Home » Nudel-Schinken-Gratin – Fix ohne Fix Rezept

Nudel-Schinken-Gratin – Fix ohne Fix Rezept

by Schnelles Abendessen

Ein heißer Auflauf frisch aus dem Ofen verspricht immer Soulfood pur und genau deshalb dürft ihr euch unser Nudel Schinken Gratin nicht entgehen lassen. Aus nur ganz wenigen Zutaten und minimalem Aufwand entsteht großartiger Geschmack, der sowohl Klein als auch Groß begeistert.

 

Nudel-Schinken-Gratin

Nudel-Schinken-Gratin – Schnell und einfach

Dieser Nudel Schinken Auflauf ist bei uns eines der beliebtesten Familienrezepte, was bestimmt auch daran liegt, dass man es so gut vorbereiten kann und es daher perfekt für die schnelle Feierabendküche und zum Mealprep geeignet ist.

Außerdem ist dieses Rezept für Schinken-Sahne Auflauf sehr variantenreich und ihr könnt es mit frischem Gemüse, anderen Gewürzen oder Kräutern verfeinern. Wie das am besten funktioniert und welche Kombis uns am besten schmecken, lest ihr weiter unten in den Tipps. Außerdem kann man diese Leckerei sehr gut mit allen möglichen Salaten kombinieren und unser Favorit ist unser Rucola Salat oder klassischer Gurkensalat.

Diese Fakten machen unser Nudel Schinken Gratin zum absoluten Star am Esstisch:

  • Wenige und kostengünstige Zutaten – Alles, was man benötigt, hat man oft vorrätig oder ist in jedem gut sortierten Supermarkt für wenig Geld zu haben
  • Schnelle und einfache Zubereitung – in nur 15 Minuten sind alle Vorbereitungen getroffen und den Rest übernimmt der Ofen
  • Sensationeller Geschmack – die Kombination aus Nudeln, Schinken, Sahne und Käse ist immer ein Garant für leckeres Essen
  • Variantenreich – Mit diesem Rezept für Käse Schinken Auflauf wird es nie langweilig am Esstisch, man kann es nämlich nach Lust, Laune und Vorrat abwandeln

Na, habe ich euch überzeugt? Dann nichts wie ran an unser easy Nudel Schinken Gratin. Vorweg lasse ich euch noch einige Infos, Tipps und Tricks rund um die Zutaten und die Zubereitung dieses Ofen Hits da.

Nudel-Schinken-Gratin

Welche Zutaten benötigt man für den Käse Schinken Auflauf?

Alle Zutaten, die man benötigt, bekommt man in jedem gut sortierten Supermarkt und es sind absolute Basics, aus denen ihr euch dieses Soulfood aus dem Ofen zaubern könnt. Folgendes braucht man:

  • Nudeln – Die erste Zutat hat man doch eigentlich immer daheim, oder? Bei mir im Vorratsschrank warten immer ein paar offene Pasta Packungen darauf, verwertet zu werden und dafür ist dieses Rezept für den Nudel Schinken Auflauf perfekt. Ihr könnt entweder nur eine Sorte verwenden oder auch alle Reste zusammen werfen. Wir verwenden Penne, da sie die Sauce so schön aufnehmen und der Auflauf durch das Loch in der Mitte der Nudeln voluminöser wird.
  • Schinken – Er bringt Salzigkeit und Würze in unseren Nudel Schinken Auflauf. Wir verwenden normalen Kochschinken, den wir in Würfel schneiden. Veganer und Vegetarier können ihn einfach weglassen oder gegen Räuchertofu ersetzen.
  • Kochsahne – Sie macht unseren Schinken-Sahne Auflauf erst zu dem, was er ist, und sorgt für eine cremige und geschmackvolle Sauce, die sich beim Backen um die Nudeln schmiegt. Wir verwenden meist fettreduzierte Kochsahne, damit der Auflauf nicht zu mächtig wird. Alternativ eignet sich auch normale, süße Sahne oder eine vegane Alternative auf Soja- oder Haferbasis.
  • Gemüsebrühe – zum Würzen der Sauce verwenden wir gekörnte Gemüsebrühe ohne Zusatzstoffe in BIO-Qualität. So kann man sicher gehen, dass auch wirklich nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten sind. Alternativ verwendet einfach mehr Salz.
  • Ei – Es sorgt in der Sauce für Bindung und das Nudel Schinken Gratin wird cremiger und fester
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss – Diese drei Gewürze sind bei uns unverzichtbar für einen ausgewogenen Geschmack in viel Aufläufen wie diesem Käse Schinken Auflauf
  • Käse – Er sorgt für die zart schmelzende Kruste auf unserem Ofen Hit und bildet das Highlight auf dem Auflauf. Wir verwenden geriebenen Mozzarella. Es eignet sich jeder Käse, der gut schmilzt (siehe Varianten).

Wie macht man Nudel Schinken Gratin?

Die Zubereitung ist so einfach, dass es wirklich jeder hinbekommt und hier kommt die Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Petersilie hacken und beiseite stellen.
  2. Den Ofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen. Als erstes werden die Nudeln in Salzwasser nach Angabe auf der Verpackung al dente gekocht, abgegossen und kurz kalt abgeschreckt. Derweil kann man den Schinken in Würfel schneiden (wenn man ihn nicht schon geschnitten kauft) und die Sauce vorbereiten. Dafür mischt man Sahne, die Hälfte der Petersilie, Ei, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einer Schüssel und verrührt alles zu einer homogenen Masse.
  3. Nun mischt man die Nudeln mit dem Schinken in einer Auflaufform und gießt die Sauce darüber. Jetzt wird der Auflauf noch mit dem geriebenen Käse bestreut und wandert nun für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen.
  4. Vor dem Servieren bestreut man das Gratin noch mit der restlichen Petersilie und schon kann gegessen werden.

Die Schritt für Schritt Anleitung inklusive Bildern findet ihr in der Rezept Karte weiter unten.

Nudel-Schinken-Gratin

Wie kann man den Nudel Schinken Auflauf abwandeln? Welche Varianten gibt es?

  • Mischt Gemüse unter die Nudeln. Man kann sowohl frisches als auch Gemüse aus der Dose oder TK-Gemüse verwenden. Besonders gerne mögen wir Erbsen oder Mais.
  • Um die Sauce noch würziger zu machen, kann man eine Zwiebel und Knoblauchzehe klein hacken, in heißem Öl anschwitzen und zur Sahne mischen.
  • Verwendet andere oder zusätzliche Gewürze und Kräuter wie Chili, Basilikum, Curry, Oregano, Majoran oder Kreuzkümmel.
  • Es eignet sich jede beliebige Pasta Sorte und ihr könnt auch einfach alle Reste verwenden und den Nudel Schinken Auflauf mit gemischter Pasta zubereiten.
  • Verwendet Salami statt Schinken, das macht das Nudeln Schinken Gratin noch würziger.
  • Man kann jede Käsesorte verwenden, die gut schmilzt. Wie wäre es mit würzigem Parmesan, gereiftem Cheddar, mildem Ziegenkäse oder zartem Burrata?

Mit diesen Geheimtipps wird euer Schinken-Sahne Auflauf zum Star am Teller:

  • Kocht die Nudeln nicht zu lange, sie sollten wirklich al dente sein, damit sie beim anschließenden Backen nicht matschig werden.
  • In den letzten 5 Minuten der Backzeit kann man den Backofengrill dazu schalten, dann bräunt die Käsekruste schon.

Was passt zu Nudel Schinken Gratin? Wie serviert man es?

Wie bereits erwähnt, passen alle möglichen Salate sehr gut zu dem Schinken-Sahne Auflauf und gerade in der schnellen Feierabendküche essen wir auch gerne einen Spitzkohl-Apfel-Salat dazu.

Dieses Rezept eignet sich aber auch perfekt, um das Nudel Schinken Gratin als Teil eines Menüs als Hauptgang für seine Gäste zu servieren. Als Vorspeise kann ich eine leckere Kürbissuppe oder Chicken Nuggets empfehlen. Ein Dessert rundet den Abend dann ab und besonders lege ich euch unser Schokokuss Dessert oder unseren saftigen Nusskuchen ohne Mehl ans Herz.

Wofür würdet ihr euch entscheiden?

Nudel-Schinken-Gratin

Fragen und Antworten rund um das Nudel Schinken Gratin?

Kann man den Nudelauflauf vorbereiten?
Man kann das Gratin vorbereiten und bis zum Backen für bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Die Backzeit verlängert sich dann um etwa 5 Minuten, da der Auflauf ja kalt aus dem Kühlschrank kommt.

Kann man Nudel Schinken Auflauf einfrieren?
Man kann Reste des Nudel Schinken Gratins problemlos einfrieren. Dafür sollte es komplett abgekühlt und in einem gefriergeeigneten Behälter luftdicht verschlossen werden.

Was kann man mit übrig gebliebenem Nudel Schinken Auflauf machen?
Reste von Nudel Schinken Auflauf kann man gut abgedeckt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren und wieder erwärmen. Es eignet sich also auch sehr gut als Mealprep.

Welches Gemüse passt zu Käse Schinken Auflauf?
Es passt prinzipiell jedes Gemüse zu Nudel Schinken Auflauf. Besonders beliebt sind Erbsen, Mais, Champignons oder Cocktailtomaten. Man kann sowohl frisches als auch Gemüse aus der Dose oder TK-Gemüse verwenden.

Wie viele Kalorien hat Nudel Schinken Gratin?
Zugegen ist so ein Nudelauflauf nichts für die schlanke Linie, aber er schmeckt einfach so gut und man sollte ihn sich definitiv von Zeit zu Zeit gönnen. Eine Portion kommt auf ca. 596 kcal.

Diese Nudelaufläufe könnten dir auch gefallen:

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Nudel-Schinken-Gratin
Drucken

Nudel-Schinken-Gratin - Fix ohne Fix Rezept

Lust auf Soulfood aus dem Ofen? Dann kommt hier unser Nudel Schinken Gratin. Mit unserem einfachen und schnellen Rezept holt ihr euch diesen Klassiker ganz ohne Fix Tütchen im Nu auf den Teller. Lasst es euch schmecken.
Vorbereitung 15 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Land: Deutsch
Keyword: Nudel-Schinken-Gratin
Portionen: 4
Kalorien: 596kcal

Equipment

  • Kochtopf
  • Auflaufform ca. 35 x 25 cm

Zutaten

  • 350 g Nudeln (z.B. Penne)
  • 200 g Schinkenwürfel
  • 250 ml Kochsahne
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 Ei
  • ½ TL Muskatnuss
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 200 g geriebener Käse (siehe Tipps)
  • ½ Bund Petersilie

Anleitungen

  • Petersilie hacken und beiseite stellen.
    Nudel-Schinken-Gratin
  • Den Ofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen. Als erstes werden die Nudeln in Salzwasser nach Angabe auf der Verpackung al dente gekocht, abgegossen und kurz kalt abgeschreckt. Derweil kann man den Schinken in Würfel schneiden (wenn man ihn nicht schon geschnitten kauft) und die Sauce vorbereiten. Dafür mischt man Sahne, die Hälfte der Petersilie, Ei, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einer Schüssel und verrührt alles zu einer homogenen Masse.
    Nudel-Schinken-Gratin
  • Nun mischt man die Nudeln mit dem Schinken in einer Auflaufform und gießt die Sauce darüber. Jetzt wird der Auflauf noch mit dem geriebenen Käse bestreut und wandert nun für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen.
    Nudel-Schinken-Gratin
  • Vor dem Servieren bestreut man das Gratin noch mit der restlichen Petersilie und schon kann gegessen werden.
    Nudel-Schinken-Gratin

Notizen und Tipps

Man kann das Gratin vorbereiten und bis zum Backen für bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Die Backzeit verlängert sich dann um etwa 5 Minuten, da der Auflauf ja kalt aus dem Kühlschrank kommt.

Nährwerte pro Portion

Calories: 596kcal | Carbohydrates: 73g | Protein: 34g | Fat: 22g

Nudel-Schinken-Gratin

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating