Home » Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf

by Schnelles Abendessen

Dieser Blumenkohlauflauf ist ein großartiges Familiengericht. Er schmeckt Groß und Klein, ist vegetarisch und kann beliebig variiert werden.

Blumenkohlauflauf

Außerdem ist dieses Rezept für Blumenkohlauflauf unkompliziert und schnell zubereitet. Zunächst werden die Blumenkohlröschen kurz vorgegart und währenddessen kann man die Sauce anrühren. Nun wird der Blumenkohl in einer Auflaufform mit der Sauce vermengt, mit Käse bestreut und den Rest übernimmt der Ofen.

Der Auflauf mit Blumenkohl ist sehr cremig und alle, die geschmolzenen Käse genauso lieben wie ich, kommen hier voll auf ihre Kosten.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch der Blumenkohlauflauf am besten gelingt und wie ihr das Rezept abwandeln könnt.

Kann ich die Sauce geschmacklich abwandeln?

Klar, damit ihr immer ein neues Geschmackserlebnis habt, könnt ihr die Sauce mit immer anderen Gewürzen zubereiten und eurem Blumenkohlauflauf so einen individuellen Twist verleihen. Lecker ist zum Beispiel:

  • Currypulver
  • Paprikapulver
  • Verschiedene Kräuter

Blumenkohlauflauf

Wie kann ich dieses Rezept für Blumenkohlauflauf abwechslungsreicher zubereiten?

Ihr könnt das Gemüse beliebig ersetzen oder ergänzen und Zutaten nach Wahl hinzufügen. Das Gemüse sollte immer bissfest vorgegart werden. Hier ein paar Beispiele:

  • Möhren
  • Zucchini (muss nicht vorgegart werden)
  • Süßkartoffel / Kartoffel
  • Brokkoli
  • Schinken / angebratenes Hähnchen oder Fleisch

Kann man den Auflauf mit Blumenkohl vorbereiten und aufbewahren?

Ihr könnt den Auflauf problemlos vorbereiten und erst einige Stunden später in den Ofen schieben. Frisch aus dem Ofen schmeckt der gebackene Auflauf am besten, aber er eignet sich auch sehr gut, um ihn in der Mikrowelle aufzuwärmen. Gut abgedeckt und gekühlt hält das fertige Gericht 3-4 Tage.

Welche Beilagen passen zum Blumenkohlauflauf?

Dieses Ofengericht ist eine leckere und sättigende Low Carb Mahlzeit. Für den großen Hunger oder viele Esser empfehle ich dazu Reis oder Kartoffeln (die könnt ihr auch direkt vorgekocht in den Auflauf mischen).

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf
Drucken

Blumenkohlauflauf

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht: Hauptgerichte
Land: Deutsch
Portionen: 4
Autor: Sabine

Equipment

  • große Auflaufform (rund, eckig oder oval)
  • Kochtopf

Zutaten

für 3-4 Personen (ohne Beilage)

  • 1 Kopf Blumenkohl (ca. 1000 g)
  • 500 ml fettarme Kochsahne (z.B. Cremefine 7% Fett)
  • 3 Eier
  • 1 gestrichener EL Mehl
  • 150 g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Frühlingszwiebel

Anleitungen

  • Backofen auf 200°C (O/U Hitze) vorheizen. Den Blumenkohl in Röschen teilen und diese evtl. kleiner schneiden. In Salzwasser 10 Minuten garen und danach kalt abschrecken.
  • Währenddessen für die Sauce Kochsahne, Eier, Mehl und 100 g Käse vermengen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken (Wichtig, da der Blumenkohl viel Würze „schluckt“!)
  • Den Blumenkohl in der Auflaufform verteilen und den Guss darüber verteilen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten gratinieren. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und über den fertigen Auflauf geben.

Blumenkohlauflauf

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating