Home » Hauptspeise » Kohlrabi-Hack-Auflauf – einfach & schnell

Kohlrabi-Hack-Auflauf – einfach & schnell

by Lina - Schnelles Abendessen

Für alle, die sich Low Carb ernähren oder Kohlenhydrate reduzieren möchten, kommt hier ein Ofengericht, das euch begeistern wird: Unser Kohlrabi-Hack-Auflauf verspricht Genuss pur.

Kohlrabi-Hack-Auflauf

Er ist im Nu zubereitet und kommt mit nur sehr wenigen Zutaten aus.  Auch für Vegetarier gibt es Alternativen und auch geschmacklich kann der Kohlrabi-Hackfleisch-Auflauf abgewandelt werden. Wie das funktioniert, könnt ihr unter den Tipps weiter unten nachlesen.

Gerade im Sommer, wenn Kohlrabi in Deutschland Saison hat, ist dieses Gericht günstig und dank seines hohen Eiweißgehaltes auch sehr sättigend. Eine klare Empfehlung kommt auch von meiner gesamten Familie, die sofort beschlossen hat, dass ich dieses Rezept für Kohlrabi-Auflauf mit Hackfleisch ab jetzt regelmäßig kochen muss – überzeugt euch einfach selbst.

Hier noch ein paar Tipps zur Zubereitung und Abwandlungsmöglichkeiten, damit euer Auflauf perfekt gelingt.

Welche Zutaten benötigt man?

Aus wenigen Zutaten entsteht dieses leckere Ofengericht. Einiges davon habt ihr bestimmt daheim:

  • Kohlrabi – Juni, Juli und August ist bei uns Kohlrabi Saison. Achtet dann am besten auf regionale Ware beim Einkauf. Er enthält viel Vitamin C, Kalium, Kalzium und Magnesium und ist sehr kalorienarm.
  • Hack – Ich habe gemischtes Hack in BIO Qualität verwendet. Mit Rinderhack wird der Auflauf fettärmer
  • Crème fraîche + Cremefine – Bilden die Basis der Sauce. Alternativ könnt ihr auf fettreduzierte Produkte zurückgreifen, dann wird der Auflauf etwas leichter.
  • Käse – Bildet den krönenden Abschluss und eine goldgelbe Kruste auf eurem Hit aus dem Ofen. Es eignet sich jede gut schmelzende Sorte, wir haben uns für Gouda entschieden.
  • Gewürze – Die Sauce sollte kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abgeschmeckt werden.

Wie macht man den Kohlrabi-Hack-Auflauf?

Als erstes schält man die Kohlrabi (ich schneide sie einfach mit einem Messer dünn ab) und schneidet sie in ca. 2×2 cm große Würfel. Scheiben wären genauso möglich. Diese Stücke kocht man für ca. 5 Minuten in Salzwasser und gießt sie in ein Sieb ab. Das Hack wird in einer Pfanne in wenig Öl krümelig gebraten (es dürfen gerne Röstaromen entstehen).

Für die Sauce verrührt man Crème fraîche und Cremefine und würzt gut mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Fleisch und abgetropfte Kohlrabi werden in einer Auflaufform gemischt und mit der Sauce übergossen. Zum Schluss streut man geriebenen Käse darauf und backt den Auflauf für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad O/U Hitze.

Kohlrabi-Hack-Auflauf

Kann ich den Auflauf abwandeln?

  • Vegetarier verwenden statt Hack eine Alternative wie Soja Hack (die Zubereitung bleibt gleich)
  • Andere Gewürze wie Curry, Chili oder Kreuzkümmel erzeugen immer ein neues Geschmackserlebnis
  • Statt Kohlrabi könnt ihr beispielsweise Möhren oder Aubergine verwenden

Was passt zu diesem Kohlrabi-Hackfleisch-Auflauf? Sehr gut passt ein frischer, knackiger Salat dazu. Wie wäre es zum Beispiel mit Rote-Bete-Salat. Wer nicht auf Kohlenhydrate verzichten will, kann Reis oder Kartoffeln dazu servieren.

Wie lange ist der Auflauf haltbar? Gut abgedeckt hält er 2-3 Tage frisch und kann im Ofen oder der Mikrowelle gut aufgewärmt werden. Es ist also ein tolles Gericht für euer Mealprep.

Kann ich das Ofengericht vorbereiten? Ihr könnt alle Zutaten in die Auflaufform geben, diese dann im Kühlschrank lagern und erst einige Stunden später backen.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Kohlrabi-Hack-Auflauf
merken Drucken
5 from 1 vote

Kohlrabi-Hack-Auflauf

Mmmh, die Kombination aus Kohlrabi und Hack ist unschlagbar gut. Lass dir dieses Geschmacks-Duo nicht entgehen. Viel Freude bei dem Rezept!
Vorbereitung 15 Minuten
Garzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht: Hauptspeise
Land: Deutsch
Keyword: Kohlrabi-Hack-Auflauf
Portionen: 3
Kalorien: 650kcal

Equipment

  • große Auflaufform
  • Pfanne

Zutaten

  • 2 mittelgroße Kohlrabi
  • 600 g Hackfleisch
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 250 ml Cremefine
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 TL Muskatnuss
  • 150 g geriebener Gouda
  • Frische Kräuter zur Dekoration (z.B. Petersilie)

Anleitungen

  • Kohlrabi schälen, in Würfel schneiden und in kochendem Wasser ca. 3 Minuten blanchieren. Danach abgießen und abtropfen lassen.
  • Hack in einer Pfanne im heißen Öl krümelig braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Gemeinsam mit Kohlrabi in einer großen Auflaufform verteilen.
  • Für die Sauce Cremefine und Crème fraîche verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Über den Auflauf geben, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad O/U Hitze ca. 30 Minuten goldgelb backen. Anschließend optional noch mit frischen Kräutern garnieren.

Nährwerte pro Portion

Calories: 650kcal | Carbohydrates: 15g | Protein: 39g | Fat: 50g
merken

Kohlrabi-Hack-Auflauf

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating