Home » Hier gibt es die 10 besten Aufläufe für dich und deine Gäste

Hier gibt es die 10 besten Aufläufe für dich und deine Gäste

by Schnelles Abendessen

Mmmh, kennt ihr das auch? Dieser himmlische Duft von überbackenem Käse im Ofen, von mariniertem Gemüse und aromatischen Kräutern. Er füllt die Küche und bahnt sich den Weg durch den Flur in die weiteren Räume. Wem da nicht direkt das Wasser im Mund zusammenläuft…

die 10 besten Aufläufe für dich und deine Gäste

Die Rede ist von Aufläufen, und zwar nicht einfach nur irgendwelchen, sondern den leckersten, einfachsten und schnellsten Rezepten überhaupt. In diesem Beitrag haben wir die besten Aufläufe zusammengestellt. Für Vegetarier und Fleischfans – jeder kommt auf seine Kosten. Einige der Rezepte sind altbewährt Klassiker, andere sind innovativ und neu. So hast du Auflauf garantiert noch nie gegessen.

Und das Praktische daran? Neben der Resteverwertung und dem guten Geschmack haben Aufläufe noch einen weiteren entscheidenden Vorteil: sie sind ideal für deinen nächsten gemeinsamen Abend mit Freunden und Familie. Und warum? Na, ganz einfach. Du kannst Aufläufe ganz bequem in Ruhe vorbereiten und wenn die Gäste da sind, muss du ihn nur noch geschwind in den Ofen schieben. So bleibt dir mehr Zeit mit deinen Freunden. Also, los geht’s! Hier sind die besten Aufläufe für Gäste.

Brokkoli Nudel Auflauf

1. Brokkoli Nudel Auflauf

Schnelle Aufläufe gesucht? Und gefunden! Dieser leckere Brokkoli Nudel Auflauf ist ein absoluter Traum. Er ist cremig, vollmundig, saftig und herrlich würzig. Was will man mehr in einer Mahlzeit? Der Clou an diesem Auflauf ist die Kombination aus gesundem Brokkoli, sättigenden Hörnchen Nudeln (oder jede andere Nudelform, die dir lieb ist) und proteinreichem Schinken.

Was darf bei keinem Auflauf fehlen? Richtig, der Käse! Zum Überbacken eignet sich würziger Gouda oder milder Mozzarella sehr gut – die Entscheidung liegt ganz bei dir und deinem individuellen Geschmack.

Der Geheimtipp: ein halber Teelöffel Muskatnuss bewirkt wahre Wunder. Muskatnuss ist das Gewürz schlechthin, das deinen Gerichten das gewisse Extra verpasst. Probiere es mal aus!

Kartoffel-Zucchini-Auflauf

2. Kartoffel-Zucchini-Auflauf

Na, wie wäre es mal mit neuen Auflauf Ideen? Wenn du mal etwas Abwechslung in deine Aufläufe bringen möchtest, dann kannst du das bereits ganz easy tun, indem du einfach das Schichten variierst. Anstatt die Kartoffel- und Zucchinischeiben abwechselnd übereinander zu stapeln, kannst du sie so wie hier gezeigt reihenweise hochkant hintereinanderlegen. Sieht doch gleich viel cooler aus, oder?

Und wer ganz kreativ sein will, kann zwischen die Fächer noch weitere Lieblingszutaten stecken, beispielsweise Kochschinken, Tomatenscheiben oder eine extra Portion Käse. Einfach genial!

Tipp: Gelbe Zucchinis sind nicht immer leicht zu bekommen im Supermarkt. Für dieses Rezept dient sie in erster Linie der Optik. Der Geschmack des Auflaufs leidet also nicht darunter, dass du nur grüne Zucchinischeiben verwendest, keine Sorge.

Kartoffelauflauf mit Bratwurst

3. Leckerer Kartoffelauflauf mit Bratwurst

Eine Sammlung über die 10 besten Aufläufe wäre nicht vollständig ohne diesen Kartoffelauflauf mit Bratwurst. Ja, genau richtig gelesen. Die Bratwurst ist so vielseitig einsetzbar und nicht nur für den Grill oder aufs Brötchen beschränkt.

In diesem köstlichen Auflauf zeigt sich die Bratwurst von einer ganz neuen Seite. In Kombination mit Kartoffeln und roter Paprika wollen wir sie nicht missen. Das Ganze köchelt in einer Sahnesauce vor sich hin und wird mir geriebenem Käse überbacken. Geht es noch besser?

Gewürze sind in jedem Gericht das A und O. Hier sind besonders Paprikapulver und Knoblauch essentiell. Wer es gerne pikant mag, kann auch eine Chilinote hinzufügen.

Gyros-Spätzle aus dem Ofen

4. Leckerer Gyros-Spätzle aus dem Ofen

Die besten Aufläufe Rezepte müssen doch auch mal frischen Wind in die ganze Geschichte bringen, findest du nicht auch? Also, warum verbinden wir nicht einen deutschen Klassiker – Spätzle – mit einer typisch griechischen Fleischspezialität – Gyros!

Oh yes, es lohnt sich echt diese Kombi mal auszuprobieren. Und es ist so schnell und einfach! Einfach Spätzle aus dem Kühlregal zusammen mit roter Paprika, Zwiebeln und natürlich dem Gyros in eine Auflaufform packen. Eine cremige Sahne darf nicht fehlen und Käse zum Überbacken ist auch ein Muss.

Nur 40 Minuten später kannst du den herrlich dampfenden und duftenden Auflauf servieren. Du und deine Gäste werdet nicht genug bekommen, garantiert.

Kartoffeln Carbonara

5. Kartoffeln Carbonara

Wenn wir deutsche Erdäpfel und italienische Sahnesoße mit Speckwürfeln zusammentun, dann entsteht ein Kartoffel-Carbonara-Auflauf, den alle lieben werden. Mmmh, dieses Rezept musst du unbedingt mal ausprobieren, sonst verpasst du was!

Und wie immer ist die Zubereitung super simpel. Die Kartoffeln werden im ersten Schritt mit Speck und Zwiebeln angebraten. Allein dieser Duft genügt schon, um Magenknurren auszulösen. Doch es wird noch besser. Als nächstes kommen nämlich noch Sahne, Parmesan, Eier und natürlich die Gewürze zum Einsatz. Und spätestens jetzt grummelt es in der Magengrube, versprochen. Doch eine halbe Stunde Geduld ist noch notwendig; dann kann nach Herzenslust geschlemmt werden.

Tipp: Für die Optik empfehlen wir etwas gehackte Petersilie über den fertigen Auflauf zu verteilen.

Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki

6. Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki

Lust auf Urlaub? Wenn die Zeit oder das Budget nicht ausreicht, aber das Fernweh ruft, dann haben wir hier die perfekte Lösung für dich. Hol dir den Urlaub doch ganz einfach in die eigenen vier Wände, und zwar mit diesem griechischen Hackauflauf mit Kritharaki.

Krit.. wie bitte? Was auf den ersten Anblick wie ein Zungenbrecher klingt, sind einfach nur kleine Nudeln, die aussehen wie Reiskörner. Sie eigenen sich perfekt für einen cremigen Auflauf mit Hackfleisch und Tomatensoße. An die Griechenland-Experten: Was darf auf einem griechischen Auflauf nicht fehlen? Richtig, der Feta-Käse! Und schon steht dem Griechenlandurlaub nichts mehr im Wege.

Nudelauflauf mit Gemüse

7. Nudelauflauf mit Gemüse

Wenn sich im Kühlschrank mal wieder viele Reste angesammelt haben, dann pack alles in eine Auflaufform und überbacke es mit Käse. So einfach kann es manchmal sein. Rein mit den Nudeln, her mit dem Brokkoli und auch die Blumenkohlröschen dürfen nicht fehlen. Ein paar Möhren und ein Ei sind auch dabei. Du kannst dich an die groben Zutaten und Mengenangaben halten oder aber frei nach Schnauze kreativ werden und deine spontanen Kochkünste entdecken.

Was aber auf jeden Fall dabei sein muss, ist ein wenig Muskatnuss. Das unterschätze Gewürz ist ein absolutes Muss in jedem Auflauf. Jeder, der es einmal hinzugefügt hat, weiß genau, wovon wir sprechen. Geriebener Käse on top und ab in den Ofen!

Kartoffel-Gemüse-Auflauf

8. Kartoffel-Gemüse-Auflauf

An manchen Tagen braucht man doch einfach richtige Hausmannskost, oder? So ein vegetarischer Kartoffel-Gemüse-Auflauf können wir alle ab und zu vertragen. In Sachen Gemüse haben wir Blumenkohl, Brokkoli und Möhren verwendet. Damit das Ganze aber nicht langweilig und trocken schmeckt, mischen wir eine cremige Soße aus Mehlschwitze, Sahne und Gemüsebrühe unter.

Gewürze sind bei diesem Auflauf essentiell. Neben Salz und Pfeffer darf Muskatnuss auf keinen Fall fehlen. Dieses Gewürz gehört in jedes Kartoffelgericht. Aber auch Currypulver kommt zum Einsatz. Frische Kräuter sind immer gerne gesehen, aus geschmacklichen und optischen Gründen.

Kartoffelauflauf mit Spinat und Käse

9. Der beste Kartoffelauflauf mit Spinat und Käse

Wenn es schnell gehen muss, der Kühlschrank nicht viel hergibt und die Gäste spontan vorbeikommen, dann ist dieser Kartoffelauflauf mit Spinat und Käse deine Rettung. Wenn du noch Kartoffeln im Keller und Spinat im Froster hast, dann fehlen nur noch ein paar Eier, etwas Sahne und Gewürze – schon steht dem Festmahl nichts mehr im Wege.

Muskatnuss ist die absolute Geheimzutat in diesem Auflauf und auch etwas Schnittlauch bewirkt optisch einen wirklichen Unterschied, sowohl im Auflauf als auch verstreut auf dem Tellerrand. Damit kannst du deine Gäste ins Staunen bringen.

Unser Tipp: Festkochende Kartoffeln sorgen für eine besser Konsistenz und Bissfestigkeit im Auflauf.

Kartoffelgratin mit Käse und Schinken

10. Kartoffelgratin mit Käse und Schinken

Wenn du deine Gäste mit einem herrlich schmeckenden Auflauf verwöhnen möchtest, dann ist dieser Kartoffelgratin mit Schinken und Käse der Weg zum Ziel. Für vegetarische Gäste kannst du selbstverständlich auch eine Variante ohne Schinken bzw. mit entsprechenden pflanzlichen Alternativen zubereiten. Räuchertofu ist auch immer eine gute Idee, um Speck oder Schinken zu ersetzen.

Aus Butter und Mehl machst du im Handumdrehen eine Mehlschwitze, die mit Milch abgelöscht wird. Wie bei einer Béchamelsoße wird im nächsten Schritt mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abgeschmeckt. Wenn der Geschmackstest bestanden ist, dann kommen wir zum besten Part: Die Soße über den Kartoffeln verteilen und mit geriebenem Mozzarella überbacken. Mmmh, der Duft wird alle Gäste dazu verleiten in die Küche zu strömen.

Tipp für die Gemüseliebhaber: Brokkoli oder Möhren harmonieren sehr gut mit den Kartoffeln, dem Schinken und der Soße. Außerdem sorgen sie für Ballaststoffe und nährstoffreiche Vitamine.

die 10 besten Aufläufe für dich und deine Gäste
Drucken

Hier gibt es die 10 besten Aufläufe für dich und deine Gäste

Vorbereitung 10 minutes
Backzeit: 30 minutes
Gesamtzeit 50 minutes
Gericht: Aufläufe für Gäste
Land: Deutsch
Portionen: 3

Zutaten

  • 250 g Nudeln
  • 50 g Brokkoliröschen
  • 50 g Blumenkohlröschen
  • 50 g Möhren, in Scheiben
  • 200 g Kochschinken
  • 200 ml Sahne
  • 50 ml Milch
  • 1 Ei (L)
  • 50 g Gratinkäse (gerieben)
  • etwas Muskat
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Nudeln nach Anleitung in gesalzenem Wasser al dente kochen.
  • Gemüse 5 Minuten vor Ende der Kochzeit mit in das Nudelwasser geben
  • Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
  • Schinken in kleine Quadrate schneiden.
  • Sahne mit Ei verrühren und mit Kräuter, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Gemüse, Schinken und Nudeln in der Auflaufform mischen und die Sahne-Ei-Sauce darüber geben.
  • Käse über dem Auflauf verteilen und alles für ca. 30 Minuten im Ofen backen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating