Home » Kartoffelgratin mit Käse und Schinken

Kartoffelgratin mit Käse und Schinken

by Schnelles Abendessen

Klassisches Kartoffelgratin kennt und liebt doch jeder. Wir haben es allerdings auf eine neue Ebene gehoben und diesen Kartoffelauflauf mit Schinken gezaubert. Unter einer krossen Käsekruste machen es sich Kartoffelscheiben, Schinken und eine cremige Sauce in der Auflaufform bequem.

Kartoffelgratin mit Käse und Schinken

Dieses Ofengericht ist Soulfood pur und bei Kindern genauso beliebt, wie bei Erwachsenen.

Aus wenig Zutaten und in kurzer Zeit entsteht ein leckeres Gericht für die ganze Familie. Man benötigt nur wenige Zutaten, die alle kostengünstig sind und man kann diesen Auflauf mit Kartoffeln sehr gut abwandeln (siehe Tipps).

Wenn ihr jetzt Lust auf dieses Gericht aus der Kategorie „Schnell, einfach und lecker“ habt, dann ran an die tolle Knolle – lasst es euch schmecken.

Hier noch ein paar Tipps rund um die Zubereitung dieses herzhaften Ofengerichts.

Welche Zutaten benötigt man? Welche Kartoffelsorte ist am besten für Kartoffelauflauf Rezepte geeignet?

  • Kartoffeln – für Aufläufe eignen sich am besten vorwiegend festkochende Sorten, da diese weich werden, aber nicht zerfallen und trotzdem Biss behalten
  • Schinken – wir haben klassischen Kochschinken vom Schwein verwendet, der ist aromatisch und saftig
  • Mehl – es dient dazu, dass die Sauce sämig wird und der Auflauf zum cremigen Genuss wird
  • Butter – zum Anschwitzen des Mehls und als Basis für die Sauce benötigt man Fett
  • Milch – wird für die Sauce, die eine Art Béchamel ist, benötigt
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss – sorgen für Würzigkeit
  • Käse – wir verwenden gerne geriebenen Mozzarella, es geht aber auch jede andere Käse, der gut schmilzt

Wie macht man Kartoffel Auflauf mit Schinken?

Die Zubereitung ist sehr einfach. Zunächst schält man die Kartoffeln und schneidet sie in ca. 3 mm dicke Scheiben. Der Schinken wird in Würfel geschnitten und beides in einer Auflaufform verteilt.

Für die Sauce schmilzt man Butter in einem Topf und schwitzt das Mehl darin an. Dann wird nach und nach mit der Milch aufgegossen und ständig gerührt, bis eine cremige Sauce entstanden ist.

Nachdem man mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abgeschmeckt hat, gibt man die Sauce über die Kartoffeln in der Form und bestreut den Auflauf mit Käse. Dieser wird im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad O/U Hitze ca. 50-60 Minuten gebacken, bis die Kruste goldgelb und die Kartoffeln gar sind.

Kartoffelgratin mit Käse und Schinken

Wie kann man den Auflauf mit Kartoffeln abwandeln?

  • Probiert dieses Rezept vegetarisch aus und verwendet statt Schinken frisches Gemüse wie Paprika oder Champignons
  • Frische Kräuter wie Basilikum oder Oregano machen die Sauce noch raffinierter
  • Als Käse eignet sich auch Cheddar, Emmentaler, Gouda oder Parmesan

Wenn ihr Lust auf andere Kartoffel Auflauf Rezepte habt, dann probiert gerne auch mal diese Gerichte:

Wie serviert man den Kartoffel Auflauf mit Schinken?

Wir essen ihn am liebsten als Hauptmahlzeit zu einem knackigen Blattsalat. Zeitgleich könnt ihr im Ofen auch Ofengemüse machen, das schmeckt hervorragend dazu. Wenn man ihn als vegetarische Variante zubereitet, passt er auch perfekt zu Steak oder gebratenem Fisch.

Kann man den Auflauf vorbereiten?

Der Auflauf eignet sich perfekt, um ihn einige Stunden zuvor vorzubereiten und dann eine dreiviertel Stunde vor dem Essen in der Ofen zu schieben.

Kann man den fertigen Kartoffelauflauf mit Schinken aufbewahren und aufwärmen?

Ja, das klappt prima. Gut abgedeckt und im Kühlschrank gelagert hält er sich etwa 2-3 Tage. Aufwärmen lässt er sich entweder im Ofen oder in der Mikrowelle.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Kartoffelgratin mit Käse und Schinken
Drucken

Kartoffelgratin mit Käse und Schinken

Vorbereitung 20 Minuten
Garzeit: ca. 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten
Gericht: Hauptspeise
Land: Deutsch
Keyword: Kartoffelgratin
Portionen: 4
Kalorien: 765kcal

Equipment

  • große Auflaufform

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln (siehe Tipps)
  • 200 g Schinken
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 2 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Muskatnuss
  • 200 g geriebener Mozzarella

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Schinken in Würfel schneiden und beides in der Auflaufform verteilen.
  • Für die Sauce Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl darin anschwitzen und nach und nach mit der Milch ablöschen. Dabei ständig rühren, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  • Die Sauce über den Kartoffeln verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad O/U Hitze ca. 50-60 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist und die Kartoffeln gar sind.

Nährwerte pro Portion

Calories: 765kcal | Carbohydrates: 56g | Protein: 25g | Fat: 48g

Kartoffelgratin mit Käse und Schinken

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating