Home » Was soll ich heute kochen? 20 Essensvorschläge für dich!

Was soll ich heute kochen? 20 Essensvorschläge für dich!

by Schnelles Abendessen

Na, auf der Suche nach Essensvorschlägen? Dann bist du hier genau richtig! Schluss mit „Was koche ich heute?“, denn mit diesen 20 Essensvorschlägen weißt du ganz genau, was du kochen sollst.

Essensvorschläge

Wir zeigen dir Essensvorschläge zum Mittagessen, aber auch Essensvorschläge zum Abendessen, sodass du zu jeder Zeit weißt, was du zubereiten kannst.

Und das Beste? Die Rezepte schmecken alle extrem gut, sind ruckzuck zubereitet und total einfach – es gibt also keine Ausreden mehr nicht selber zu kochen. Wie immer zeigen wir in den Rezepten Alternativen auf, falls du bestimmte Zutaten nicht magst oder dich beispielsweise pflanzlich ernährst.  Außerdem verraten wir dir die Geheimzutaten, die du unbedingt verwenden musst.

Penne mit Pute und Gemüse

1. Penne mit Pute und Gemüse

Penne mit Pute und Gemüse ist ein richtiges Familien Rezept. Allen wird es schmecken, alle werden satt und sind zufrieden. Mit Nudeln haben wir eine gute Kohlenhydratquelle, Putenbrust liefert wertvolles Protein und Gemüse versorgt den Körper mit zahlreichen Nährstoffen. Wass will man mehr?

Serviert wird die ganze Mischung in einer cremigen Soße aus Frischkäse und Gemüsebrühe. Wer es extra cremig mag, der kann hier ruhig etwas mehr hinzugeben. In Sachen Gemüse kannst du auch verwenden, was du noch im Kühlschrank übrighast. Frische oder getrocknete Kräuter zum Schluss noch drüberstreuen und fertig.

Westernblech mit Hähnchenbrust

2. Westernblech mit Hähnchenbrust

Ofengemüse ist eines der besten Essensgerichte, die es gibt, oder siehst du das anders? In diesem Rezept zeigen wir dir das Westernblech mit Hähnchenbrust. Letztere wird mit einer würzigen Marinade angemacht und zusammen mit den bunten Paprikastücken und den Kartoffeln auf ein großes Blech gegeben. Wenn du magst, kannst du noch allerlei anderes Gemüse hinzufügen, wie zum Beispiel Brokkoli, Karotten oder Zucchini. Je bunter, desto besser!

Tipp: Für einen noch intensiveren Geschmack kannst du die Hähnchenbrust bereits am Vortag in der Marinade einlegen, damit sie die ganzen Aromen aufnimmt.

Vegetarische Spätzlepfanne

3. Vegetarische Spätzlepfanne

Wenn man über leckeres Essen spricht, dann führt kein Weg an Spätzle vorbei! Spätzle sind längst nicht mehr nur in Süddeutschland anzutreffen, sondern haben zum Glück ihren Weg in den Norden und zum Teil sogar in andere Länder gefunden.

In diesem Rezept wurden Spätzle aus dem Kühlregal verwendet. Wenn du allerdings motiviert bist, kannst du sie natürlich auch selbst machen und dann ganz normal mit dem Rezept hier fortfahren. Das bedeutet, Spätzle zusammen mit Erbsen, Möhren und Mais in einer cremigen Soße aus Milch oder Sahne und etwas Käse zubereiten. Mmmh da läuft einem direkt das Wasser im Mund zusammen.

One-Pot-Spaghetti mit Champignons

4. One-Pot-Spaghetti

Suchst du Essensvorschläge, schnell und einfach im Idealfall? Dann bist du hier genau richtig! One-Pot-Gerichte sind nicht nur dafür bekannt, dass sie wenig Abwascharbeit bereiten, sondern auch total schnell und einfach zubereitet sind.

Wie der Name nämlich schon sagt, brauchst du lediglich einen einzigen Topf. Und das Besondere ist außerdem, dass du die Nudeln direkt in der Soße kochst – das spart nicht nur Arbeit, sondern trägt immens zum Geschmack der Nudeln bei. Gemüse darf natürlich auch nicht fehlen. Falls du aber kein Fan von Champignons bist, kannst du auch einfach ein anderes Gemüse deiner Wahl nehmen.

Quinoa Pfanne

5. Quinoa-Gemüse-Pfanne

Zeit für Mealprep! Diese Gemüsepfanne mit Quinoa ist nicht nur total lecker und gesund, sondern auch perfekt als Mealprep für die Arbeit, Uni oder Freizeit geeignet. Oder natürlich auch, wenn du ein paar Reste aus dem Kühlschrank loswerden möchtest, dann kannst du sie einfach in die Pfanne dazugeben.

Das Gewürz Ras el Hanout ist ein absolutes Muss in diesem Gericht (und generell in der Küche). Es ist eine Mischung aus süß und scharf und stammt ursprünglich aus Nordafrika. Neben Quinoa passt das Gewürz auch perfekt zu Couscous, Bulgur und Reis. Beim nächsten Einkauf also unbedingt mit einpacken.

Blumenkohl im Backofen Rezept

6. Blumenkohl im Backofen Rezept

Blumenkohl muss nicht immer langweilig schmecken. So hast du den weißen Kohl bestimmt noch nie gegessen. Mithilfe von Eiern, geriebenem Käse und Paniermehl kreieren wir eine knusprige Panade. Falls du Panko noch nicht kennst, dann wird es höchste Zeit.

Panko ist flockiger und grober als herkömmliches Paniermehl. Es stammt aus der japanischen Küche und ist der Grund für die knusprigen Panaden, die es häufig beim Asiaten gibt.

Denk dran den Blumenkohl kräftig zu würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauch.

Cremige Gnocchi-Pfanne mit Tomatensauce

7. Cremige Gnocchi-Pfanne mit Tomatensauce

Schnelle Gerichte sind die besten Gerichte, oder? Diese cremige Gnocchi-Pfanne mit Tomatensauce und Zucchini ist ein Traum für alle Fans der italienischen Küche.

Die Kombination aus Tomaten, Zucchini, Paprika und Knoblauch ist ein absoluter Klassiker. Wenn du den Schafskäse weglässt oder durch eine vegane Alternative ersetzt, hast du im Nu eine vegane Gnocchi-Pfanne gezaubert.

Mein Tipp: Füge zuerst den Schafskäse hinzu und würze dann anschließend mit Pfeffer und italienischen Kräutern. Vorsicht beim Salzen! Da Schafskäse in Salzlake eingelegt ist, brauchst du höchstens nur noch eine Prise Salz.

Rigatoni Auflauf

8. Rigatoni Auflauf

Es wird endlich mal wieder Zeit für einen Soulfood-Auflauf! Jeder kennt doch die Tage, an denen alles nicht so läuft wie geplant und man einfach nur noch nach Hause möchte und sich mit einem leckeren Essen belohnen will. Das Tolle an diesem Auflauf ist, dass du ihn im Nu zubereitet hast und die Füße hochlegen kannst, während der Käse im Backofen überbackt.

Alles, was du für dieses geile Rezept brauchst, sind Rigatoni (oder andere Nudeln), reichlich Käse, Creme Fraiche und gehackte Tomaten. Wenn du möchtest, kannst du natürlich auch noch etwas Gemüse dazugeben. Brokkoli, Karotten oder Zucchini passen sehr gut zu der Kombination. Und an in den Ofen – fertig ist der vegetarische Rigatoni-Auflauf.

die besten blumenkohl-rezepte

9. Blumenkohlauflauf

Bist du low carb unterwegs? Dann ist dieser Blumenkohlauflauf genau das Richtige für dich. Er kommt nämlich vollkommen ohne Kohlenhydrate aus, aber bietet dennoch ganz viel guten Geschmack, versprochen!

Den Blumenkohl schneidest du einfach nur in kleine Röschen und gibst ihn in die Auflaufform. Dazu kommt eine leckere Soße aus fettarmer Kochsahne, Eiern und Käse – da läuft einem doch direkt das Wasser im Mund zusammen.

Mein Tipp: Die eine Prise Muskatnuss wird gerne mal als überflüssig erachtet. Doch das Gewürz macht einen großen Unterschied und passt perfekt zu Blumenkohl. Also unbedingt dran denken.

Kritharaki Hackfleisch Pfanne

10. Kritharaki Hackfleisch Pfanne

Krit – was? Bei diesem Zungenbrecher handelt es sich nicht um Reis, wie man auf den ersten Blick vielleicht vermuten mag, sondern um Nudeln. Sie haben ihren Ursprung in der griechischen Küche, aber glücklicherweise ihren Weg nach Deutschland gefunden.

Apropos Griechenland – wenn schon, dann richtig: Neben den typischen griechischen Nudeln kommt noch eine ordentliche Portion Fetakäse und Hackfleisch in die Pfanne. Das Ganze wird ergänzt durch Zucchini, Paprika und Tomaten, sowie etwas Creme Fraiche für die Cremigkeit.

Zu guter Letzt einfach noch mit Gewürzen abschmecken und schon ist die Kritharaki Pfanne fertig. Guten Appetit!

Bauerntopf mit Hackfleisch

11. Bauerntopf mit Hackfleisch

Vermisst du auch manchmal die typisch deutsche Hausmannskost wie früher bei Oma oder Mama? Die Zeiten kannst du dir auch jetzt ganz einfach zurück in deine Küche holen mit diesem leckeren Bauerntopf. Der wärmt dich bei diesen regnerischen Tagen schön von innen auf. Am besten mit einer frischen Scheibe Bauernbrot oder knuspriges Baguette dazu.

An die Vegetarier wird selbstverständlich auch gedacht: Es gibt mittlerweile zahlreiche Alternativen, die ohne Fleisch auskommen, aber in der Zubereitung gleich funktionieren. Und anstelle von Rinderbrühe kannst du einfach Gemüsebrühe nehmen – ohne Tier, aber mit Geschmack.

Wenn du den Eintopf etwas dickflüssiger magst, dann kannst du ihn mit etwas Stärke ganz einfach andicken.

Hähnchen Wraps

12. Hähnchen Wraps

Puuuh, bei 30 Grad draußen in der Sonne hat doch kaum einer Lust ewig lang am heißen Herd oder Backofen zu stehen. Diese Hähnchen-Wraps sind perfekt für solche Tage geeignet, weil sie schnell fertig sind, nur lauwarm sind und nicht allzu schwer im Magen liegen. Neben dem Hähnchenfleisch packen wir nämlich Salat, Gurke und Tomaten in die Weizentortillas.

Kein Fan von Fleisch? Tofu, vegetarische Gyros-/Hähnchen-/Döner-Alternativen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und schmecken fantastisch in diesen Wraps.

Mein Tipp: Kräuterfrischkäse schmeckt nochmal intensiver als die Natur-Variante. Also unbedingt ausprobieren und schmecken lassen.

Spitzkohl-Hack-Pfanne

13. Spitzkohl-Hack-Pfanne

Bist du ein Fan von Low Carb oder hast einfach keine Lust auf ein schweres Essen und anschließendes Völlegefühl? Dann solltest du unbedingt mal diese Spitzkohl-Pfanne mit Hackfleisch kochen. Du brauchst nur sehr wenige Zutaten, ein klein bisschen Zeit und schon hast du einen warmen, dampfenden Teller vor dir stehen.

Anstelle von herkömmlichem Hackfleisch kannst du auch vegetarische Ersatzprodukte, wie zum Beispiel Sojagranulat verwenden. Du fragst dich, was ein Teelöffel Zucker in einem herzhaften Gericht zu suchen hat? Zucker ist ein Gegenspieler zu allen anderen Gewürzen und sorgt dafür, dass die Aromen stärker hervorgehoben werden. Also unbedingt hinzufügen.

Kartoffel Zucchini Pfanne

14. Kartoffel Zucchini Pfanne

Bist du auf der Suche nach Essensvorschläge, was du mit deinem vollen Kartoffelsack machen kannst? In diesem Rezept zeigen wir dir, wie du ein schnelles und einfaches Gericht mit Kartoffeln, Möhren, Tomaten und Zucchini zaubern kannst.

Das Gericht ist auch perfekt als Mealprep geeignet, weil du es warm und kalt essen kannst, ohne Probleme transportieren und auspacken kannst. Auch zum Grillen als Beilage eignet sich die Kartoffel-Zucchini-Pfanne perfekt.

Mein Tipp: Wer es noch etwas saftiger mag, kann die Pfanne mit einem selbstgemachten Kräuterquark als Dip servieren.

Mini Zucchini Pizzen

15. Mini Zucchini Pizzen

Mini Zucchini Pizzen sind der perfekte Party-Snack! Vor allem als Häppchen, ob zum Sektempfang oder als Snack beim Buffet, gehen die Zucchini Pizzen ruckzuck weg, weil jeder sie liebt. Anstelle von Weizenteig bildet eine Zucchini-Scheibe die Grundlage der Pizza und ist dadurch viel gesünder als die klassische Variante.

Da die Häppchen so beliebt sind und jeder mehrmals zugreift, empfehle ich dir gleich eine große Menge zuzubereiten. Und das sollte kein Problem sein, da das Rezept ja total easy ist. Denk unbedingt dran die Tomatensauce kräftig zu würzen, da die Zucchini viel Wasser enthält und von Natur aus nicht viel Geschmack mitbringt.

Nudelsalat

16. Nudelsalat

Ein Klassiker unter den Salaten: der Nudelsalat! Am besten mit ganz viel verschiedenem Gemüse, zum Beispiel Gurken, Tomaten und Mais, und dazu deine Liebste Mayonnaise und etwas Schmand. Das schmeckt einfach immer gut!

Nudelsalat ist perfekt als Grillbeilage, zum Picknick oder einfach als leichteres Mittagessen für unterwegs. Du kannst dich grob an die Mengenangaben im Rezept halten, aber wie so häufig bei solchen Salaten kannst du kreativ werden und das dazugeben, was du alles im Kühlschrank übrighast.

Senf ist aber ein absolutes Muss als Gewürz, genau so wie (frische) Kräuter und würziger Käse. Jeder wird diesen Nudelsalat lieben, versprochen!

Philadelphia Hähnchen

17. Philadelphia Hähnchen

Bereitest du dein Hähnchen immer gleich zu? Schluss damit! Es wird Zeit mal etwas Abwechslung in die ganze Geschichte zu bringen du das Hähnchen nach diesem Rezept zuzubereiten. Das heißt, die Hähnchenbrustfilets werden mit Bacon eingewickelt und im Ofen gegart.

Währenddessen machst du dich an die cremigste Soße überhaupt! Sie besteht aus Frischkäse, Sahne und Milch – ein Traum. Mit Gewürzen verfeinern und über das Hähnchen geben. Also wenn dir jetzt noch nicht das Wasser im Mund zusammenläuft, dann weiß ich auch nicht weiter.

Zum Philadelphia Hähnchen passen Reis oder Nudeln als Beilage sehr gut. Worauf wartest du noch? Ran an den Herd und los geht’s.

gnocchi auflauf rezept

18. Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella

Jeder kennt doch diese Tage, an denen alles schiefläuft, oder? Dieser köstliche Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella heitert dich garantiert auf, sodass die schlechte Laune im Nu verflogen ist. Denn was gibt es Besseres, als die Kombination aus Gnocchi, Sahne, Käse und Tomaten. Mir fällt da nicht viel ein.

Gewürze spiele wie immer eine sehr große Rolle. Sie sind das A und O und davon steht oder fällt ein Gericht. Deswegen unbedingt mit ganz vielen leckeren Kräutern wie Rosmarin, Oregano, Thymian und Basilikum würzen. Letzteres macht auch optisch viel her, wenn du frische Basilikumblätter kurz vor dem Servieren auf den Auflauf gibst.

Hähnchenbrust in Tomatensauce

19. Hähnchenbrust in Tomatensauce

Essensvorschlag für heute Mittag gefällig? Wie wäre es mit diesen zarten Hähnchenbrustfilets in cremiger Tomatensauce? Mmmh, das schmeckt mindestens genau so lecker, wie es klingt. Mit diesem Rezept schmeckt die Hähnchenbrust nie wieder trocken, versprochen.

Du kannst das Gericht so essen, wie es ist oder du kochst noch Nudeln dazu; die passen sehr gut als sättigende Beilage zu der Tomatensoße. Diese kannst du mit reichlich Gewürzen abschmecken und mit Parmesan verfeinern.

Mein Tipp: Zwei frische Basilikumblätter kurz vor dem Servieren auf den angerichteten Teller legen, dann staunen deine Gäste. Viel Spaß beim Nachkochen!

Essensvorschläge
Drucken

Was soll ich heute kochen? 20 Essensvorschläge für dich!

Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht: Rezepte des Tages
Land: Deutsch
Portionen: 2

Zutaten

  • 150 g Penne
  • 250 g Putenbrust
  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren (gelb und orange)
  • 150 g Brokkoli
  • 100 g Erbsen TK
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Frischkäse (fettarm)
  • 1 EL Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Majoran,…)
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente kochen. Zwiebel fein würfeln und Putenbrust in Stücke schneiden. Öl erhitzen, Pute darin knusprig braten, aus der Pfanne nehmen und die Zwiebel im verbleibenden Fett anbraten.
  • Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Brokkoli in Röschen teilen und gemeinsam mit den Erbsen zugeben. Gemüsebrühe angießen und ca. 10 Min. bei milder Hitze köcheln lassen.
  • Penne, Pute, Frischkäse und gehackte Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Sauce zu dick sein, mit etwas Wasser oder Brühe verdünnen.

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating