Home » Überbackene Nachos mit Salsa und Käse

Überbackene Nachos mit Salsa und Käse

by Schnelles Abendessen

Wer liebt es nicht – Nachos mit Käse überbacken? Ein gemütlicher Fernsehabend steht vor der Tür und natürlich muss es dafür auch den perfekten Snack geben. Mit Popcorn aus der Mikrowelle kann man heute schließlich keinen mehr hinter dem Sofakissen hervorlocken.

Überbackene Nachos

Da sind Nachos mit Käse eine hervorragende Alternative, zumal Popcorn und Nachos ja ohnehin das eigentliche Traumpaar an jeder Kinokasse sind. Die Meinungen gehen ja strikt auseinander. Entweder Team Nacho oder Popcorn.

Zuhause kann man aber noch viel mehr machen, als nur die Packung mit Tortilla-Chips zu öffnen. Egal ob zum Fußball schauen mit den Kumpels, beim gucken des neusten Animations-Klassikers mit den Kids oder ein netter Abend mit der besseren Hälfte – „Nachos mit Käse überbacken“ – wie klingt das? Der ein oder andere wird sich jetzt fragen, was soll denn dieser Blödsinn. Im Kino esse ich meine Nacho doch auch einfach mit Salsa und oder Käse-Sauce. Was spricht denn dagegen, nicht einfach alles zu kombinieren.

Knusprige Nachos überbacken mit zart schmelzendem Käse, welcher eine knusprige Oberfläche durch die Hitze im Ofen bekommen hat. Eines muss man auf alle Fälle bestätigen, bei der crunchy Köstlichkeit besteht einfach Sucht-Potential.

Dann solltest du der Empfehlung nachkommen und einfach weiterlesen, denn jetzt erfährst du, wie der Hit aus dem Ofen am besten funktioniert.

Überbackene Nachos

Das komplette Rezept für die ‚Überbackene Nachos‘ findest du in der Rezeptkarte weiter unten

Was benötigt man für überbackene Nachos?

  • Tortilla Chips – Unter einem Tortilla Chips versteht man ein kleines (oftmals) dreieckiges Maismehlgebäck. Sie ähneln im Charakter sehr den allgemein bekannten Chips. Gewürzt werden diese meist entweder nur mit Salz oder einer würzigen, Paprika lastigen Mischung. Macht man sich Gedanken über den Ursprung dieses Snacks, so muss man in Mexiko zu graben beginnen, denn dort entstanden die knusprigen Köstlichkeiten als Resteverwertung von Tortillas. Diese wurden in entsprechende Stücke geschnitten und in Öl knusprig ausgebacken.
  • Tomaten – Tomaten gibt es ja gerade im Sommer in unseren heimischen Breiten in Hülle und Fülle. Von klein über groß ist alles dabei vertreten und auch die Geschmäcker der verschiedenen Sorten halten einiges an Überraschungen bereit. Eine gute Ausgangsbasis für eine leckere Salsa ist in jedem Fall eine Dose gewürfelte Tomaten. Diese kann man noch mit fein geschnittenen Tomaten pimpen.
  • Zwiebel – Zwiebeln sorgen für die nötige Würze und auch Schärfe. Wer es nicht ganz so gern scharf mag oder vielleicht ein wenig mit dem Magen hat, kann die Zwiebel einfach bevor sie in die Salsa gegeben werden kurz anbraten. Dann sind sie auf jeden Fall gar, wenn die Nachos anschließend noch mit Käse überbacken werden.
  • Käse – Das Rezept lautet ja Tortilla Chips mit Käse überbacken. Logischerweise brauchen wir dafür auch Käse. Wir machen uns der genialen Eigenschaft von Käse zu nutzen, dass er unfassbar zart schmelzend wird bei heißen Temperaturen. Kurz ins Backrohr und man hat eine einzigartige Mischung aus knackiger Kruste und cremigen Käsefäden, die sich ziehen lassen. Welchen Käse man genau für Nachos mit Käse überbacken nimmt, erklärt sich später noch von alleine.

Wie macht man überbackene Nachos?

Im Grunde ist das Rezept wahnsinnig einfach Zubereitet. Im Rezept wird beschrieben, wie man die Salsa selbst macht. Aber selbst hier kann man eine Abwandlung treffen und die Salsa einfach kaufen. Dann müssen die Nachos nur noch in eine feuerfeste Form gegeben werden, mit Käse und Salsa toppen und ab ins Backrohr mit dem knusprigen Snack.

Aber Vorsicht: die Spitzen der Nachos bräunen sehr schnell und sollten nicht zu dunkel werden.

Überbackene Nachos

Überbackene Nachos mit Salsa und Käse

Mit welchem Käse kann man Nachos überbacken?

Nun diese Frage ist im Grunde genauso schwierig wie auch einfach zu beantworten. Ganz simpel beantwortet kann man bei dieser Frage mit GANZ EGAL antworten. Erlaub ist was schmeckt und es gibt kein Patentrezept dafür. Natürlich kann man grundsätzlich mal nach Geschmack gehen. Möchte man lieber einen zarten Geschmack, eignen sich Gouda oder Edamer gut.

Darfs ein bisschen würziger sein, sind wohl Cheddar oder Emmentaler eine gute Wahl. Viel wichtiger als die Frage nach der Sorte des Käses ist die Tatsache, dass man unbedingt geriebenen Käse verwenden sollte.

Erstens erleichtert es das Auseinanderbrechen der einzelnen Chips beim Verzehr und andererseits schmilzt der Käse bei Nachos mit Käse überbacken, natürlich viel gleichmäßiger, wenn er in kleinen Portionen auf den Nachos landet, als in groben Scheiben.

Darfs ein bisschen Abwechslung sein?

Nachos mit Käse kann man, wie bereits erwähnt nach Lust und Laune variieren. Angefangen beim Käse: Wie wäre es zum Beispiel mit etwas Blauschimmelkäse oder Mozzarella? Alles kann – nichts muss. Ihr habt einen absoluten Lieblingskäse? Na dann einfach diesen in kleine Würfel oder Stücke schneiden und ab damit auf die gelben Chips-Stücke.

Auf der Salsa wird ja noch einiges an Toppings geboten. Hier liegt es an eurem Gusto zu entscheiden, was drauf soll. Das Rezept schlägt hierbe Jalapenos, Oliven und Tomaten, sowie Junglauch vor. Aber natürlich sind auch Dinge wie Mais, Bohnen oder Paprikawürfel bestens geeignet. Wer auch ein bisschen Fleisch dabeihaben möchte, könnte auf Wiener Würstchen oder kleine Kabanossi-Stückchen zurückgreifen.

Nachos überbacken sollten auch knusprig sein

Die Aussage, die aufs erste total plausibel erscheint, ist in Wirklichkeit gar nicht so einfach umzusetzen. Durch die Salsa ist es natürlich schnell gegeben, dass die Tortilla Chips ein wenig aufweichen. Das sollte einem vorweg bewusst sein. Grundsätzlich ist das Rezept so gedacht, dass man die Salsa bereits vor dem Überbacken auf die Nachos gibt. Wer dies umgehen möchte, kann natürlich auch einfach die rote würzige Sauce nur zum Dippen verwenden oder einfach nach dem überbacken auf die Maischips geben.

Überbackene Nachos

Überbackene Nachos mit Salsa und Käse

Wie macht man die besten überbackenen Nachos und wie schmecken sie am besten?

Klar liegt wie immer vieles an der richtigen Würze. Natürlich kann man es sich einfach machen und zur Fertig-Sauce greifen. Wer aber alles auf seinen eigenen Geschmack abstimmen möchte, der hat die wunderbare Möglichkeit dies zu tun, wenn man die Salsa einfach selbst kocht. Noch dazu ist dies tatsächlich kinderleicht. Wer bei den Nacho-Chips auf gekaufte zurückgreift und hier nur die gesalzenen nimmt, kann natürlich auch noch hier ein wenig nachhelfen. Wie wäre es zum Beispiel, wenn man sie noch in ein wenig Curry oder Pommesgewürz oder Chilipulver schwenkt?

Als kleiner Tipp: Es ist natürlich besonders schlau die Nachos mit Käse möglichst breit verteilt in die Form zu geben, dann hat man mehr Fläche um knusprigen Käse zu naschen. Am feinsten ist es natürlich, wenn man die Nachos mit Käse überbacken direkt verzehrt, wenn sie noch gut heiß sind. Aber Achtung: Nicht verbrennen.

Überbackene Nachos

Fragen und Antworten rund um die Überbackene Nachos

Kann man Nachos in der Mikrowelle machen?
Natürlich kann man dieses Rezept auch in der Mikrowelle anwenden. Hierfür die Tortilla-Chips einfach so auf einem Teller platzieren, dass sie sich möglichst wenig überlappen, mit Käse und Salsa toppen und dann die Mikrowelle für 1 – 2 Minuten auf höchster Stufe laufen lassen.

Ist es besser zuerst den Käse oder die Salsa auf die Nachso zu geben?
Bei überbackenen Nachos kann man nur empfehlen, zuerst den Käse schmelzen zu lassen und auf diesen anschließend das Topping zu verteilen. Aber wenn jemand eine andere Reihenfolge bevorzugt ist das natürlich auch vollkommen egal. Es geht hier ja nur um eine Empfehlung unserseits.

Wie lange sollte man die Nachos überbacken?
Ich empfehle je nach Backofen eine Zeitspanne von 5 bis 7 Minuten. Man sollte natürlich trotzdem aufpassen, dass die Spitzen der Chips nicht zu dunkel werden. Das kann leider schneller passieren, als es einem lieb ist.

Wie schmelzt man am besten den Käse auf den Tortilla Chips?
Hierfür eignet sich die Grill-Funktion des Backofens besonders gut. Sie sorgt dafür, dass der Käse auf den Chips schön schmilzt, aber gleichzeitig auch eine knusprige Oberfläche bekommt. So macht das Snacken doppelt Spaß.

Was passt am besten als Topping auf die Nachos?
Wie im Stil der Mexikaner kann man sich hier austoben – ganz nach persönlichem Geschmack. Die Mexikaner würden wohl genauso Junglauch, Mais oder Bohnen wählen. Wer ein vegetarisches Topping bevorzugt kann auch zu Räuchertofu greifen oder vielleicht auch kleine Zucchinistückchen.

Welche Nachos eignen sich am besten für Nachos mit Käse?
Natürlich hat man immer die Möglichkeit Nachos selbst zu machen. Aber ob der Aufwand für einen netten Snack zum Fernsehen gerechtfertigt ist, wage ich zu bezweifeln. Mittlerweile gibt es in jedem Supermarkt entsprechende Chips zu kaufen. Meist entweder mit Salz, Chili oder Käse-Geschmack. Hier empfiehlt es sich allerdings die salzige Variante zu kaufen und gegebenfalls noch etwas mit Gewürzen der Wahl nachzufeilen.

Enthalten Nachos Gluten?
Grundsätzlich sollte in Nachos kein Gluten enthalten sein. Da man an dieser Stelle natürlich nicht für alle Hersteller sprechen kann, geht die klare Empfehlung in die Richtung, sich einfach beim Hersteller zu informieren beziehungsweise die Packung genau zu studieren.

Wie viele Kalorien haben Nachos mit Käse überbacken?
So pauschal kann man das natürlich nicht sagen, weil es je nach verwendetem Käse beziehungsweise Chips ein anderer Wert im Ergebnis wird. Ganz zu schweigen vom Topping. Eine Portion enthält dennoch ca. 400 kcal.

Überbackene Nachos
Drucken

Überbackene Nachos mit Salsa und Käse

Da sind Nachos mit Käse eine hervorragende Alternative, zumal Popcorn und Nachos ja ohnehin das eigentliche Traumpaar an jeder Kinokasse sind. Die Meinungen gehen ja strikt auseinander.
Zubereitung 20 minutes
Backzeit: 7 minutes
Gesamtzeit 27 minutes
Gericht: Snack
Land: Deutsch
Keyword: Überbackene Nachos
Calories: 400kcal

Zutaten

  • 200 g Nachos
  • 50 g geriebener Käse
  • Jalapeños nach Belieben
  • ½ Avocado
  • 1 große Tomate
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • Schwarze Oliven
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL Koriandersaat fein gemahlen

Anleitungen

  • Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, selbiges mit der Tomate und einem Teil der Jalapeños machen. Den Backofen auf 200°C Umluft mit Grillfunktion vorheizen.
    Überbackene Nachos
  • Nun die Zwiebel, die Hälfte der Tomate und die gehackten Jalapeños zu den Dosentomaten geben und mit Salz und Pfeffer, Garam Masala und Koriandersaat abschmecken. Falls die Mischung zu flüssig ist, einfach durch ein feines Sieb abtropfen lassen.
    Überbackene Nachos
  • Im nächsten Schritt nun die Nachos in eine feuerfeste Form oder Schüssel oder Backblech schichten und mit ein wenig Käse bedecken. Die Nachos nun für ca. 5 – 7 Minuten in der obersten Schiene überbacken. Anschließend aus dem Rohr geben und mit den restlichen Jalapeños, Olivenscheiben und ein übrigen Tomatenwürfeln und natürlich der Salsa toppen.
    Überbackene Nachos

Nährwerte pro Portion

Calories: 400kcal

Überbackene Nachos mit Salsa und Käse

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating