Home » Kartoffelgratin – Einfach und lecker!

Kartoffelgratin – Einfach und lecker!

by Schnelles Abendessen

Schicht für Schicht ein absoluter Genuss. Für mich immer noch der Klassiker unter den Beilagen. In diesem Rezept findest du eine Schritt für Schritt Anleitung, wie du das Kartoffelgratin Rezept herstellen kannst. Du wirst das perfekte Gratin backen – ganz ohne Vorkochen. Verwende am besten fest kochende Kartoffeln, damit das Gratin nicht matschig wird.

Kartoffelgratin – Einfach und lecker!

Einfaches kann so gut und lecker sein. Und das Beste daran. Du brauchst nur ganz wenige Zutaten und hast die perfekte Beilage zu deinem Abendessen.

Dieses Kartoffelgratin ist wirklich einfach. Einfach und lecker.

Es gibt im Internet unzählige Kartoffelgratin Rezepte, aber ich bin überzeugt, dass dich dieses hier überzeugen wird.

Kartoffelgratin einfach backen, ohne viel Zeitaufwand. Nebenbei kannst du dich getrost um den Rest des Essens kümmern.

In dieses klassische Kartoffelgratin Rezept kommen nur dünn geschnittene Kartoffeln, Sahne, Milch und etwas Salz und Pfeffer. Wer möchte verfeinert die Sauce für dieses einfache Kartoffelgratin Rezept mit etwas Knoblauch. Das schmeckt unglaublich lecker und passt perfekt zusammen.

Du weißt noch nicht was du morgen kochen sollst? Wie wäre es mit diesem Kartoffelgratin Rezept?

Du wirst kaum einfachere und schneller Kartoffelgratin Rezepte finden.

Welche Kartoffeln nehme ich für dieses Kartoffelgratin Rezept?

Am besten verwendest du festkochende Kartoffeln, dann wird dieses Kartoffelgratin Rezept perfekt.

Bei mehlig kochenden Kartoffeln kann es passieren, dass das Kartoffelgratin matschig wird.

Achte auf gute Qualität, damit dein Kartoffelgratin zum Besten wird, das deine Familie je gegessen hat.

Kartoffelgratin – Einfach und lecker!

Wie macht man Kartoffelgratin?

Dieses Kartoffelgratin Rezept ist einfach und lecker. Du musst lediglich die Kartoffeln schälen und i Scheiben schneiden. Die Sahne und Milch werden mit den Gewürzen vermengt und den Rest macht dein Backofen.

Wie lange braucht das Gratin?

Die gesamte Zubereitungszeit ist ca. 60min, wovon 45 Minuten Backzeit sind.

Was passt zu Kartoffelgratin?

  • Alle Sorten von Braten
  • Bratwürstchen
  • Bockwürstchen
  • Vegetarische Frikadellen (ein Rezept dazu findest du auf meiner Seite)
  • Backfisch

Kann ich das Kartoffelgratin auch abwandeln?

  • Überbacke es mit Käse
  • Gib noch etwas Gemüse in die Sauce
  • Gib klein geschnittene Würstchen in das Kartoffelgratin
  • Brate etwas Hackfleisch an und gib es mit in die Sauce

Rezepttipps:

  1. Verwende Kartoffeln in guter Qualität, die festkochend sind
  2. Knoblauch gibt dem Kartoffelgratin Rezept eine ganz besondere Note
  3. Wenn man etwas übrig bleibt, kannst du das Gratin super einfrieren
  4. Das Kartoffelgratin schmeckt auch aufgewärmt noch sehr lecker. 

Kartoffelgratin – Einfach und lecker!

Kartoffelgratin – Einfach und lecker!
Drucken

Kartoffelgratin – Einfach und lecker!

Vorbereitung 1 Stunde
Zubereitung 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 45 Minuten
Gericht: Beilage
Land: Deutsch
Portionen: 4

Zutaten

  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • 250 ml Sahne
  • 250 ml Milch
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Eine Auflaufform etwas einfetten.
  • Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. (Ich mache das meistens mit einem Gurkenhobel, dann geht es schneller). Die Hälfte der Kartoffeln in die Auflaufform geben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss bestreuen. Den Rest der Kartoffeln darauf verteilen.
  • Die Sahne mit der Milch vermengen. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Zur Sahne geben. Ales ordentlich mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Sauce über die Kartoffeln geben und 60

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating