

kalorienarme rezepte

 3. Zucchini-Ei-Nester

Ihr wollt einen Low Carb Snack, der nicht nur ein geschmackliches Highlight ist, sondern auch optisch auf voller Linie überzeugt? Dann kommt ihr um diese Zucchini-Ei Nester nicht herum.

Zucchini werden mit dem Spiralschneider zu Spaghetti geschnitten, mit Ei und Käse vermengt und in die Mitte kommen die Eigelbe. Nach einer kurzen Backzeit im Ofen habt ihr perfekte Nester, die dank Gewürze wie Chili, Muskatnuss, Salz und Pfeffer herzhaft und sehr lecker sind.

Wenn ihr Gäste erwartet, könnt ihr diesen Hingucker sehr gut vorbereiten und beim Brunch oder dem Partybuffet servieren. Auch als Vorspeise in einem leichten Menü machen sich die Nester perfekt.

Dieser leckere Snack ist mein absoluter Favorit in der Liste der kohlenhydratarmen Snacks und ich kann dieses Rezept wärmstens empfehlen.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch diese Leckerei am besten gelingt:

  • Ihr habe keinen Spiralschneider? Kein Problem, schneidet einfach mit dem Sparschäler dünne Scheiben von der Zucchini ab und halbiert diese. Dann habt ihr „Bandnudeln“ anstatt Spaghetti, was auch sehr hübsch aussieht.
  • Anstatt Zucchini kann man Karotten, Gurken, rote Bete, Kohlrabi oder weißen Rettich verwenden – so habt ihr immer ein neues Geschmackserlebnis. Worauf habt ihr Lust?

Low Carb gefüllte Paprika

4. Low Carb gefüllte Paprika

Der schlankste (also kalorienärmste) Snack in unserer Liste kommt in Form von Low Carb gefüllten Paprika auf den Tisch. Die Füllung besteht aus körnigem Frischkäse und knackigem Gemüse und wird kräftig gewürzt, damit nicht nur eure Figur, sondern auch eure Geschmacksknospen beim Genuss dieses Keto Snacks auf ihre Kosten kommen.

Man kann aber nicht nur Paprika mit der herzhaften Masse füllen. Hättet ihr zum Beispiel Lust auf Tomaten? Auch vorbereiten kann man dieses Rezept sehr gut, so habt ihr etwas Gesundes für unterwegs oder den Folgetag und müsst euch keine Gedanken darüber machen, was ihr snacken könnt.

Viel Spaß und Genuss beim Ausprobieren dieses leckeren Snacks.

Für die perfekte Umsetzung diese Low Carb Snacks to go kommen hier noch ein paar Tipps:

  • Die Füllung könnt ihr mit Zusatzzutaten noch interessanter machen und aufwerten. Beispiele wären Käse, Schinken, Kapern, Sardellen, Oliven oder frische Kräuter.
  • Bei den Gewürzen könnt ihr eurer Phantasie freien Lauf lassen. Hier ein paar Ideen: Curry, Chili, Paprikapulver, Muskatnuss oder Kurkuma.
Snacks Rezepte
Drucken

Die besten Snacks Rezepte

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht: Low Carb Rezepte
Land: Deutsch
Portionen: 2

Zutaten

  • 2 große oder 4 kleine Zucchini
  • 1 TL Salz
  • 4 Eier
  • ½ TL Zwiebelpulver
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • ¼ TL Pfeffer
  • n.B. Chiliflocken

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Zucchini waschen und anschließend mit dem Spiralschneider zu dünnen Nudeln schneiden. In einer Schüssel mit dem Salz mischen und 10 Minuten zur Seite stellen.
  • Mit den Händen nun das Wasser fest aus den Zucchini pressen und abgießen. Die Eier trennen, das Eiklar zu den Zucchini geben und die Eigelbe vorsichtig auf einem Teller zwischenparken.
  • Zwiebel- und Knoblauchpulver und Pfeffer zur Zucchini-Eiweiß-Mischung geben und gut durchmischen. Aus der Masse entweder direkt auf einem mit Backpapier belegten Backblech oder in kleinen Auflaufförmchen 4 runde Nester formen.
  • In jedes Nest mittig ein Eigelb geben und im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen, bis das Ei gestockt ist. Nach Wunsch mit Chiliflocken bestreut servieren.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating