Home » Omas beste Kuchen Rezepte – für Anfänger und Fortgeschrittene

Omas beste Kuchen Rezepte – für Anfänger und Fortgeschrittene

by Schnelles Abendessen

Omas Rezepte sind einfach die besten, oder? Wir alle kennen doch bestimmt das ein oder andere Gericht, das es immer bei Oma gibt und nirgends woanders so gut schmeckt, wie bei ihr. Hier soll es aber nicht um Gulasch, Spätzle und Nudelsuppe gehen, sondern um Kuchen. 

Omas beste Kuchen Rezepte

Omas beste Kuchen Rezepte haben wir hier für dich zusammengestellt! Und zwar gleich 14 verschiedene an der Zahl. Da ist wirklich für jeden das passende Rezept dabei.

Ob ein einfacher Rührkuchen für Anfänger oder doch eine cremige Sahnetorte mit Erdbeeren? Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft dir dabei die Zutaten richtig zusammenzubringen, sodass am Ende ein köstliches Resultat herauskommt.

Omas Kuchenrezepte sind perfekt für jeden Anlass, ob Geburtstagsfeier oder Kaffeetreffen am Sonntag, Kuchen geht immer. Wir haben Rezepte für die Schokoliebhaber und die Früchtefans, unsere cremigen Käsekuchenfanatiker und Buttercremebegeisterte kommen gleichermaßen auf ihre Kosten.

Worauf wartest du noch? Raus mit der Schüssel, rauf mit der Schürze, und ran an den Mixer. Viele Zutaten wirst du bestimmt schon zuhause haben, sodass der Einkauf ruckzuck erledigt ist. Viel Spaß beim Probieren von den besten Kuchen Rezepten und natürlich beim Vernaschen!

Kürbiskuchen Rezept

1. Kürbiskuchen

Kennst du das? Draußen stürmt es, die Regentropfen prasseln auf das Dach und die bunten Blätter fallen zu Boden. Der Herbst ist da! Und was passt besser in diese gemütliche Jahreszeit als ein leckeres und saftiges Stück Kürbiskuchen? Das beste Kuchen Rezept stammt natürlich von Oma.

Du benötigst einen Hokkaidokürbis, braunen Zucker, Mehl, gemahlene Nüsse, Öl und Eier für den Teig. Zimt und Orangen verpassen dem ganzen noch eine besonders geschmacksvolle Note. Mmmh, diese Kombi ist einfach unschlagbar lecker und herbstlich.

Tipp: Verwende eine Springform mit 22cm Durchmesser, dann wird der Kuchen richtig schön hoch und ist nicht so platt wie beispielsweise bei einem Durchmesser von 28cm.

DIREKT ZUM REZEPT

Kirschkuchen Rezept

2. Kirschkuchen Rezept

Mmmh, wie saftig sieht dieser Kirschkuchen nur aus? Da hat Oma sich mal wieder selbst übertroffen. Wenn du jetzt auch Lust auf ein Stück Kirschkuchen bekommen hast, dann keine Angst, dieser Kuchen ist absolut gelingsicher. Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung führt dich langsam durch das Rezept, sodass garantiert nichts schief geht.

In Omas Kuchenrezepte kommen selten irgendwelche außergewöhnlichen Zutaten, das meiste hast du bestimmt sowieso schon in deinen Vorratsschränken. Butter, Mehl, Backpulver, Zucker, Eier und Milch sind die Grundzutaten in einem Rührteig. Das Verhältnis dieser Zutaten ist optimal abgestimmt, sodass der Kirschkuchen schön saftig wird.

Übrigens: Wusstest du, dass du die Kirschen auch ganz einfach durch anderes Obst austauschen kannst? Wie wäre es mit Äpfeln und Zimt oder Himbeeren? Auch Mandarinen sind eine super Idee. Sogar Schokostückchen passen sehr gut.

DIREKT ZUM REZEPT

Omas super saftiger Marmorkuchen

3. Omas super saftiger Marmorkuchen

Zum Reinbeißen sieht dieser Marmorkuchen aus, nicht wahr? So köstlich und doch so simpel! Dieser schnelle Kuchen ist ruckzuck fertig und kommt mit ganz wenigen Zutaten aus. Neben Butter, Zucker und Eiern, die schön schaumig geschlagen werden, brauchst du natürlich noch Mehl und Backpulver. Milch darf auch nicht fehlen, damit der Teig schön cremig wird.

Und wie bekomme ich nun dieses schöne Marmormuster hin? Ganz einfach! Die Hälfte des Teigs wird mit Kakopulver schön dunkel und schokoladig. Der dunkle Teig kommt dann auf den hellen Teig.

Um das Muster in den Kuchen zu bekommen, benutzt man am besten eine Gabel, die man spiralförmig durch den Teig zieht, sodass man quasi ein wenig hellen Teig nach oben schaufelt und gleichzeitig dunklen Teig nach unten befördert. Probier’s einfach mal aus!

DIREKT ZUM REZEPT

Maulwurfkuchen vom Blech – ein Tassenrezept

4. Maulwurfkuchen vom Blech

Ob Kindergeburtstag oder Sonntagstreffen mit der Familie, Maulwurfkuchen begeistert Groß und Klein. Ein saftiger Schokoteig trifft auf eine süße Creme mit Schokostückchen und einer Füllung aus Bananen. Läuft dir schon wie mir das Wasser im Mund zusammen?

Omas Backrezept kannst du entweder klassisch in runder Form zubereiten oder auch mal in einer neuen Variante, nämlich vom Blech. Wir zeigen dir, wie schnell und easy das geht. Den Teig hast du aus Mehl, Zucker, Kakaopulver, Milch und Öl ganz fix verrührt. Ehe du dich versiehst, ist er auch schon fertig gebacken und abgekühlt, sodass nun die Creme zum Einsatz kommt. Bananen dürfen auf keinen Fall fehlen und schon ist das Sonntagsgebäck nach Omas Kuchenrezept fertig.

DIREKT ZUM REZEPT

Gedeckter Apfelkuchen nach Omas Rezept

5. Gedeckter Apfelkuchen nach Omas Rezept

Herbstzeit ist gleich Apfelzeit, nicht wahr? Was oftmals Hand in Hand mit Äpfeln geht ist Zimt – ein unschlagbar köstliches Duo! Auch in diesem gedeckten Apfelkuchen nach Omas Art vereinen diese beiden Zutaten. Doch bevor es an die Apfel-Zimt-Zucker-Füllung geht, muss erst einmal der Mürbeteig verknetet werden.

Mürbeteig wird beim Backen ähnlich wie Keksteig schön knusprig und nicht luftig locker wie beispielsweise ein Biskuitteig. Deswegen ist es umso wichtiger, dass die Füllung schön saftig ist und mit dem knusprigen Teig harmoniert.

Der Kuchen schmeckt so schon absolut köstlich, aber die süßen Schleckermäuler können natürlich noch einen Zuckerguss anrühren und on top verteilen.

DIREKT ZUM REZEPT

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

6. Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

Omas beste Kuchen Rezepte für die Weihnachtszeit gesucht? Dann haben wir hier das perfekte Kuchenrezept für dich. Dieser saftige Gewürzkuchen ist einfach ein Traum. Und gleich ein ganzes Blech davon; besser geht’s doch gar nicht. Er schmeckt richtig schön saftig und ist alles andere als trocken oder bröslig.

Der Duft von Mandeln, Kakao, Zimt und Lebkuchen strömt durch die Luft und sorgt zusammen mit Kerzen, warmem Tee, Lichterketten und Tannennadeln für das ultimative Weihnachtsfeeling. Und das Beste kommt erst noch: Omas Backrezepte sind fast immer total einfach und gelingen sogar den blutigsten Anfängern. Also ran an den Backofen, die Kuchenform und die Zutaten – los geht’s !  

DIREKT ZUM REZEPT

Der beste Käsekuchen der Welt

7. Der beste Käsekuchen der Welt

Bist du bereit für das beste Kuchen Rezept jemals? Dann halte dich fest, denn dieser cremige Käsekuchen trägt nicht ohne Grund diesen Titel. Während die Zubereitung des Teigs aus Butter, Zucker und Mehl ähnlich ist, wie bei anderen Rezepten, kommen in die Füllung jedoch ein, zwei besondere Zutaten.

Neben Magerquark verwendet Oma in ihrem Käsekuchen nämlich noch saure Sahne und Ricotta! Pssst, das ist eine Geheimzutat, die den besten Käsekuchen aller Zeiten entstehen lässt. Ricotta ist der Gamechanger, also wenn du das bisher noch nicht probiert hast, dann weißt du, was zu tun ist. Lass es dir schmecken!

DIREKT ZUM REZEPT

Rührkuchen nach Omas Art

8. Rührkuchen Rezept Einfach, Schnell & Saftig

Bist du ein Neuling in Sachen Backen und traust dich noch nicht an riesige Torten? Kein Problem, Omas Backrezepte sind auch für Anfängerinnen und Anfänger geeignet. So wie zum Beispiel dieser Rührkuchen, der total einfach geht und super lecker schmeckt. Ein Klassiker, der einfach immer geht.

Butter, Zucker, und Eier bilden zusammen mit Mehl und Backpulver den Grundteig. Milch ist die sechste Grundzutat, die in so ziemlich jeden Rührkuchen kommt. Oma hat in diesem Rezept noch etwas Zimt hinzugefügt, gerne kannst du aber auch Vanillearoma oder ähnliches verwenden.

Tipp: Semmelbrösel bilden eine schöne knusprige Kruste. Verteile ein paar davon also gerne in der eingefetteten Form.

DIREKT ZUM REZEPT

Käsekuchen nach Omas Rezept

9. Käsekuchen nach Omas Rezept

Mmmh, cremig, cremiger, Omas Backrezept für diesen Käsekuchen! Cremiger geht gar nicht. An alle Käsekuchenfans: Ihr müsst dieses Rezept unbedingt mal ausprobieren. Ein süßer Boden aus Butterkeksen, braunem Zucker und einer leichten zitronigen Note bildet die Grundlage.

On top kommt die Käsemasse. In Omas bestem Kuchen Rezept wird Doppelrahmfrischkäse und Schmand verwendet, sprich kein klassischer Quark, wie es häufig der Fall ist. Dadurch wird die Masse weniger wässrig, sondern etwas fettiger und dementsprechend cremiger. Ihr werdet es lieben, versprochen!

Doch dann ist deine Geduld gefragt. So lecker Käsekuchen auch ist, er braucht meistens eine halbe Ewigkeit im Backofen. Während Muffins und Rührkuchen in unter einer halben Stunde fertig sind, braucht Omas Käsekuchen stolze 1 Stunde und 45 Minuten. Doch gut Ding will Weile haben, sagt man ja so schön. Und das Warten lohnt sich – versprochen!

DIREKT ZUM REZEPT

Mohnkuchen mit Schmand

10. Mohnkuchen mit Schmand

Hände hoch, wo sind die Käsekuchenfans? Für euch ist dieser Mohnkuchen mit Schmand genau das Richtige, aber natürlich auch für alle anderen. Der Mohn peppt den Kuchen nochmal richtig auf und macht ihn zu einem „besonderen“ Käsekuchen. Damit kannst du mal etwas Abwechslung auf den Kaffeetisch bringen.

Für den Mürbeteig benötigst du klassische Zutaten wie Mehl, Butter und Zucker. Die Mohnfüllung ist auch kein Hexenwerk und lässt sich ganz einfach anrühren. Alle guten Dinge sind drei, nicht wahr? Los geht’s also mit dem Schmandguss, der den Kuchen perfekt abrundet. Na, wer will ein Stück von Omas Mohnkuchen mit Schmand probieren?

DIREKT ZUM REZEPT

Erdbeertorte

11. Erdbeertorte

Omas sind bekannt für ihre beeindruckenden Torten, nicht wahr? Mit frischen Früchten und einer süßen, milden Sahnecreme ist diese himmlische Erdbeertorte einfach ein Traum. Ein luftig lockerer Biskuitteig wird halbiert und mit einer leckeren Creme aus Sahne, Erdbeeren, Magerquark und Zucker gefüllt. Das schmeckt so gut!

Damit die Creme seitlich nicht herausläuft, kommt Gelatine zum Einsatz. Für eine vegetarische Version kannst du jedoch Agar-Agar verwenden, das pflanzliche Äquivalent zu Gelatine. Orientiere dich einfach an der Umrechnung auf der Packungsanleitung und es wird nichts schief gehen.

Tipp: Lass das Grün an den Erdbeeren dran und dekoriere damit die Torte. Außerdem sehen Torten meistens noch schöner aus, wenn du eine kleine Springform verwendest, beispielsweise mit 22cm Durchmesser anstelle von den üblichen 28cm.

DIREKT ZUM REZEPT

Saftiger Gewürzkuchen mit Apfel und Frischkäse Frosting

12. Saftiger Gewürzkuchen mit Apfel und Frischkäse Frosting

Das beste Kuchen Rezept für Weihnachten stammt natürlich von Oma, von wem auch sonst? Honig, Apfelmus, Spekulatiusgewürz, Orangen, Mandeln und Walnüsse – wer muss bei diesen Zutaten nicht auch sofort an Weihnachten denken?

Ein ganzes Blech voll mit dieser köstlichen Mischung ergibt 24 kleine Stückchen eines saftigen Gewürzkuchens. Ob als Dessert, Geschenk oder zum Adventstreffen – Gewürzkuchen passt perfekt in diese gemütliche Jahreszeit. Mit einem warmen Kaffee oder einer heißen Tasse Tee dazu könnt ihr dem Toben des Windes draußen zuschauen. Lasst’s euch schmecken!

DIREKT ZUM REZEPT

Mandarinenkuchen mit Schmand

13. Mandarinenkuchen mit Schmand

Omas Kuchenrezepte lieben wir alle, oder? Viele Omas verwenden gerne Früchte und Cremes in ihren Backwerken. Und das aus gutem Grund, denn die Kombination aus einer süßen Frucht mit einer milden Creme harmoniert einfach perfekt.

Doch Oma hat noch eine Geheimzutat in den Biskuitteig gepackt: Fanta! Die sprudelige Orangenlimonade lockert den Teig durch die Kohlensäure perfekt auf. Und auch in der Creme versteckt sich die ein oder andere Geheimzutat: Neben Sahne und Schmand sorgt die Paradiescreme für einen leckeren Vanille-Geschmack und eine herrliche Konsistenz. Mandarinensaft süßt und säuert die Creme zugleich. Ein Rezept, das jeder probiert haben muss!

DIREKT ZUM REZEPT

Buttercremetorte

14. Buttercremetorte

Eine Sammlung von Omas besten Kuchen Rezepten wäre ohne eine Buttercremetorte nicht vollständig, oder? Omas sind schließlich bekannt für ihre aufwendigen Torten. Ein leckerer Rührteig aus Butter, Mehl, Zucker, und Eiern wird ergänzt durch Buttermilch. Im Gegensatz zu herkömmlicher Milch sorgt Buttermilch nochmal für reichhaltigeren Geschmack, passend zur Creme.

Apropos Creme: Aus Eiweiß, Zucker, Butter und Vanillepaste kreierst du ganz einfach und ohne Schwierigkeiten eine köstliche Buttercreme. Das Schöne ist, dass die Creme relativ fest ist und sich somit perfekt zum Dekorieren eignet. Fülle sie einfach in einen Spritzbeutel und dekoriere die Torte damit. Bunte Streusel nicht vergessen!

Diese Buttercremetorte ist im Grunde ganz flexibel abwandelbar, sprich du kannst einfach durch die Zugabe von etwas Kakopulver eine Schokotorte draus machen. Oder bist du doch eher Team fruchtig? Dann füge gerne noch Erdbeeren, Himbeeren, Äpfel oder Mandarinen hinzu. Backen ist total kreativ und individuell – hab Spaß beim Abwandeln und Ausprobieren (und natürlich beim Vernaschen)

DIREKT ZUM REZEPT

Omas beste Kuchen Rezepte
Drucken

Omas beste Kuchen Rezepte - für Anfänger und Fortgeschrittene

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 50 Minuten
Abkühlzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 2 Stunden 5 Minuten
Gericht: Dessert, kuchen
Land: Deutsch
Keyword: Omas kuchen
Portionen: 12 Stück

Zutaten

  • weiche Butter
  • Zucker
  • Eier
  • Mehl
  • Packung Backpulver
  • Milch
  • WEITERLESEN

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad (O/U Hitze) vorheizen. Eine Kastenform ca. 22 cm Länge gut fetten und mit etwas Mehl bestäuben.
    WEITERLESEN

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating