Home » Die besten Erdbeertorten-Rezepte

Die besten Erdbeertorten-Rezepte

by Schnelles Abendessen

Ein Picknick, eine Grillparty oder auch ein Geburtstag steht vor der Tür? Die Erdbeersaison hat gerade begonnen und man hat Lust eine leckere Erdbeertorte zu backen. Die Auswahl ist so groß, dass man sich gar nicht entscheiden kann, welches Rezept man verwenden soll.

Erdbeer-Raffaello-Torte

Alle hier ausgewählten Erdbeertortenrezepte sind super einfach in ihrer Zubereitung und verlangen keine Konditorfähigkeiten, schmecken aber mindestens genauso gut. Wer die rote Frucht nicht so sehr liebt, kann diese Rezepte dennoch verwenden. Alle von Ihnen kann man super abwandeln mit Beeren oder Früchten, die man eher mag.

Worauf wartest du also noch? Schnapp dir Zettel und Stift und schreib dir die besten Ideen für deine nächste Erdbeertorte auf.

Erdbeer-Raffaello-Torte

1. Erdbeer-Raffaello-Torte

Jeder kennt die typische Raffaello-Werbung: eine hübsche Frau am traumhaften Sandstrand, irgendwo im nirgendwo. Im Hintergrund glitzert das Meer und man bekommt direkt Lust auf Urlaub.

Mit diesem Erdbeertorten Rezept fühlst du dich direkt besser, denn nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich versetzt dieser Kuchen dich in Urlaubsstimmung.

Frische Früchte, leichte Kokos-Sahne-Crème und ein fluffiger Biskuit, diese Kombination schafft eine perfekte Grundlage. Einige Stunden muss die Torte nun in den Kühlschrank, denn die Crème sollte, bevor die Dekoration darauf kommt, stabil genug sein. Dafür wird Sahne steif geschlagen und auf dem Kuchen verteilt. Kokosraspeln, Raffaello und Erdbeeren bieten hier das exotische Aussehen.

Nicht nur Erdbeeren, sondern auch andere Früchte finden im Sommer Fans. Also könnte man diese leckere Torte doch auch mal mit Him-, Heidel-, Brom-, oder Johannisbeeren zubereiten. Auch anderes Obst eignet sich gut, hier heißt die Devise nur: nicht zu hart und nicht zu weich! Melonen, Orangen und Mandarinen wären hier gute Beispiele. Wer keine Kokosraspeln mag, kann auch Schokosplitter verwenden, denn Schokolade geht bekanntlich immer.

Damit der Urlaubstraum nicht platzt, sind hier noch einige Tipps:

  • Wer einen extra Kick in seinem Kuchen möchte, kann etwas Kokoslikör oder weißen Rum mit die Crème geben.
  • Damit der Biskuit schön luftig bleibt, sollte das separat steif geschlagene Eiweiß ganz vorsichtig unter die restliche Masse gehoben werden. Dabei bloß nicht zu viel rühren, da sonst die ganze Luft herausgerührt und der Biskuit zäh anstatt fluffig wird.
  • Auch wenn das Rezept 4 Stunden Kühlzeit vorsieht, sollte man die Torte am besten über Nacht kaltstellen, damit die Gelatine in der Crème schön fest werden kann.

Dem bekannten Süßigkeiten-Klassiker steht diese Torte in nichts nach und kann bestens mithalten. Also worauf wartet ihr denn noch?

Rezept hier

Erdbeertorte

2. Erdbeertorte

Die Erdbeertorte zum Geburtstag soll es werden? Seit Kindheitstagen bekannt und auch ebenso geliebt, dieser Kuchen ist nicht nur im Sommer ein absoluter Hit und gehört zu den Favoriten.

Dieses Rezept besticht einmal durch seine feine Holundernote in der Sahne-Quark-Erdbeercrème, zum anderen durch seinen fluffigen Biskuit. Dieses Zusammenspiel schafft eine herrliche leichte Sommertorte, die bei jedem auf der Backliste stehen sollte. Zudem braucht sie nur ein paar Stunden im Kühlschrank und man kann sie direkt danach genießen.

Auch wenn Erdbeeren gerade keine Saison haben, durch ihre Wandelbarkeit ist dieses Rezept auch ganzjährig super umsetzbar. Verwendet werden können zum Beispiel: Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Mangos, Pfirsiche und Aprikosen. Beim Topping kann man sich austoben, denn es muss nicht nur schlicht mit Puderzucker und Früchten sein. Schokosplitter und ein Fruchtspiegel machen sich auch gut auf dieser Torte.

Damit die Geburtstagstorte auch gelingt, sind hier ein paar Tipps wie garantiert nichts schief läuft:

  • Die Gelatine sollte zuerst im kalten Wasser eingeweicht werden. Danach wird sie in einem Topf bei geringer Hitze aufgelöst und erst in etwas Erdbeerquark und dann in die gesamte Crème gerührt.
  • Man möchte sich noch etwas Torte aufbewahren? 2 bis 3 Tage hält sie sich locker abgedeckt im Kühlschrank, doch der Erfahrung nach ist sie schon vorher aufgegessen.
  • Auch wenn man die Torte nach einigen Stunden schon verzehren kann, muss die Gelatine in der Crème fest werden. Erst dann ist der Kuchen servierfertig. Eine Kühlzeit von mindestens 4 Stunden sollte auf jeden Fall eingehalten werden, oder aber man stellt ihn über Nacht kalt, um auf Nummer sicher zu gehen.

Wann wird die nächste Erdbeertorte gebacken?

Rezept hier

Himmlische Erdbeertorte

3. Himmlische Erdbeertorte

Frische Erdbeeren, Sahnecrème, dünner und knuspriger Mürbeteigboden. Klingt das nicht alles schon einzeln lecker? Die Kombination aus allen dreien ist jedoch unvergesslich und macht dieses Rezept so unfassbar gut.

Hier bekommt Schichtarbeit eine ganz neue Bedeutung, denn hier heißt es warten, bevor du den nächsten Schritt machst. Zunächst wird einmal der Mürbeteig hergestellt und im Ofen 20 bis 30 Minuten gebacken. Danach heißt es vollständig auskühlen lassen. Erst dann gebt ihr die superleckere Crème hinein. Diese besteht unter anderem aus Sahne, Quark und Joghurt. Dann heißt es erneut warten das alles fest wird. Als letzter Eyecatcher kommen jetzt die Erdbeeren mit Tortenguss auf den Kuchen.

Andere Variationen außerhalb der Erdbeersaison sind mit diesem Rezept aber auch kein Problem. Wie wäre es zum Beispiel mit Himbeeren, Heidelbeeren oder Brombeeren stattdessen? Wenn man in die exotische Richtung gehen möchte, kann man auch Torten mit Melone und Mango kreieren. Es muss dabei auch nicht immer Frischware sein. Tiefkühlobst eignet sich, nachdem es aufgetaut und abgetropft wurde genauso gut. Wer es hingegen schneller haben möchte und trotzdem keine frischen Produkte zur Hand hat, kann auch Dosenfrüchte verwenden.

Abgedeckt lässt sich diese Köstlichkeit 2 bis 3 Tage im Kühlschrank verwahren, doch meist ist alles vorher schon aufgegessen.

Für den perfekten Kuchen die besten Tipps nur für dich:

  • Den Zucker mit dem Vanillezucker sehr hell aufschlagen. Das kann schon mal ein paar Minuten dauern. Für ein perfektes Ergebnis sollte man die restlichen Zutaten in die Masse sieben, denn niemand mag Klümpchen in seinem Kuchenstück!
  • Wer keinen Zuckerschock erleiden möchte, wenn er Dosenfrüchte verarbeitet, sollte beim Tortenguss den Zucker reduzieren. Dann schmeckt man nur umso besser die natürliche Süße der Früchte.
  • Bevor man die nächste Schicht beginnt, sollte man definitiv die Kühlzeit einhalten, denn ansonsten zerfließt das Meisterwerk. Und niemand möchte dickflüssigen Kuchen!

Schon Hunger bekommen?

Rezept hier

Spaghetti Eis Tortefirst

4. Spaghetti Eis Torte ohne Backen

Diese himmlische Torte lässt Kinder- und Erwachsenenaugen staunen. Denn wer kennt nicht das klassische Spaghettieis aus der Eisdiele? Doch als Torte habt ihr es sicherlich noch nie gegessen, oder? Dieses Rezept lässt keine Wünsche offen und stillt alle Gelüste. 

Ein gefrorener Sahnekern, darauf leckeres Vanilleeis in Nudelform und das Ganze noch getoppt mit fruchtiger Erdbeersoße, köstlichen Früchten und Raspeln von weißer Schokolade – jeder kennt die Zutaten eines perfekten Spaghettieis. Man nehme stattdessen eine luftige Sahne-Vanille-Crème und pürierte Erdbeeren und schafft dadurch eine neue Interpretation des Kindheitsklassikers.

In der Eisdiele gibt es inzwischen sehr viele Versionen von Spaghettieis. Auch diese Torte kann bei der Vielfalt mithalten, denn es müssen nicht immer Erdbeeren sein. Früchte wie Maracuja, Ananas, Mango oder Brombeeren wäre doch auch nicht schlecht. Auch Tiefkühlobst kannst du verwenden, jedoch sollte man hier zur ungezuckerten Variante zurückgreifen und die Früchte vollständig auftauen und abtropfen lassen, bevor sie verwendet werden.

Damit der Spaghetti-Eis-Kuchen ein nächster Hit und kein Flop wird, haben wir hier ein paar hilfreiche Tipps gesammelt:

  • Man muss auf seine Figur achten und denkt nun, dass man auf dieses leckere Rezept verzichten musst? Falsch, denn durch wenige Handgriffe wie Zuckerreduzierte Kekse, leichte Schlagcrème und austauschen von Zucker durch Erythrit spart man sich enorm viele Kalorien. Jedoch sollte man auch dann nur ein Stück essen, selbst wenn das bei dieser Köstlichkeit gar nicht so leicht fällt.
  • Um längerfristig etwas von dieser Köstlichkeit zu haben, lässt sich der Kuchen auch ganz bequem in Stücken einfrieren. Werden sie dann wieder gebraucht, müssen sie einfach bei Raumtemperatur ca. 2 Stunden auftauen und können dann erneut genossen werden.
  • Warten lohnt sich hier definitiv! Am besten lässt man die Torte über Nacht fest werden und am nächsten Morgen ist sie fertig im Kühlschrank, denn dann fällt einem das Warten gar nicht schwer.

Solch eine Torte ist garantiert das nächste Highlight auf jeder Party.

Rezept hier

Erdbeer Fanta Kuchen

5. Erdbeer Fanta Kuchen

Dieser Kuchen schafft eine ganz neue Ära unter den Erdbeertorten. Denn mit seiner Vereinigung von einem Softgetränk und leckeren Früchten in einem Kuchen, sollte dieses Rezept definitiv zu euren Favoriten gehören.

Der Rührkuchen ist so schnell hergestellt, dass man ihn auch super kurzfristig backen kann. Binnen einer Stunde steht er für eine Party bereit. Mit Schlagsahne und Erdbeeren gefüllt ist dieser herrlich lockere Kuchen eine echte Sahneschnitte.

Die Erdbeersaison ist zu Ende oder gerade keine Lust darauf? Lass der Fantasie beim Austauschen freien Lauf und wähle auf was du Lust hast. Ob verschiedene Beeren wie Johannis- und Himbeeren, oder doch eher Mandarinen, Kirschen oder Banane jede Version schmeckt hervorragend.

Damit deine Torte wie aus dem Bilderbuch aussieht, sind hier noch ein paar Tipps:

  • Wer den Kuchen etwas stabiler haben möchte, um ihn beispielsweise zu transportieren, sollte die Früchte mit Tortenguss fixieren. Die Schlagcrème allerdings erst kurz vorher darauf geben, denn keiner mag matschige Torten, oder?
  • Jeder möchte nach dem Backen vermeiden, dass der Kuchen noch an der Form klebt. Um ein Festbacken zu verhindern, sollte man die Springform deswegen mit Backpapier auskleiden. Damit bleibt garantiert nichts hängen.
  • Damit der Kuchen so lecker wie möglich aussieht, sollte man den braunen Zucker erst kurz vor dem Servieren darüberstreuen.

Jetzt kann ja nichts mehr schiefgehen!

Rezept hier

Drucken

Die besten Erdbeertorten-Rezepte

Vorbereitung 1 Stunde 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gericht: Dessert
Land: Deutsch
Portionen: 8 Stück

Zutaten

Biskuitteig

  • 3 Eier
  • 80 g g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 110 g Mehl
  • ½ Packung Backpulver

Creme

  • 8 Blatt Gelatine
  • 300 g Sahne
  • 300 g Magerquark
  • 3 EL Wasser
  • 50 g Zucker
  • 10 Stück Raffaello
  • 20 g Kokosraspeln
  • 2 EL Kokoslikör oder weißer Rum (optional)
  • 250 g Erdbeeren

Topping

  • 200 g Sahne
  • 70 g Kokosraspeln
  • Erdbeeren
  • Raffaello

Anleitungen

  • Für den Biskuit Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker etwa 10 Minuten schaumig aufschlagen. Eischnee vorsichtig unterheben. Mehl, und Backpulver mischen, darüber sieben und zügig unterrühren.
  • Die Springform am Boden mit Backpapier auslegen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (O/U Hitze) ca. 20-30 Minuten goldgelb backen und danach vollständig abkühlen lassen.
  • Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Raffaello klein hacken und Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Die Sahne steif schlagen und den Quark mit Wasser, Zucker, Kokosraspeln, Rum gut verrühren. Raffaello und Erdbeeren unterheben
  • Die Gelatine gut ausdrücken und in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie sich aufgelöst hat. 2 EL der Quarkcreme zur Gelatine geben und danach die Gelatine unter die komplette Quarkcreme rühren. Die Sahne vorsichtig unterheben.
  • Den abgekühlten Biskuit zweimal waagrecht halbieren, den untersten Teil auf eine Tortenplatte legen und mit einem hohen Tortenring umschließen. Die Hälfte der Creme einfüllen, den mittleren Tortenboden darauf legen, die zweite Hälfte der Creme darauf verteilen und mit dem letzten Tortenboden abschließen. Die Torte nun mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) kühl stellen.
  • Für das Topping die Sahne steif schlagen, die Torte damit rundherum einstreichen und mit Kokosflocken bestreuen. Mit Raffaello und frischen Erdbeeren garnieren.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating