Home » Gebackener Reis

Gebackener Reis

by Schnelles Abendessen

Dieser einfache Reisauflauf ist ein großartiges Familiengericht. Er schmeckt Groß und Klein und ist auch zur Resteverwertung bestens geeignet. Außerdem ist dieser gebackene Reis unkompliziert und schnell zubereitet, denn außer Reis kochen und Schinken schnippeln, übernimmt alles der Ofen. Die Erbsen kommen direkt tiefgekühlt dazu.

Gebackener Reis

Der cremig-würzige Guss aus Eiern und Schmand sorgt für Würze und dafür, dass sich der cremige, gebackene Reis mit Gemüse und Schinken verbindet. Die Käsekruste darf natürlich auch nicht fehlen und fertig ist ein schnelles und einfaches Soulfood für die ganze Familie.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch das Rezept am besten gelingt und wie ihr euren gebackenen Reis abwandeln könnt.

Welchen Reis nehme ich für Auflauf?

Ich habe für dieses Rezept Langkornreis (z.B. Basmati- oder Parboiled Reis) verwendet. Wenn der Auflauf schlotziger und cremiger werden soll, kann man auch Milch- oder Risottoreis verwenden.

Wenn es einmal wirklich schnell gehen soll, könnt ihr auch zu fertig gegartem Expressreis greifen. Auch fertig gegarter Reis vom Vortag eignet sich hier prima zur Resteverwertung.

Wie kann ich den gebackenen Reis vegetarisch oder abwechslungsreicher zubereiten?

Den Schinken kann man weglassen, durch Tofu ersetzen oder gegen zusätzliches Gemüse tauschen. Beim Gemüse sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Alles, was verwertet werden soll bzw. worauf man Lust hat, darf in den Reisauflauf. Wichtig ist nur, dass es möglichst klein geschnitten bzw. geraspelt ist, damit es auch gar wird. Hier ein paar Beispiele:

  • Möhren
  • Zucchini
  • Champignons
  • Paprika
  • Ananas
  • Tofu / Tempeh / Seitan

Gebackener Reis

Kann man den gebackenen Reis vorbereiten und aufbewahren?

Frisch aus dem Ofen schmeckt der Auflauf am besten, aber er eignet sich auch sehr gut, um ihn in der Mikrowelle aufzuwärmen. Gut abgedeckt hält das fertige Gericht 3-4 Tage.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Gebackener Reis
Drucken

Gebackener Reis

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht: Süßspeisen
Land: German
Keyword: Gebackener Reis
Portionen: 6
Autor: Sabine

Equipment

  • große Auflaufform (rund, eckig oder oval)

Zutaten

für 6 Personen

  • 300 g Reis
  • 200 g Schinken
  • Butter (zum Einfetten)
  • 150 g TK-Erbsen
  • 3 Eier
  • 250 g Schmand
  • 100 ml Milch
  • 150 g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Prise Muskatnuss

Anleitungen

  • Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser garen. Schinken in kleine Würfel schneiden. Backofen auf 200°C vorheizen. Auflaufform mit Butter einfetten.
  • Reis in einem Sieb abtropfen lassen und mit den Erbsen und Schinkenwürfeln in der Auflaufform mischen
  • Eier mit dem Schmand, der Hälfte des Käses und der Milch verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Currypulver kräftig abschmecken (Wichtig, da der Reis viel Würze „schluckt“!). Den Guss über dem Reis verteilen und durchmischen. Den restlichen Käse auf dem gebackenen Reis verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen, kurz abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.

Gebackener Reis

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating