Home » Selbstgemachte Kartoffelchips

Selbstgemachte Kartoffelchips

by Schnelles Abendessen

Snackt ihr auch so gerne knusprige Kartoffelchips vor dem Fernseher? Wenn man eine Tüte aufmacht, kann man nicht mehr aufhören und im Nu hat man eine komplette Packung fettige Chips verdrückt. Wie wäre es stattdessen mit fettarmen, selbstgemachten Kartoffelchips aus dem Ofen?

Selbstgemachte Kartoffelchips

Es ist ganz einfach und Kartoffelchips selber machen im Backofen geht total schnell. Ihr benötigt nur Kartoffeln, etwas Öl und Gewürze, das war’s schon. Mit verschiedenen Aromen könnt ihr auch jedes Mal neue Geschmacksrichtungen erzeugen und seid gewappnet für den nächsten Serienabend.

Da dieser Snack sehr fettarm ist, könnt ihr ohne Reue naschen und ihr solltet sofort drauflos knuspern – viel Freude dabei.

Hier noch ein paar Tipps zum Kartoffelchips selber machen, sowie Möglichkeiten zur Abwandlung.

Welche Zutaten benötigt man? Welche Kartoffelsorte für Chips ist die beste?

  • Kartoffeln – für Chips eignen sich am besten mittelgroße, festkochende Kartoffeln, die werden am knusprigsten
  • Öl – ideal ist ein neutrales Pflanzenöl. Wir verwenden Sonnenblumenöl, man kann es theoretisch auch weglassen, dann sind die Chips sogar fettfrei, der Geschmack ist jedoch intensiver, wenn man etwas Öl verwendet
  • Zucker – er sorgt für ein unvergessliches Geschmackserlebnis und man benötigt tatsächlich nur sehr wenig, um den sogenannten Umami Geschmack zu erzeugen
  • Salz, Pfeffer – ohne schmecken die Chips langweilig
  • Paprikapulver – Paprikachips sind tatsächlich die beliebteste Sorte der Deutschen und auch wir lieben sie

Wie kann man Kartoffelchips selber machen?

Chips selber machen ist sehr einfach. Kartoffeln werden mit Schale in dünne Scheiben gehobelt, in einer Schüssel mit Öl, Salz, Zucker und Paprikapulver vermischt, auf einem Blech verteilt und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Umluft etwa 10-15 Minuten gebacken.

Selbstgemachte Kartoffelchips

Wichtige Hinweise zur Zubereitung:

  • Bleibt immer dabei, denn die Chips verbrennen schnell
  • Besonders knusprig werden die Chips, wenn man die Kartoffelscheiben 30 Minuten in kaltes Wasser legt und anschließend gut trocken tupft, das spült überschüssige Stärke ab
  • Klemmt einen Kochlöffelstiel in die Türe des Backofens, dann kann Dampf entweichen und die Chips werden knuspriger
  • Die Chips sollten nicht übereinander liegen und etwa dieselbe Dicke haben

Welche Varianten der Kartoffelchip gibt es?

  • Verwendet einmal anders farbige Kartoffeln oder Süßkartoffeln
  • Nehmt andere Gewürze wie Knoblauchpulver, Kreuzkümmel, Currypulver, Ingwerpulver, …

Welche Alternativen Zubereitungsmethoden gibt es?

Man kann diese Chips nicht nur im Ofen garen. Andere Möglichkeiten sind:

  • In der Heißluftfritteuse backen
  • In der Fritteuse frittieren

Unsere Ofen-Methode ist jedoch die Figur freundlichste und gesündeste Variante.

Selbstgemachte Kartoffelchips

Was isst man zu Kartoffelchips?

Pur knabbern wir die Chips am liebsten. Man kann aber auch Knoblauchsauce oder Ketchup dazu servieren. Ein kühles Getränk darf natürlich auch nicht fehlen.

Wie lagert man die Chips?

Die Chips werden schnell weicher und sind dann nicht mehr knusprig, deswegen empfehle ich, sie immer frisch zuzubereiten. Das geht ohnehin sehr schnell.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Selbstgemachte Kartoffelchips
Drucken

Selbstgemachte Kartoffelchips

Es ist ganz einfach und Kartoffelchips selber machen im Backofen geht total schnell. Ihr benötigt nur Kartoffeln, etwas Öl und Gewürze, das war’s schon
Vorbereitung 10 minutes
Garzeit: ca. 20 minutes
Gesamtzeit 30 minutes
Gericht: Snack
Land: Deutsch
Keyword: Selbstgemachte Kartoffelchips
Portionen: 2
Calories: 263kcal

Equipment

  • Backblech mit Backpapier

Zutaten

  • 4 mittelgroße Kartoffeln (siehe Tipps)
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Paprikapuler
  • 1 Prise Pfeffer
  • Optional 1 TL Knoblauchpulver

Anleitungen

  • Beachtet unsere Zubereitungstipps. Kartoffeln waschen und mit Schale in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. In einer Schüssel mit allen anderen Zutaten mischen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech nebeneinander auflegen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen und immer wieder nachsehen, ob die Chips schon goldbraun sind.
  • Kurz abkühlen lassen und drauflos knuspern.

Nährwerte pro Portion

Calories: 263kcal

Selbstgemachte Kartoffelchips

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating