Home » Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

by Schnelles Abendessen

Die Vorweihnachtszeit ist immer von Genuss geprägt. Die Küche duftet nach tollem Weihnachtsgebäck und leckeren Gewürzen. Auch der saftige Gewürzkuchen vom Blech darf dabei nicht fehlen. Er ist so aromatisch und unglaublich fluffig. Der Kakao und die Gewürze sorgen für ein Geschmackserlebnis bei jedem Bissen.

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

Im Dezember sind die Tage kürzer und dunkler und gerade dann sorgt dieser Gaumenschmaus für den nötigen Wohlfühlfaktor. Eine köstliche Tasse Tee mit einem Rezept, dass an Omas Gewürzkuchen vom Blech erinnert. Herrlich!

Weitere Gründe weshalb ihr diesen Kuchen unbedingt ausprobieren sollt:

  • Der Gewürzkuchen ist schnell zubereitet
  • Der Gewürzkuchen ist einfach zu machen
  • Der Gewürzkuchen ist richtig saftig
  • Ein wahrer Allrounder also: Ein schneller, einfacher und saftiger Gewürzkuchen. Was will man mehr?

Es gibt natürlich viele Rezepte von Gewürzkuchen, wir glauben aber das Beste zu haben.

Wie macht man einen Gewürzkuchen?

  1. Ein Gewürzkuchenblech ist super einfach vorzubereiten. Als erstes werden die Eier getrennt und sowohl das Eiweiß wie auch das Eigelb mit Zucker aufgeschlagen.
  2. Wichtig ist dabei sehr viel Luft in die Masse zu backen, damit der Gewürzkuchen vom Blech auch schön saftig wird! Mindestens 5 Minuten sollte das Eigelb mit dem Zucker aufgeschlagen werden. Die Masse muss sich verdoppeln!
  3. Ein paar gemahlene Mandeln kommen auch in das Gewürzkuchenblech, die sorgen für das nussige Aroma.
  4. Kakao und Gewürze runden den Geschmack ab. Und zu guter Letzt kommt Schokolade – oder eine andere Glasur – auf den Kuchen. Genau so, wie bei Omas Gewürzkuchen vom Blech.

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

Wie lange muss man den saftigen Gewürzkuchen backen?

Der saftige Gewürzkuchen vom Blech muss ca. 25 Minuten bei 180 Grad backen. Nach Ende der Backzeit kann ein Stäbchenprobe gemacht werden. Dabei nimmt man ein Holzstäbchen oder ein Messer und sticht in den Gewürzkuchen vom Blech. Kommt es sauber wieder raus, dann ist der Kuchen fertig.

Rezepte Variationen

Wir haben uns für das klassische Gewürzkuchenrezept entschieden. Aber es ist absolut möglich den Kuchen zu variieren.

Hier möchte wir Euch ein paar Ideenansätze geben, um den Gewürzkuchen etwas abzuwandeln:

Mann kann den Kuchen fruchtig gestalten. Im Dezember sind die Aromen der Zitrusfrüchte sehr beliebt. Warum also nicht etwas Abrieb von einer Bio-Zitrone oder einer Bio-Orange in den Gewürzkuchen reiben?

Wir verwenden in unserem Rezept gemahlene Mandeln, aber auch gemahlene Haselnüsse oder gemahlene Walnüsse würden sich super im saftigen Gewürzkuchen vom Blech passen.

Anstatt den Kuchen mit Schokolade zu glasieren, wäre es auch möglich den Kuchen mit einer Zuckerglasur zu dekorieren. Hier könnte man z.B. auch etwas Zimt hinzufügen, um die Gewürze noch mehr zu Geltung zu bringen.

Tipps für ein gutes Gelingen und ein Ergebnis wie bei Oma

Das Eiweiß und das Eigelb muss jeweils mindestens 5 Minuten lang mit Zucker geschlagen werden. Dadurch kommt genügend Luft in den Teig des Gewürzkuchens und dieser wird dann besonders fluffig und saftig. Als würde man in eine kleine genussvolle Wolke beißen.

Das geschlagene Eiweiß muss vorsichtig untergehoben werden, damit man die Luftbläschen nicht zerstört und der saftige Gewürzkuchen seine tolle Textur bekommen kann.

Die Butter am besten bereits 30 Minuten vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie die perfekte Konsistenz fürs Backen bekommt.

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

Wie bewahre ich den Gewürzkuchen vom Blech am Besten auf, damit er auch schön saftig bleibt?

Hier ist es besonders wichtig den Kuchen in ein luftdichten Behälter zu packen. Der Kuchen kann bis zu einer Woche halten, unter der Voraussetzung, dass er luftdicht verpackt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, würde man das Risiko eingehen, dass der Gewürzkuchen austrocknet.

Ein kleiner Tipp auch hier: eine Spalte Apfel in der Dose hält Gebäck und Kuchen weich!

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech
Drucken

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

Gericht: Backen & Süßspeisen
Land: Deutsch

Zutaten

Für den Gewürzkuchen:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Stärke
  • 3 TL Backpulver
  • 3 EL Backkakao
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 150 ml Milch
  • 1 Prise Salz

Für die Glasur:

  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. 100g Zucker hinzufügen und erneut für 2 Minuten schlagen.

  • In einer weiteren Rührschüssel das Eigelb mit dem restlichen Zucker und der Butter für mindestens 5 Minuten schaumig schlagen. Die Masse muss richtig cremig werden.

  • Mehl, Backpulver, Kakao, gemahlene Mandeln, Zimt und Lebkuchengewürz sieben und in Abwechslung mit der Milch der Eigelbmasse unterrühren.

  • Nun den Eischnee nach und nach mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.
  • Ein Backpapier auf den Backblechboden geben und die Masse in dem Backblech verteilen. Die Oberfläche glatt streichen und für ca. 25 Minuten backen.

  • Den Kuchen auskühlen lassen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und auf den ausgekühlten Kuchen geben. Nach Wunsch mit Zuckerperlen dekorieren.

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating