Home » Griechischer Nudelauflauf

Griechischer Nudelauflauf

by Schnelles Abendessen

Nudeln mit cremiger Sauce sind doch der Inbegriff von Soulfood. Was kann das eigentlich noch toppen? Richtig, geschmolzener Käse, der sich um die Pasta schmiegt. Genau das verspricht dieser griechische Nudelauflauf mit Schafskäse, Paprika und Hack.

Griechischer Nudelauflauf

Das Nudelgratin ist schnell gemacht, lässt sich auch gut vorbereiten und in den Ofen schieben, wenn es zeitlich passt und schmeckt unglaublich lecker.

Die Nudeln kommen bei diesem Auflauf roh in die Form, die Sauce kocht man in nur 15 Minuten, vermischt sie mit der Pasta, bedeckt alles mit Käse und schon geht’s ab ins Rohr. 30 Minuten später steht das Soulfood am Tisch.

Hier noch ein paar Tipps, wie der griechische Nudelauflauf am besten gelingt bzw. wie ihr in variieren könnt.

Kann man den griechischen Nudelauflauf auch vegetarisch zubereiten?

Ja, sehr gut sogar. Ihr könnt das Hack problemlos gegen Gemüse wie etwa Möhren oder Zucchini austauschen. Ihr solltet nur darauf achten, dass es klein geschnitten wird, damit es in der kurzen Garzeit auch durch wird.

Wie lagert man übriggebliebenes Nudelgratin am besten?

Den fertig gebackenen Nudelauflauf bewahrt man am besten gut abgedeckt im Kühlschrank auf. Er lässt sich gut in der Mikrowelle erwärmen.

Eine andere Möglichkeit ist, statt einer großen mehrere kleine Auflaufformen zu verwenden, die fix und fertig vorbereitet werden und dann bei Bedarf in den Ofen geschoben werden. Sowohl der gebackene als auch der vorbereitete (nicht gebackene) Nudelauflauf hält sich im Kühlschrank etwa 5 Tage.

Griechischer Nudelauflauf

Kann man den Feta (Schafskäse) ersetzen?

Sowohl für die Sauce als auch zum Überbacken könnt ihr jeden beliebigen Käse verwenden. Am besten geeignet sind Sorten, die gut schmilzt, wie etwa Gouda, Emmentaler, Parmesan, Bergkäse oder Feta. Man kann also je nach Geschmack entweder herzhafte oder milderen Käse verwenden.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Griechischer Nudelauflauf
Drucken

Griechischer Nudelauflauf

Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht: Pasta
Land: German
Keyword: Griechischer Nudelauflauf
Portionen: 6
Autor: Sabine

Equipment

  • Schneidebrett, Messer
  • Pfanne
  • große Auflaufform (oder 4-6 Kleinere)

Zutaten

für 4 große oder 6 kleinere Portionen

  • 350 g Nudeln (roh)
  • 350 g Hackfleisch
  • 1 Paprika (rot oder gelb)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • 700 g Wasser
  • 3 TL Gemüsebrühpulver
  • 200 g Sahne
  • Je 1 TL getrockneter Oregano und Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Schafskäse
  • 100 g geriebener Käse (z.B. Gouda)

Anleitungen

  • Ofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen. Die ungekochte Pasta in einer großen oder 4-6 kleineren Auflaufformen verteilen. Schafskäse in Würfel schneiden
  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken und die Paprika in kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Hack im heißen Öl kurz anbraten. Tomatenmark und Zucker dazugeben und kurz karamellisieren.
  • Mit Wasser und Sahne ablöschen. Kräuter und Brühpulver zugeben und aufkochen lassen.
  • Schafskäse in Würfel schneiden, zur Sauce geben und erwärmen, bis er beginnt zu schmelzen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Sauce über den Nudeln verteilen und gut durchmischen. Im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.

Griechischer Nudelauflauf

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

2 KOMMENTARE

König Juli 26, 2022 - 6:27 am

Rezept gut und schön,aber wo bleibt das Hackfleisch….??🤔

ANTWORTEN
Schnelles Abendessen Juli 26, 2022 - 11:40 am

Das Hack wird im Schritt 2 gemeinsam mit Paprika, Zwiebel und Knoblauch angebraten

ANTWORTEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating