Home » Der beste Kartoffelauflauf mit Spinat und Käse

Der beste Kartoffelauflauf mit Spinat und Käse

by Schnelles Abendessen

Ein Auflauf geht doch irgendwie immer, oder? Wir haben einige der beliebtesten Lebensmittel der Deutschen – Kartoffeln, Spinat und Eier – verwendet und darauf diesen leckeren Kartoffel Spinat Auflauf gezaubert.

Kartoffelauflauf mit Spinat und Käse

Die Zubereitung ist sehr einfach, geht schnell und man kann bereits einige Stunden vorher alles in die Auflaufform schichten und bis zum Backen kalt stellen. Eine Sauce aus Creme fraiche, Milch und Gewürzen sorgt für Cremigkeit, während die Kartoffeln an der Oberfläche knusprig werden. Die Krönung sind „Spiegeleier“, bei denen das Eigelb leicht flüssig bleibt. Klingt das nicht richtig lecker?

Wenn ihr das auch so seht, dann solltet ihr diesen Kartoffelauflauf mit Spinat unbedingt testen und eure Lieben damit verwöhnen.

Hier noch ein paar Tipps und Möglichkeiten zur Abwandlung, damit euer Spinatauflauf zum Highlight am Esstisch wird.

Welche Zutaten benötigt man?

Wie erwähnt benötigt ihr nur sehr wenige Zutaten, von denen man viele meist daheim hat:

  • Kartoffeln – für Aufläufe und Gratins eignen sich am besten vorwiegend festkochende Sorten, da sich bissfest bleiben und nicht zerfallen
  • Spinat – damit es schneller geht, haben wir uns für TK Spinat entschieden, ihr könnt auch Frischen verwenden, den ihr vor der weiteren Verarbeitung kurz blanchiert
  • Eier – Kauft BIO Eier aus Freilandhaltung
  • Creme fraiche – hier entscheidet ihr, ob ihr die Vollfette oder eine fettärmere Variante nehmt
  • Milch – sie macht die Sauce flüssiger und sämiger
  • Stärke – zum Binden der Sauce könnt ihr Mais- oder Kartoffelstärke verwenden
  • Gewürze – Würzt kräftig, denn beim Backen „schlucken“ die Kartoffeln, Spinat und Eier viel davon

Wie macht man den Spinat Auflauf?

Zuerst muss man den Spinat auftauen lassen (am besten man stellt ihn am Vorabend in den Kühlschrank). Kartoffeln werden geschält in Scheiben gehobelt und die Hälfte davon in einer Auflaufform verteilt. Dann drückt man den Spinat so gut wie möglich aus, würzt ihn kräftig mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer und verteilt ihn auf dem Spinat.

Die restliches Kartoffeln kommen darauf und dabei lässt man 4 kleine Mulden für die Eier frei. Aus Creme fraiche, Milch, Stärke und Gewürzen rührt man die Sauce an, lässt sie kurz aufkochen und verteilt sie über dem Auflauf. Der Auflauf kommt nun für 45 Minuten bei 180 Grad O/U Hitze in den vorgeheizten Ofen.

Danach schlägt man in jede Mulde ein Ei und bäckt den Auflauf nochmal ca. 15 Minuten, bis das Ei gestockt, der Dotter aber noch leicht flüssig ist.

Kartoffelauflauf mit Spinat und Käse

Kann ich den Auflauf abwandeln?

  • Verwendet statt normaler Kartoffeln Süßkartoffeln, das ist lecker und auch optisch schön
  • Nehmt andere Gewürze wie Kreuzkümmel, Chili oder Curry
  • Statt Spinat könnt ihr auch anderes Gemüse verwenden

Was passt zu diesem Kartoffel-Spinat-Auflauf?

Wir essen ihn am liebsten als vegetarische Hauptmahlzeit mit einem frischen Salat wie unserem Gurkensalat.
Er passt aber auch gut als Beilage zu gebratenem Fleisch oder Fisch.

Weitere Tipps:

  1. Wichtig ist, dass der Spinat gut ausgedrückt wird. Von den 750 g TK Blattspinat bleiben nach dem Ausdrücken ungefähr 400 g Spinat übrig.
  2. Wenn ihr Kartoffeln mit dünner Schale habt, müsst ihr sie nicht unbedingt schälen.

Wie lange ist der Auflauf haltbar? Kann ich ihn vorbereiten?

Frisch aus dem Ofen schmeckt der Auflauf am besten, ihr könnt ihn aber auch problemlos 2-3 Tage im Kühlschrank lagern und aufwärmen. Den ungebackenen Auflauf könnt ihr vorbereiten und einige Stunden Später in den Ofen schieben.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Kartoffelauflauf mit Spinat und Käse
Drucken

Der beste Kartoffelauflauf mit Spinat und Käse

Vorbereitung 30 Minuten
Garzeit: 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Gericht: Hauptspeise
Land: Deutsch
Keyword: Kartoffelauflauf
Portionen: 4
Kalorien: 490kcal

Equipment

  • große Auflaufform

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 750 g Blattspinat TK
  • 4 Eier
  • 125 g Creme fraiche
  • 150 ml Milch
  • 1 TL Stärke
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Muskatnuss
  • Schnittlauch zur Dekoration

Anleitungen

  • Den Spinat auftauen lassen (siehe Tipps). Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden oder hobeln. Die Hälfte davon wird in einer großen Auflaufform verteilt. Den gut ausgedrückten Spinat darüber verteilen und kräftig mit Salz, Pfeffer und ½ TL Muskatnuss würzen.
  • Die restlichen Kartoffeln darauf verteilen und dabei 4 Mulden für die Eier frei lassen.
  • Stärke, Creme fraiche und Milch vermengen, mit Salz, Pfeffer und ½ TL Muskatnuss kräftig würzen und aufkochen lassen. Die Sauce über dem Auflauf verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad O/U Hitze 45 Minuten backen.
  • Herausnehmen, in jede Mulde ein Ei schlagen und nochmal ca. 15 Min. backen.

Nährwerte pro Portion

Calories: 490kcal | Carbohydrates: 37g | Protein: 23g | Fat: 27g

Kartoffelauflauf mit Spinat und Käse

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating