Home » Hähnchenbrust in Tomatensauce

Hähnchenbrust in Tomatensauce

by Schnelles Abendessen

Für dieses einfache Hähnchenbrust Rezept brauchst du nur wenige Zutaten. Hähnchenbrust, Zwiebel, Knoblauch, Gewürze, etwas Parmesan und natürlich Tomaten.

Hähnchenbrust in Tomatensauce

Das Gericht mit Hähnchenbrust kannst du Low Carb ohne Beilage essen oder mit Reis, Nudeln oder Brot. Die Hähnchenbrustfilets werden im Backofen mit Soße und Parmesan überbacken. Hier kommt das Hähnchenbrust Rezept:

Wie wird Hähnchenbrust in Tomatensauce gemacht?

Dieses Hähnchenbrust Rezept ist super lecker und sehr einfach. Die Hähnchenbrüste werden gewürzt und in einer Pfanne scharf angebraten. Danach dürfen sie kurz Ruhen während Zwiebel und Knoblauch gedünstet werden und dann mit Tomaten und Sahne zu einer leckeren Sauce aufgekocht werden.

Damit die Hähnchenbrustfilets auch gar sind, werden sie nun in der Sauce im Backofen zu ende gegart und mit Parmesan überbacken. Fertig ist das leckere Hähnchenbrust Rezept.

Wie verhinderst du, dass das Hähnchenfleisch trocken wird?

Damit die Hähnchenbrüste saftig bleiben, ist es wichtig, dass sie nur kurz und heiß in der Pfanne angebraten werden. So können sie in der Tomatensauce im Ofen fertig garen.

Wenn deine Hähnchenbrüste sehr dick sind. Verlängere die Garzeit um ca. 5 Minuten. Du kannst die Hähnchenbrust vor dem servieren anschneiden um herauszufinden ob sie durch gegart ist.

Variationen

Um Kalorien zu reduzieren kannst du die Sahne z.B. durch Creme Fine oder eine andere fettreduzierte Sahne ersetzen.

Wenn du möchtest kannst du Gemüse kleinschneiden und mit in der Sauce garen.

Hähnchenbrust in Tomatensauce

Rezept Tipps

  • Schneide die dickste Hähnchenbrust vor dem servieren an um herauszufinden ob sie gar ist
  • Du solltest niemals rosafarbenes Hähnchenfleisch esse
  • Wenn du den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse zerkleinerst, nehmen deine Hände den Geruch nicht so sehr an.

Wie wird das Gericht gelagert?

Das Gericht mit Hähnchenbrust kann luftdicht verpackt im Kühlschrank für 2-3 Tage gelagert werden.

Hähnchenbrust in Tomatensauce
Drucken

Hähnchenbrust in Tomatensauce

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht: Hauptspeise
Land: Deutsch
Portionen: 2

Zutaten

  • 2-3 Hähnchenbrustfilets (ca. 500 g)
  • 1 Zwiebel
  • 300 g passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml Sahne
  • 30 g Parmesan
  • frischer Basilikum
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
  • etwas Olivenöl

Anleitungen

  • Hähnchenbrust abwaschen und trocken tupfen.
  • Hähnchenbrust mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und in etwas Olivenöl kurz anbraten.
  • Hähnchenbrustfilets bei Seite legen.
  • Zwiebel und knoblauch klein Würfeln und in etwas Öl anschwitzen.
  • Passierte Tomaten hinzugeben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Sahne unterrühren, etwas gehackten Basilikum hinzugeben.
  • Sauce in eine ofenfeste Form geben und die Hähnchenbrustfilets dazu geben.
  • Alles mit Parmesan bestreuen und für ca. 20 Minuten bei 170 Grad im Ofen backen.
  • Alles mit frischem Basilikum servieren.

Hähnchenbrust in Tomatensauce

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating