Home » Hauptspeise » Empanadas – Das beste Original aus Südamerika

Empanadas – Das beste Original aus Südamerika

by Lina - Schnelles Abendessen

Saftiger Mürbteig gefüllt mit würzigem Hack und knackiger Paprika – genau das zeichnet unsere Empanadas aus. Kennt ihr den Klassiker aus Spanien? Falls nicht, müsst ihr unser Empanadas Rezept unbedingt probieren.

 

empanadas rezept

Man benötigt nur wenige Zutaten und die Empanadas mit Hackfleisch sind ein perfekter Snack, Essen to go oder beliebtes Fingerfood für euer Partybuffet. Ihr dürft euch die spanische Spezialität nicht entgehen lassen – viel Spaß beim Ausprobieren!

Was sind Empanadas?

Empanadas sind ein beliebter Snack aus Spanien, der jedoch auch in Südamerika und den Philippinen gerne gegessen wird. Die gefüllten Teigtaschen aus Mürbteig sind halbmondförmig und ihr Rand hat ein typisches. gerilltes Muster.

Die Original Empanadas Füllung besteht aus Hack und ist sehr würzig abgeschmeckt. Meistens werden Empanadas Rezepte im Ofen gebacken, aber wenn sie als Streetfood serviert werden, sind sie oftmals auch frittiert.

empanadas rezept

Welche Zutaten benötigt man für das Empanadas Rezept?

  • Mürbteig – Wir verwenden die typischen Zutaten eines klassischen, herzhaften Mürbteigs. Dazu gehören Butter, Mehl, Salz und Ei. Beim Mehl verwenden wir für unser Empanadas Rezept ein Universalmehl aus Weizen Typ 480, ihr könnt auch Dinkelmehl verwenden.
  • Eier – Auch in die Füllung der Empanadas mit Hackfleisch kommt ein Ei, um die Masse zu binden.
  • Hackfleisch – Die Empanadas Füllung besteht hauptsächlich aus Hackfleisch. Wir verwenden gemischtes Hack, man kann aber auch reines Rinderhack nehmen.
  • Tomatenmark – es bindet die Masse der Füllung, macht sie fruchtig und würzig. Paprikamark eignet sich ebenso gut
  • Spitzpaprika – Für einen knackigen Biss und mehr Frische kommen noch Spitzpaprika in unsere Empanadas mit Hackfleisch. Ihr könnt aber auch anderes Gemüse wie Zucchini verwenden.
  • Gewürze – Die Empanadas mit Hackfleisch dürfen kräftig gewürzt werden und intensiv schmecken, nur so sind sie authentisch. Wir verwenden dafür Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Paprikapulver. Ihr könnt hier gerne experimentieren und andere Gewürze nach Wahl verwenden.

empanadas rezept

Wie macht man Empanadas?

Das Empanadas Rezept ist total easy. Zunächst bereitet man den Teig vor. Dafür gibt man Mehl, Butter, Ei, Salz und Wasser in eine Schüssel und knetet alles zügig zu einer Teigkugel.

Diese muss nun für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank und derweil kann man die Empanadas Füllung vorbereiten. Dafür wird das Hack im heißen Öl angebraten. Zwiebel und Paprika in kleine Würfel schneiden und diese dann zum Hack in die Pfanne geben und ebenfalls anschwitzen. Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Chili zugeben.

Ist das Hack gar und gebräunt, zieht man die Pfanne vom Herd und lässt es etwas abkühlen. Nach ca. 10 Minuten gibt man ein ganzes Ei zum Hack, mischt alles gut durch und trennt das zweite Ei.

Nun ist der Teig kühl genug, um ihn zu verarbeiten.

Er wird auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausgerollt und mithilfe eines Servierrings oder eines Glases sticht man ca. 10 cm große Kreise aus. Auf jeden Kreis kommt ein Esslöffel der Füllung und die Ränder werden mit Eiklar bepinselt. Nun klappt man die Kreise zu Halbmonden zusammen und drückt die Ränder mit einer Gabel fest.

So entsteht das typische Muster. Die Oberfläche mit dem verquirlten Eigelb bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad O/U für ca. 15 Minuten backen, bis die Oberfläche goldgelb ist. Die Empanadas mit Hackfleisch können kalt und warm gegessen werden.

empanadas rezept

Wie kann man Empanadas mit Hackfleisch abwandeln? Welche Varianten gibt es?

Ihr könnt unser Empanadas Rezept auch vegetarisch zubereiten. Verwendet dafür einfach eine Hack Alternative auf zum Beispiel Sojabasis oder nur Gemüse.

Wie serviert man Empanadas? Was passt dazu?

Empanadas sind ein perfektes Fingerfood für eure Gäste. Besonders am Partybuffet machen sie sich toll. Serviert dazu zum Beispiel auch spanische Tortilla, schnelle überbackene Brötchen, Wraps mit Frischkäse, Blätterteigtaschen mit Gyros oder Blätterteig-Spinat-Schnecken.

empanadas rezept

Fragen und Antworten rund um Empanadas

Was isst man zu Empanadas?
Empanadas isst man auch oft mit verschiedenen Dips wie scharfer Chilisauce, Tomatensauce oder einem Kräuter Pesto.

Wie lange sind Empanadas haltbar?
Frisch schmecken Empanadas am besten. Man kann sie kalt und warm essen und sie halten sich gekühlt ca. 2-3 Tage frisch.

Kann man Empanadas einfrieren?
Empanadas kann man auch sehr gut einfrieren und dann im Ofen wieder aufbacken, so schmecken sie wie frisch.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

empanadas rezept
merken Drucken
5 from 1 vote

Empanadas - Das beste Original aus Südamerika

Saftiger Mürbteig gefüllt mit würzigem Hack und knackiger Paprika – genau das zeichnet unsere Empanadas aus. Ihr dürft euch die spanische Spezialität nicht entgehen lassen – viel Spaß beim Ausprobieren!
Vorbereitung 1 Stunde
Kühlzeit: 1 Stunde Backzeit: 15 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 15 Minuten
Gericht: Hauptspeise
Land: Deutsch, Südamerikanisch
Keyword: Empanadas
Portionen: 30 Stück
Kalorien: 134kcal

Equipment

  • Schüssel
  • Küchenwaage
  • Teigroller
  • Pfanne

Zutaten

Teig

  • 300 g Mehl
  • 180 g Butter
  • 1 Ei
  • 3 EL kaltes Wasser
  • ½ TL Salz

Füllung

  • 500 g Hackfleisch
  • 2 Spitzpaprika (rot, gelb oder orange)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Chiliflocken
  • 2 Eier

Anleitungen

  • Für den Teig alle Zutaten in einer Schüssel zu einer Teigkugel kneten und abgedeckt für 60 Minuten kalt stellen.
  • Für die Füllung Paprika entkernen und die Zwiebel schälen.
  • Beides in kleine Würfel schneiden.
  • Hack im heißen Öl krümelig braten.
  • Kleingeschnittene Zwiebel und Paprika zugeben.
  • Ist alles gar, kommen Paprikapulver, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Chili hinzu und man nimmt die Pfanne vom Herd.
  • Ca. 10 Minuten abkühlen lassen und dann ein Ei unter die Masse mischen.
  • Ofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen. Den Teig dünn (ca. 3 mm) auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Das zweite Ei trennen.
  • Mit Hilfe eines Servierringes oder Glases Kreise mit ca. 10 cm Durchmesser ausstechen.
  • Auf jeden Kreis etwa 1 EL Füllung geben und die Ränder mit Eiklar bepinseln.
  • Zu Halbmonden zusammenfalten und die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken.
  • Die Empanadas mit dem Eigelb bepinseln.
  • Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten goldgelb backen.
    empanadas rezept

Notizen und Tipps

Man kann die Menge der Zutaten auch verdoppeln und eine Hälfte nach dem Backen einfrieren. Man kann sie dann gefroren in den Ofen geben und ca. 10 Minuten bei 180 Grad aufbacken, dann schmecken sie wie frisch.

Nährwerte pro Portion

Calories: 134kcal | Carbohydrates: 14g | Protein: 4g | Fat: 7g
merken

Empanadas

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating