Home » Sellerieschnitzel Rezept – Gesund, knusprig und lecker

Sellerieschnitzel Rezept – Gesund, knusprig und lecker

by Schnelles Abendessen

Was machst du, wenn du richtig Luft auf ein Schnitzel hast, aber kein Fleisch zu Hause ist. Kein Problem. Probiere doch mal diese vegetarische, leckere Alternative. Gemüseschnitzel. Hast du noch nie gegessen? Dann hast du was verpasst. Natürlich ist es nicht das Gleiche, wie ein „richtiges“ Schnitzel, aber die Alternative ist mindestens genauso lecker und herzhaft.

 

Sellerieschnitzel

Du kannst die Sellerieschnitzel ganz einfach vorbereiten und wieder aufwärmen. Wenn du keinen Sellerie magst, oder keinen zu Hause hast, kannst du zum Beispiel auch Kohlrabi verwenden.

Dazu ein köstlicher Salat oder Kartoffeln und Sauce. Ein absoluter Gaumenschmaus. Probiere dieses Rezept für Sellerieschnitzel unbedingt aus. Tausche ab und an das normale Schnitzel gegen ein Sellerieschnitzel ein. Das ist nicht nur gesund, sondern tut auch deinem Geldbeutel gut.

Du magst keinen Sellerie bzw. ist dir der Geschmack zu intensiv? Durch das Vorkochen der Selleriescheiben werden deine Sellerieschnitzel nicht sehr intensiv nach Sellerie schmecken. Paniere und würze sie lecker und du wirst dir nach diesem Sellerieschnitzel Rezept die Finger lecken.

Kombiniere die Sellerieschnitzel mal mit einem frischen Salat, mal mit Kartoffeln und einer cremigen Sauce, oder auch einfach mal ganz ordinär mit Pommes und Ketchup. Sellerieschnitzel sind vielfältig und passen zu sehr vielen Beilagen.

Probiere es aus. Viel Spaß beim Kochen und Schlemmen.

Was ist ein Sellerieschnitzel?

Ein Sellerieschnitzel ist Gemüse paniert und gebacken, wie ein Schnitzel und dient somit als vegetarische Alternative. Geschmacklich kann das Sellerieschnitzel dem Schweineschnitzel auf jeden Fall das Wasser reichen.

Hin und wieder als Alternative serviert, werden sie deiner Familie sicher schmecken. Vor allem Kinder bekommst du so dazu, etwas mehr Gemüse zu essen.

Sellerieschnitzel

Welche Zutaten benötige ich für das Sellerieschnitzel Rezept?

Um dieses Rezept für Sellerieschnitzel zu machen, brauchst du wirklich nicht viele Zutaten. Wahrscheinlich hast du davon auch alles zu Hause. Du benötigst Sellerie, Mehl, Eier, Paniermehl und etwas Fett um Ausbacken der köstlichen Sellerieschnitzel. Wenn du alle Zutaten vorrätig hast, kannst du die leckeren Sellerieschnitzel ja auch schon heute Abend auf den Tisch zaubern.

Das komplette Rezept für die ‚Sellerieschnitzel‘ findest du in der Rezeptkarte weiter unten

Sellerie

Sellerie gibt es in zwei verschiedenen Versionen. Als Stangensellerie und als Knollensellerie. Für unsere Sellerieschnitzel verwenden wir den Knollensellerie, da er sich perfekt zu Schnitzeln verarbeiten lässt. Wenn du keinen Sellerie magst, kannst du auch Kohlrabi verwenden. Der lässt sich ganz genauso verarbeiten und schmeckt als Schnitzel auch richtig lecker.

Mehl

Das Mehl ist ein wichtiger Bestandteil der Panierstraße, die du für dieses Sellerieschnitzel Rezept benötigst. Du wendest nämlich jede Scheibe Sellerie zuerst im Mehl, danach im Ei und zum Schluss im Paniermehl. So bekommst du garantiert die perfekte Panade für deine Sellerieschnitzel hin.

Eier

Die Eier sind sehr wichtig, damit die Panade an deinen Sellerieschnitzeln haften bleibt. Für Veganer gibt es zahlreiche Alternativen, wie zum Beispiel Mandelmilch, oder Ersatzprodukte zum Anrühren. Wenn du dich vegan ernährst musst du also auf gar keinen Fall auf die köstlichen Sellerieschnitzel verzichten.

Paniermehl

Paniermehl gibt es in verschiedenen Varianten zu kaufen. Es ist von grobkörnig bis sehr fein erhältlich. Du kannst es aber auch selbst herstellen. Dazu lässt du einfach alte Semmeln trocknen und reibst sie fein mit einer Reibe. Ich verwende am liebsten sehr feines Paniermehl, da es aus meiner Sicht am besten haftet. Anstatt Brotkrumen kannst du deine Sellerieschnitzel aber auch mit Parmesan oder Laugengebäck panieren. Dazu gibt es unzählige Rezepte im Internet.

Salz und Pfeffer

Wer es gerne etwas würziger mag, würzt seine Sellerieschnitzel mit viel Salz und Pfeffer. Ich verwende am liebsten nur frisch gemahlenen Pfeffer, um den natürlichen Geschmack zu unterstützen und nicht zu übertünchen.

Butter und Öl

Das Fett zum Braten der Sellerieschnitzel ist sehr wichtig. Zum Einen sorgt es dafür, dass die Panade nicht an der Pfanne klebe bleibt, zum anderen gibt die Butte einen tollen Geschmack an die Sellerieschnitzel ab. Achte beim Kauf auf gute Qualität, damit deine Sellerieschnitzel nicht ranzig schmecken.

Wie mache ich die Sellerieschnitzel?

  1. Den Sellerie schälen und anschließend in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Selleriescheiben darin ca. 10 Minuten vorkochen. Abschöpfen und auskühlen lassen.
  3. Die fertigen Selleriescheiben nacheinander im Mehl, dem verquirlten Ei und der Panade wenden.
  4. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und die Sellerieschnitzel nacheinander goldbraun ausbacken.
  5. Nach Belieben vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Schritt für Schritt Anleitung inklusive Bildern findet ihr in der Rezept Karte weiter unten.

Sellerieschnitzel

Wie kann ich die Sellerieschnitzel abwandeln?

Dieses Sellerieschnitzel Rezept kannst du nach Belieben abwandeln. Anstatt dem Ei kannst du einen veganen Ersatz oder Mandelmilch verwenden.

Für die Panade kannst du Käse, frische Kräuter, Knoblauch, Zwiebeln oder auch Gemüse unter das Paniermehl mengen. Versuche einfach mal ein paar verschiedene Varianten. Du wirst sicher eine Variante für Sellerieschnitzel finden, die der Favorit deiner Familie wird.

Mein Geheimtipp für die leckersten Sellerieschnitzel? Ein wenig Parmesan in der Panade. Der salzige Geschmack des Hartkäses verleiht den Sellerieschnitzeln ein ganz besonderes Aroma. Dazu essen wir dann am liebsten einen großen, frischen Salat und einen Knoblauchdip.

Was passt zu den Sellerieschnitzeln?

Es gibt viele leckere Sachen, die wir gerne zu den Sellerieschnitzeln kombinieren und gerne möchte ich dir einige davon empfehlen.

Als Beilage empfehlen sich zum Beispiel Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen, oder schwedische Kartoffeln. Super passt auch immer ein Gurkensalat und ein Kräuterdip.

Wenn die Sellerieschnitzel aber die Beilage sein sollen, dann essen wir sehr gerne Hähnchen dazu. Wie immer gilt: Koche was dir und deiner Familie schmeckt. Meine Familie liebt Nachtisch und der passt ja bekanntlich immer. Lust zum Beispiel einen Spaghettieis-Kuchen zu zaubern? Den kannst du super vorbereiten.

Kann ich die Sellerieschnitzel vorbereiten?

Ich bereite die Sellerieschnitzel sehr gerne vor, denn sie schmecken auch kalt sehr lecker. Du kannst sie auch ausbacken und bei kleiner Temperatur im Backofen warm halten. Wenn du sie einen Abend vorher bereits zubereitet hast, lassen sie sich am nächsten Tag auch prima in der Mikrowelle aufwärmen.

Wie lange halten sich die fertigen Sellerieschnitzel?

Es ist überhaupt kein Problem die fertigen Sellerieschnitzel 3-4 Tage im Kühlschrank aufzubewahren. Mir dienen die übrig gebliebenen Schnitzel oft auch als Snack, den ich mir zwischendrin einfach aus dem Kühlschrank nehme.

Sellerieschnitzel

Fragen und Antworten rund um die Sellerieschnitzel:

Wie schmeckt ein Sellerieschnitzel?
Wie der Name schon verrät, ist das Sellerieschnitzel ein Schnitzel aus Sellerie. Das Gemüseschnitzel behält durch die Zubereitungsart seinen natürlichen Geschmack. Durch das Vorkochen schmeckt das Sellerieschnitzel schön nach Gemüse, aber nicht mehr so intensiv wie im rohen Zustand.

Wie lange muss ich das Sellerieschnitzel braten, damit es gar wird?
Je nach Dicke der Scheiben solltest du die Sellerieschnitzel 3-4 Minuten von jeder Seite bei mittlerer Temperatur anbraten. Achte darauf, dass die Panade knusprig wird, aber nicht verbrennt.

Kann ich die Sellerieschnitzel einfrieren?
Ich persönlich friere Gemüseschnitzel nicht so gerne ein, da die Panade nach dem Auftauen sehr weich ist. Es ist aber grundsätzlich möglich die Sellerieschnitzel in einer verschlossenen Dose einzufrieren.

Wie lagere ich Knollensellerie am besten?
Knollensellerie lagerst du am besten, wie Kartoffeln auch, an einem dunklen und kühlen Ort. Dort hält er sich sehr lange frisch.

Kann man Knollensellerie roh essen?
Du kannst Knollensellerie bedenkenlos roh verzehren. Er ist ein perfekter und gesunder Snack für Zwischendurch.

Wie schäle ich Knollensellerie?
Knollensellerie schälst du am besten mit einem scharfen Messer. Da die Haut oft uneben ist, eignet sich ein Sparschäler aus meiner Sicht nicht so gut.

Meine Kinder mögen keinen Sellerie. Gibt es eine Alternative?
Anstatt Sellerie kannst du auch Kohlrabi verwenden. Er schmeckt nicht ganz so intensiv und ist wirklich sehr lecker. Viele Kinder essen Kohlrabi deutlich lieber als Sellerie, da der Sellerie einen besonderen Geschmack hat. Probiere sie trotzdem aus, denn die Sellerieschnitzel sind wirklich lecker.

Muss ich die Schnitzel rund machen?
Nein, natürlich nicht. Um keinen Sellerie zu verschwenden, kannst du die Sellerieschnitzel in die Form schneiden, die dir am besten passt. Vielleicht möchtest du auch keine großen, runden Sellerieschnitzel, sondern stattdessen kleine, eckige Varianten. Dem Geschmack wird es auf jeden Fall keinen Abbruch tun.

Muss ich den Sellerie vorkochen?
Ja, ich empfehle es auf jeden Fall, den Sellerie vorzukochen, da die Sellerieschnitzel allein durch das Braten nicht gut gar werden.

Muss ich meine Sellerieschnitzel nur mit Salz und Pfeffer würzen?
Nein, natürlich nicht. Du kannst deine Sellerieschnitzel würzen wie du möchtest. Ob klassisch, mit Salz und Pfeffer, würzig mit Chili, orientalisch oder mit viel Knoblauch. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Du würzt deine Sellerieschnitzel so, wie du sie gerne essen möchtest.

Viel Spaß beim Kochen und Probieren.

Sellerieschnitzel
Drucken

Sellerieschnitzel Rezept - Gesund, knusprig und lecker

Als Alternative zu Schweine- oder Hähnchenschnitzeln eignen sich Schnitzel aus Gemüse perfekt. Hierfür eignen sich Sellerie und Kohlrabi, aber auch viele andere Gemüsesorten.
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- und Backzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht: Hauptspeise
Land: Deutsch
Keyword: Sellerieschnitzel
Portionen: 3
Kalorien: 352kcal

Equipment

  • Schneidebrett und scharfes Messer
  • Beschichtete Pfanne

Zutaten

  • 1 Knollensellerie
  • Etwas Mehl
  • 1-2 Eier verquirlt
  • Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter und Öl zum Braten

Anleitungen

  • Die Sellerieknolle schälen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
    Sellerieschnitzel
  • In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten vorkochen. Anschließend abschütten und abkühlen lassen.
  • Die ausgekühlten Selleriescheiben zuerst in Mehl, anschließend im Ei und dann im Paniermehl wenden, so dass jede Scheibe rundherum paniert ist.
    Sellerieschnitzel
  • Öl und Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Sellerieschnitzel nacheinander von allen Seiten etwa 5 Minuten goldbraun anbraten. Dabei auf die Hitze achten, damit sie nicht verbrennen. Vor dem Servieren mit frischem Pfeffer und Salz würzen.
    Sellerieschnitzel

Nährwerte pro Portion

Calories: 352kcal | Carbohydrates: 15g | Protein: 27g | Fat: 19g

Sellerieschnitzel

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating