Home » Die besten Sommer Desserts im Glas

Die besten Sommer Desserts im Glas

by Schnelles Abendessen

Was macht für euch ein gutes Sommerdessert aus? Für mich sind es 3 Punkte, die auf jeden Fall erfüllt werden müssen:

  • Es muss einfach und schnell zubereitet werden können, da man gerade im Sommer viel Zeit draußen verbringen und nicht ewig in der Küche stehen will.
  • Man muss es gut vorbereiten und einige Stunden lagern können, damit man gewappnet ist, wenn der schnelle, süße Hunger kommt oder wenn man Gäste erwartet
  • Es muss lecker und variantenreich sein, damit alle Geschmäcker getroffen werden können

Sommer Desserts im Glas

Genau diese drei Punkte erfüllt jedes unserer Sommer Desserts im Glas. Leichte Cremes, frische saisonale Früchte und andere Leckereien wie Kekse oder Löffelbiskuits werden in Gläser geschichtet und können dann Schicht für Schicht genossen werden.

Außerdem können sommerliche Desserts im Glas problemlos einige Stunden im Kühlschrank durchziehen, was sie meist sogar noch besser macht. Während ihr den Tag im Garten, Freibad oder beim Wandern verbringt, wartet eure Nachspeise im Glas also schon daheim auf euch und ihr solltet sofort mit der Vorbereitung dafür loslegen.

Genießt den Sommer in vollen Zügen und gönnt euch Löffel für Löffel unsere besten Rezepte für Sommerdesserts im Glas.

Himbeer-Cheesecake im Glas

1. Himbeer-Cheesecake im Glas

Käsekuchen liebt doch einfach jeder. Besonders gern mag ich ihn mit knusprigem Keksboden und frischen Früchten. Da kommt unser Himbeer-Cheesecake im Glas wie gerufen, denn er vereint einen Boden aus zerkrümelten Keksen mit eine fluffigen Sahne-Quark-Creme und einem Himbeerspiegel. Frische Himbeeren sorgen für das optische und geschmackliche Highlight.

Ihr könnt dieses Dessert morgens zubereiten, im Kühlschrank lagern und einige Stunden später genießen. Natürlich könnt ihr auch alle anderen Beeren für dieses sommerliche Dessert im Glas verwenden. Worauf hättet ihr Lust?

Von mir gibt es für diese Kombi ganz klar zwei Daumen hoch (und auch noch einen Dritten, wenn ich einen hätte)!

Hier noch ein paar Tipps, damit euer Schichtdessert im Glas bestens gelingt:

  • Anstatt Himbeeren eignen sich auch Erdbeeren, Brombeeren oder Blaubeeren sehr gut
  • Für den Boden könnt ihr eine Kekssorte nach Wahl verwenden. Wie wäre es mit Oreo oder Spekulatius?

Erdbeer-Quark-Dessert

2. Erdbeer-Quark-Dessert

Sommerzeit ist Erdbeerzeit und in Kombi mit einer leckeren und erfrischenden Creme werden sie unwiderstehlich. In diesem Erdbeer-Quark-Dessert sorgt ein Hauch Vanille für ein perfektes Aroma mit Sommerfeeling pur. Geschlagene Sahne macht die Creme besonders leicht und fluffig und liegt daher nicht schwer im Magen. Gerade im Sommer, wenn es heiß ist, sind solche leichten Desserts toll und bei uns sehr beliebt.

Welches Obst mögt ihr besonders gerne im Sommer? Dieses Rezept gelingt auch mit anderen Sorten problemlos und ihr solltet es unbedingt probieren.

Hier noch einige Tipps, wie sommerlicher Nachtisch im Glas sicher gelingt:

  • Ein Topping auf der Creme sorgt nicht nur für Crunch, sondern ist auch ein optisches Highlight. Verwendet zum Beispiel Kekskrümel, geraspelte Schokolade. Auch Schokosauce oder ein Fruchtspiegel schmeckt besonders gut
  • Anstatt Erdbeeren könnt ihr auch einmal Orange, Ananas oder Pfirsich versuchen, so habt ihr immer wieder ein neues Geschmackserlebnis

Kalorienarmes Maxi King Dessert

 3. Kalorienarmes Maxi King Dessert

Liebt ihr den Snack aus dem Kühlregal auch so sehr wie wir? Allzu oft gönnen wir uns Maxi King allerdings nicht, denn es ist sehr kalorienreich und nichts für die schlanke Linie. ABER wir haben die Lösung für euch: unser kalorienarmes Maxi King Dessert ist wesentlich fett- und zuckerärmer als das Original und das bei genauso gutem Geschmack.

Eine Creme aus Quark, Sahne und Vanille wird mit einer Schokoschicht und Krokant überzogen und darf dann im Kühlschrank ruhen, bis ihr mit eurem Löffel durch die Schokoschicht knackt und drauf los schlemmt.

Klingt verlockend, oder? Dann ran an dieses leichte Sommerdessert.

Mit diesen Tipps werden eure Gläschen perfekt:

  • Wenn ihr in den schnelleren Genuss dieses Desserts kommen wollt, könnt ihr das Glas auch in den Tiefkühler stellen, bis die Schokolade fest ist.
  • Anstatt Haselnusskrokant könnt ihr auch zerkrümelte Kekse oder andere Nüsse verwenden

Chia-Pudding

 4. Chia Pudding

Hier kommt eines der gesündesten Desserts die ich kenn und weil es so leicht und mit sommerlichen Früchten dekoriert wird, passt es bestens in unsere Liste der besten Sommerdesserts im Glas. Unser Chia Pudding enthält viele Ballaststoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und essentielle Fettsäuren. Er ist also eine Leckerei und ein Powerfood zugleich.

Da die Chiasamen sehr stark quellen, müsst ihr dieses Dessert mindestens 30 Minuten vor dem Verzehr zubereiten, aber Vorfreude ist doch auch was Schönes.

Ich persönlich esse den Chia Pudding auch sehr gerne zum Frühstück. Am Abend zuvor vorbereiten, am Morgen mit Obst toppen und genießen – wäre das auch was für euch?

Hier noch ein paar Tipps zu diesem gesunden Nachtisch:

  • Chiasamen sollten immer im Verhältnis 1:5 mit Flüssigkeit gemischt werden, um eine puddingartige Konsistenz zu erhalten
  • Verwendet anstatt Beeren zum Beispiel Nüsse, Samen oder Kerne wie Kürbis- oder Sonnenblumenkernen als Topping

Schokokuss Dessert

 5. Schokokuss-Dessert

Bereits als Kind habe ich Schokoküsse geliebt. Fluffige Creme überzogen von dünner, knackiger Schokolade und eine knusprige Waffel  – eine unschlagbare Kombination. Wir haben Schokoküsse kurzerhand auseinandergenommen und in einem Gläschen voll Glück wieder zusammengebaut. Herausgekommen ist dieses Schokokuss-Dessert, dass besonders bei Kindern auch sehr gut ankommt.

Damit euer sommerliches Dessert im Glas frisch und fruchtig wird, kommt Himbeerpüree zwischen die Schokokuss Creme und die Waffel wird on top auf die Gläser gesetzt. Fröhliches Löffeln!

Hier noch ein paar Tipps zu Umsetzung und Abwandlung dieser cremigen Leckerei:

  • Man kann die Gläser sehr gut vorbereiten und im Kühlschrank lagern. Sie halten dort etwa 2-3 Tage. Die Waffel solltet ihr jedoch erst kurz vor dem Servieren darauf geben.
  • Keine Lust auf Himbeeren? Dann nehmt einfach Erd- oder Brombeeren.

Schaumkusscreme

6. Schaumkuss-Creme

Für alle, die von Schaumküssen nicht genug bekommen können, haben wir gleich noch ein leckeres Rezept mit der Süßigkeit vorbereitet. Diese Schaumkuss-Creme ist in gerade einmal 5 Minuten fertig, kann aber danach sehr gut im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Quark, Milch, Schaumküsse – das sind die Hauptzutaten, die zu einer Creme vermengt werden. Diese kommt dann dekorativ in Gläschen und kann Löffel für Löffel genossen werden.

Je nachdem wie süß ihr es mögt, könnt ihr noch Vanillezucker zugeben, der macht die Creme sehr aromatisch. Probiert es am besten selbst aus.

Hier noch ein paar Tipps, damit euer Schichtdessert im Glas bestens gelingt:

  • Mischt noch Schokoraspel oder Kekskrümel unter die Creme, das ist unser Favorit
  • Serviert Löffelbiskuits oder Waffeln dazu, damit kann man perfekt in die Creme dippen
  • Frische Früchte machten die Nachspeise im Glas frischer und sommerlicher

Spekulatius-Mandarinen-Quark-Creme

 7. Spekulatius-Mandarinen-Quark

Obwohl dieser Spekulatius-Mandarinen-Quark auf den ersten Blick aussieht wie ein Weihnachtsdessert im Glas, hat es durchaus auch im Sommer seine Daseinsberechtigung. Ich finde, dass die Aromen von Zimt und Co nämlich auch außerhalb der Adventszeit herrlich schmecken.

Die zerkrümelten Kekse werden mit Mandarinen und einer fluffigen Creme aus Quark und Sahne in Gläser geschichtet und das Dessert kann entweder sofort genossen oder noch ein paar Stunden im Kühlschrank gelagert werden.

Habt ihr nun auch Lust auf Weihnachten im Sommer? Dann ist dieses Dessert mit Spekulatius und frischen Früchten perfekt für euch.

Hier noch ein Tipp, damit euer leckeres Glas-Dessert bestens gelingt:

  • Anstatt Spekulatius eignen sich auch alle anderen Kekse

Schneewittchen Quark

8. Schneewittchen Dessert

Schwarz, weiß und rot – das sind die Farben für die Schneewittchen bekannt ist und die unserem Dessert im Glas auch seinen Namen gegeben haben. Rote Kirschsauce, weiße Quarkcreme und schwarze Kakaocreme werden in Gläser geschichtet uns können dann Schicht für Schicht genossen werden. Oder ihr rührt alles durch, das schmeckt genauso gut. Wie würdet ihr diesen optischen Hingucker verspeisen?

Hier noch ein paar Tipps zur Umsetzung und Abwandlung dieses dreifärbigen Desserts:

  • Um das Dessert kalorienärmer zu gestalten, könnt ihr statt Zucker auch Xylit oder Erythrit verwenden
  • Anstatt Kirschen könnt ihr (selbstgemachte) rote Grütze nehmen

Mandarinen Tiramisu

9. Mandarinen-Tiramisu

Tiramisu ist eines der beliebtesten Dessert überhaupt und deshalb bildet unser Mandarinen Tiramisu auch den krönenden Abschluss unserer Sommerdesserts im Glas. Der italienische Klassiker darf bei uns im Sommer nie fehlen und damit er frischer und leichter wird, haben wir die Creme etwas abgewandelt und mit Mandarinen geschichtet. Seid ihr neugierig? Dann seht euch das Rezept gleich an und legt los.

Viel Freude beim Schlemmen eurer Nachtische im Glas und genießt den Sommer in vollen Zügen.

Hier noch ein Tipp, damit euch leichte Desserts im Glas gut gelingen:

  • Auch andere Früchte eignen sich für dieses Tiramisu sehr gut. Wie wäre es mit Beeren oder Zuckermelone?
Sommer Desserts im Glas
Drucken

Die besten Sommer Desserts im Glas

Arbeitszeit: 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht: Desserts im Glas
Land: Deutsch

Zutaten

  • 250 g Quark
  • 250 ml Sahne
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 2 kleine Dosen Mandarinen
  • 12 Spekulatius

Anleitungen

  • Die Spekulatius zerbröseln (siehe Tipps). Die Sahne steif schlagen. Den Quark mit Vanillezucker und Zucker glatt rühren und die Sahne unterheben. Mandarinen gut abtropfen lassen.
  • Kekse, Mandarinen und Creme in die Gläser schichten (siehe Tipps) und als Deko kommen noch ein paar Mandarinenspalten und Kekskrümel auf die obere Cremeschicht.
  • Sofort servieren oder einige Stunden im Kühlschrank lagern.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating