Home » 14 leckere und einfache Brunch Rezepte – Von herzhaft bis süß

14 leckere und einfache Brunch Rezepte – Von herzhaft bis süß

by Schnelles Abendessen

Was kommt raus, wenn man Frühstück (aka. Breakfast) mit Mittagessen (aka. Lunch) kombiniert? Richtig, ein Brunch natürlich! Mmmh, wer liebt dieses späte Frühstück bzw. frühe Mittagsessen denn nicht? Mit diesen 14 verschiedenen Rezepten kannst du ein ganzes Brunch Buffet füllen und musst dafür nicht mehr extra in ein Café oder eine Bäckerei gehen.

Brunch Rezepte

Und was gehört zum Brunch? Viele verschiedene Leckereien natürlich. Von süß bis deftig ist hier alles dabei! Vor allem, wenn du viele Gäste erwartest, ist ein Brunch Buffet immer sehr beliebt. Vieles kannst du vorher vorbereiten, manches sollte am besten frisch sein. Doch das ist ja das Praktische am Brunchen: du hast den Morgen über Zeit für die letzten Vorbereitungen, da ein Brunch ja meistens erst gegen 11 Uhr losgeht.

Natürlich kannst du die Rezepte auch zu einem klassischen Frühstück essen. Manche Speisen eignen sich auch als Snack oder Häppchen und müssen nicht zwingend bei einem Brunch aufgetischt werden. Eines haben die Brunch Rezepte aber gemeinsam: Sie schmecken unfassbar gut und können von Anfängern wie von Fortgeschrittenen gleichermaßen zubereitet werden.

brötchen rezept

1. Schnelle überbackene Brötchen

Brunch Ideen, schnell her damit! Wenn der Hunger groß ist, aber die Zeit knapp, dann sind schnelle Rezepte die Rettung! So auch diese schnellen überbackenen Brötchen. Mit nur einer Handvoll Zutaten kannst du eine Leckerei auftischen, die dich schnell satt und glücklich macht.

Frischkäse, saure Sahne, Käse, und Champignons werden zusammen mit Salami und Oliven zu einer Masse verrührt, die nur noch auf Brötchen gestrichen wird und in den Ofen wandert. Et voila! Super einfach, super schnell und super lecker – versprochen.

Übrigens: Die Zutaten sind total variabel, d.h. du kannst Salami gerne durch Schinken austauschen. Oder wie wäre es mit Tomaten anstelle von Champignons? Sei kreativ und verwende das, was dir schmeckt.

DIREKT ZUM REZEPT

Die besten Gefüllte Eier

2. Die besten Gefüllte Eier

Brunch Rezepte zum Vorbereiten sind immer sehr praktisch, da man sich so einiges an Arbeit und Stress am Tag des Brunchs spart. Ein Klassiker, der sich immer gut vorbereiten lässt, sind gefüllte Eier. Wir zeigen euch in diesem Brunch Rezept die besten gefüllten Eier, die es auf diesem Planeten gibt.

Mayonnaise, Frischkäse, Senf und würzige Cornichons im perfekten Mischungsverhältnis – damit füllst du die Eier, aus denen du vorher natürlich den hartgekochten Dotter vorsichtig herausgelöst hast. Curry und Kräuterfrischkäse sorgen hier für das gewisse Extra.

Tipp: Wenn du die Füllung in einen Spritzbeutel füllst und eine sternenförmige Tülle verwendest, dann sehen die Eier noch schöner und appetitlicher aus!

DIREKT ZUM REZEPT

Gemüse Frittata

3. Gemüse Frittata

Rezepte zum Brunchen können so vielseitig und abwechslungsreich sein und aus allen möglichen kulinarischen Ecken der Welt kommen. Wie wäre es mit einer italienischen Frittata? Ähnlich wie bei einem klassischen Omelette werden hier Eier verquirlt, gewürzt und mit kleingeschnittenem Gemüse vermischt. Wir haben Paprika, Zwiebeln und Erbsen verwendet.

Doch das besondere Etwas kommt erst noch: Frischkäse und Milch machen die Frittata zu dem, was sie ist – ein vollmundiges leckeres Gericht, das auf keinem Brunch Buffet fehlen darf.

Die Frittata ist eine von den Frühstücks Brunch Ideen, die du lieber frisch zubereitest. Sie muss nicht zwingend warm serviert werden, aber dennoch frisch.

DIREKT ZUM REZEPT

Schinken Käse Stangen

4. Schinken Käse Stangen

Schnelle und einfache Rezepte zum Brunchen dürfen hier in dieser Sammlung auf keinen Fall fehlen. Aus nur ganz wenigen Zutaten kannst du diese knusprigen Häppchen zubereiten. Denn Gäste empfängt man am besten direkt mit leckeren Appetizern in der Hand.

Aus frischem Blätterteig, cremigem Schmand, aromatischem Käse und würzigen Schinkenwürfeln sind ruckzuck diese Stangen fertig. Wer möchte, der kann den Schmand noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Easy, nicht wahr?

Tipp: Blätterteig schmeckt frisch am besten. Bereite diese Häppchen also lieber nicht am Vortag vor, da sie sonst nicht mehr so schön knusprig sind.

DIREKT ZUM REZEPT

Feine Avocado Creme

5. Feine Avocado Creme

Zu jedem guten Brunch gehört mindestens ein Dip. Ob Baguette, Ciabatta, Vollkornbrot oder Laugenbrezel – Gebäck jeglicher Art schmeckt mit einem würzigen Aufstrich oder einem cremigen Dip um Längen besser.

Diese Avocado Creme wird ähnlich wie bei einer Guacamole mit Limettensaft und Chiliflocken verfeinert. Doch was diesen Dip so cremig macht, ist der Frischkäse, der eingerührt wird. Mmmh, wer das nicht probiert, der lässt sich eine Köstlichkeit entgehen!

Tipp: Verwende direkt Kräuterfrischkäse anstelle von der Natur-Variante und sorge so für noch mehr Würze, Pepp und Geschmack in deiner Avocado Creme.

Brunch Rezepte können so einfach und lecker sein!

DIREKT ZUM REZEPT

kalorienarme rezepte

6. Zucchini-Ei-Nester

Rezepte zum Brunchen gesucht, die noch dazu richtig fancy aussehen? Kein Problem! Mit diesen Zucchini-Ei-Nestern kannst du ordentlich angeben. Diese Nester sehen total aufwendig aus, sind es aber nicht wirklich. Du kommst lediglich mit einer Handvoll Zutaten aus und auch die Zubereitung ist denkbar einfach.

Ein wenig Equipment ist allerdings notwendig. Mithilfe eines Spiralschneiders kannst du nämlich die Zucchini in die typische „Nudelform“ überführen. Alternativ geht aber auch ein klassischer Sparschäler. Eier sind natürlich auch notwendig. Das beschriebene „Zwischenparken“ von Eigelb und Eiweiß ist mit ein bis zwei Mal üben auch keine Herausforderung mehr.

Probiere diese gesunde Brunch-Speise unbedingt mal aus!

DIREKT ZUM REZEPT

Tomaten-Mozzarella-Spieße

7. Tomaten-Mozzarella-Spieße

Häppchen, Snacks und Appetizer sind die einfachsten Brunch Rezepte und mitunter eine der besten. Vor allem, wenn du deine Gäste mit einem Sekt oder Orangensaft empfangen möchtest, dann bieten sich Häppchen wie diese Tomaten-Mozzarella-Spieße gut an.

Wie der Name bereits vermuten lässt, brauchst du Tomaten, Mozzarella und Basilikumblätter. Greife am besten zu Cocktailtomaten – diese sind klein, knackig und leicht säuerlich.

Das harmoniert perfekt mit dem milden Mozzarella und würzigen Pesto. Ein Traum! Italienische Köstlichkeiten auf einem kleinen Spieß – da wird garantiert jeder zugreifen.

DIREKT ZUM REZEPT

Blätterteig-Tomaten-Quadrate

8. Blätterteig-Tomaten-Quadrate

Es gibt keinen Brunch ohne knusprige Blätterteigteilchen! Das ist ein von uns ernanntes Gesetz, das sich bisher immer bewährt hat. Rezepte zum Brunchen kommen oftmals mit schon wenigen Zutaten aus. Für dieses Brunch Rezept brauchst du nur einen frischen Blätterteig aus dem Kühlregal, Creme Fraiche, Tomaten, Pesto und noch ein paar Gewürze. Einfach, oder?

Zunächst wird der Blätterteig ausgerollt, in Quadrate geschnitten und mit einem Klecks Creme und der Tomatenscheibe gefüllt. Pesto und top und ab in den Ofen.

Wer schöne braune Blätterteigquadrate haben möchte, der kann sie gerne noch mit etwas Milch oder verquirltem Ei bepinseln. Nach dem Backen erhalten sie dann eine schöne Farbe. Apropos schön: Basilikumblätter sehen natürlich sehr ansprechend aus und passen geschmacklich auch sehr gut zu der Kombination.

DIREKT ZUM REZEPT

10 Minuten Schokohörnchen

9. 10 Minuten Schokohörnchen

Hände hoch, wo sind die süßen Schleckermäuler unter euch? Genau für euch ist dieses süße Brunch Rezept! Fluffige und weiche Schokohörnchen gefüllt mit einer Schokoladencreme. Mmh, da würde jeder sofort reinbeißen. Diese Hörnchen schmecken wie vom Bäcker. Pass auf, deine Gäste werden dir noch unterstellen, dass du sie nicht selbst gebacken hast.

Die Zutaten für einen Hefeteig haben die meisten von uns sowieso immer zuhause. Somit ist dieses Rezept zum Brunchen denkbar einfach. Allerdings ist etwas Geduld gefragt, während der Hefeteig aufgeht – doch gut Ding will bekanntermaßen Weile haben. Und es lohnt sich! Der Duft, der aus dem Backofen strömt und die Küche füllt, lässt dir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Diese Hörnchen dürfen auf keinem Brunch Buffet fehlen.

Übrigens: Du bist eher im Team herzhaft? Kein Problem. Probiere doch mal die Hörnchen mit Tomaten, Oliven und Schafskäse zu füllen? Ein Teig – zwei Füllungen! Guten Appetit.

DIREKT ZUM REZEPT

Pizza Bällchen

10. Pizza Bällchen

Mmmh, Pizza lieben wir doch alle, oder? Doch bevor du in der Pizzeria deines Vertrauens anrufst und lieblos Pizzen für deine Gäste bestellst, kannst du auch einfach dieses Rezept zum Brunchen ausprobieren. Die Rede ist von weichen Pizzabällchen.

Zuerst steht der Hefeteig auf dem Programm. Den bekommen Groß und Klein, Jung und Alt, Anfänger und Profi gleichermaßen hin. Bei der Füllung sieht es nicht anders aus: auch diese ist einfach in der Zubereitung. Neben Pizzasauce brauchst du noch Mozzarella Kugeln, frischen Basilikum, etwas Butter und natürlich Käse. Gewürze sind das A und O, deswegen dürfen die italienischen Kräuter auf keinen Fall fehlen.

Tipp: Hefegebäck schmeckt frisch am besten. Bereite dieses Brunch Rezept also am besten nicht am Vortag vor. Guten Appetit!

DIREKT ZUM REZEPT

Eiskaffee selber machen

11. Eiskaffee selber machen

Bei all den leckeren Speisen für das perfekte Brunch Buffet darf ein gutes Getränke Rezept zum Brunchen auch nicht fehlen. Neben den Klassikern wie Tee, Kaffee und Saft kannst du dich und deine Gäste ja vielleicht mit einem leckeren Eiskaffee verwöhnen. Gerade im Frühling und Sommer ist dieses Trend-Getränk gerne gesehen.

Und gerade einmal 4 Zutaten sind notwendig: Instant Kaffee, Zucker, Wasser und Milch – das war’s! Um ein bestimmtes Gerät kommst du aber nicht drumherum. Ob Kaffeemaschine mit integriertem Milchaufschäumer oder elektrischer Schneebesen – eines ist klar: die Milch muss zu Schaum werden.

Veganen Eiskaffee kannst du übrigens ganz einfach bekommen, indem du pflanzliche Milch verwendest. Häufig gibt es hier sogar Barista-Versionen, die sich besonders gut aufschäumen lassen.

DIREKT ZUM REZEPT

Gesunde Waffeln mit Haferflocken

12. Gesunde Waffeln mit Haferflocken

Süße Brunch Rezepte kann man nie genug haben, oder? Doch zu viel Zucker ist ja auch nicht so gut für den Körper. Deswegen zeigen wir dir hier ein Rezept für gesunde Waffeln. Indem wir auf Haferflocken setzen, verzichten wir auf Weizenmehl. Und auch Zucker wird reduziert. Die Süße kommt lediglich aus reifen Bananen. Hier gilt: je reifer die Banane, desto süßer wird die Waffel. Für ein wenig zusätzliche Süße kannst du auch noch etwas Ahornsirup zugeben.

Die Waffeln schmecken pur und leicht warm am besten, doch auch mit Toppings kann man sie sich schmecken lassen. Du entscheidest, ob du Früchte, Joghurt, Honig oder Marmelade auf deine Waffeln packen möchtest. Stelle deinen Gästen doch einfach ein paar Möglichkeiten aufs Buffet. Dann haben sie die freie Wahl. Guten Appetit!

DIREKT ZUM REZEPT

Mozzarella Brot

13. Mozzarella Brot

Ein gutes Brot darf bei keinem Brunch fehlen, findest du nicht auch? Natürlich kannst du einfach Brot, Brötchen oder Baguette beim Bäcker holen, keine Frage. Doch was noch viel besser schmeckt, ist dieses selbstgebackene Mozzarella Brot. Fluffig, luftig und leicht – was will man mehr bei einem Rezept zum Brunchen?

Den Brotteig hast du im Nu geknetet. Und auch die Aufgehzeit ist ruckzuck vorbei. Sobald der Teig in der Form ist, kommt der spannende Teil: mit den Fingern drückst du Rillen in das Brot, sodass ein Schachbrettmuster entsteht. Hier kommt nun der Mozzarella rein, der dann schön im Backofen schmilzt.

Um das Gericht noch perfekt abzurunden, kommt nun eine selbstgemachte Kräuterbutter on top mit reichlich Knoblauch. Mmmh, wenn diese dann schmilzt, dann kann keiner widerstehen.

DIREKT ZUM REZEPT

Blätterteig-Spinat-Schnecken

14. Blätterteig-Spinat-Schnecken

Herzhafte Rezepte zum Brunchen kann man nie genug haben, oder? Vielleicht sind diese Blätterteig-Spinat-Schnecken ja dein neues Lieblingsrezept und werden ab sofort bei jedem Brunch zubereitet. Die Kombination aus Spinat und Schafskäse ist einfach ein Traum, ob bei Aufläufen, Nudelpfannen, Pide, Börek oder eben in diesen Blätterteig-Schnecken.

Und es wird noch besser! In unter einer halben Stunde stehen die Schnecken auf dem Tisch und können verputzt werden. Die Zubereitung ist nämlich denkbar einfach: der Blätterteig muss einfach ausgerollt werden, der aufgetaute Spinat wird etwas ausgedrückt, damit er nicht zu viel Wasser lässt, dann wird alles mit Schafskäse und Knoblauch, sowie etwas Olivenöl verrührt und schon ist der Großteil erledigt.

Die Masse wird auf dem Blätterteig verteilt, eingerollt und in Scheiben geschnitten. Nach nur 10 Minuten im Backofen sind die Schnecke auch schon fertig. Perfekt als Häppchen, Snack oder Speise auf deinem nächsten Brunch. Guten Appetit!

DIREKT ZUM REZEPT

Brunch Rezepte
Drucken

14 leckere und einfache Brunch Rezepte - Von herzhaft bis süß

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht: Brunch Rezepte
Land: Deutsch
Portionen: 12 kleine

Zutaten

Anleitungen

  • Banane mit einer Gabel zerdrücken. Haferflocken zu Mehl verarbeiten (siehe Tipps).
    WEITERLESEN

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating