Home » Hauptspeise » Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki

Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki

by Lina - Schnelles Abendessen

Dieses Rezept ist ein griechischer Kritharaki-Auflauf mit Hackfleisch, und wer mediterrane Küche mag, dem wird hier wirklich etwas geboten. Probiert’s aus!

Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki

Doch zunächst zum Thema Kritharaki. Ich denke den meisten ist Kritharaki bekannt, dennoch möchte ich darauf etwas näher eingehen. Wie dieses Rezept schon vermuten lässt, wird diese Zutat oft in der griechischen Küche verwendet. Die Form von Kritharaki erinnert sehr an Reis, jedoch sind es klassische Nudeln, wie der Titel bereits erahnen lässt.

Somit kannst du die griechischen Nudeln gerne auch gegen „normale“ Nudeln austauschen, falls dir Kritharaki nicht zur Verfügung stehen. 

Mir gefällt dieses Kritharaki-Auflauf-Rezept besonders, weil es geschmacklich sehr intensiv ist und perfekt die mediterrane Küche darbietet.

Ein griechischer Auflauf mit Kritharaki-Nudeln, mediterranem Flair und vollem Geschmack. Noch dazu lässt er sich sehr gut portionieren. Ob große Auflaufform oder nur für dich allein, du zauberst dir mithilfe dieses Rezepts die richtige Menge.

Und so wird es gemacht.

Griechischer Auflauf Kritharaki – welche Zutaten verwende ich?

Griechische Kritharaki-Nudeln kannst du super in einem Auflauf verarbeiten. Zusammen mit Hackfleisch und Feta wird dein griechischer Kritharaki-Auflauf zu etwas ganz Besonderem.

  • Kritharaki sind kleine Nudeln in Reisform, die häufig in der griechischen Küche verwendet werden. Du kannst statt der griechischen Nudeln aber auch ganz normale, kleine Nudeln verwenden. Mit Reis schmeckt der Auflauf bestimmt auch ganz toll!
  • Schafskäse verleiht deinem Kritharaki-Auflauf durch die salzige Note einen ganz besonders leckeren Geschmack. Wenn du keinen Feta aus Schafsmilch magst, kannst du ihn durch Kuhmilchkäse ersetzen.
  • Knoblauch ist aus der griechischen Küche nicht wegzudenken. Auch er passt super zu deinem Kritharaki-Auflauf. Wenn du keinen frischen Knoblauch zur Hand hast, kannst du natürlich auch Granulat verwenden.
  • Hackfleisch gehört eigentlich in jeden griechischen Auflauf. Aber mittlerweile gibt es viele tolle Alternativen für Vegetarier und Veganer. Möchtest du auf Fleisch verzichten, kannst du für einen griechischen Auflauf auch eine Alternative wählen.

Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki

Wie macht man einen griechischen Kritharaki-Auflauf?

Der Kritharaki-Auflauf ist wirklich schnell gemacht, denn die Kritharaki-Nudeln kochen langsam in der fertigen Sauce im Backofen vor sich hin. In der Zwischenzeit kannst du dich schon um die Beilagen kümmern.

Rezept Variationen und Alternativen

Du kannst den griechischen Kritharaki-Auflauf abwandeln, wie dir lieb ist. Wie schon erwähnt, kannst du zum Beispiel eine Hackfleisch-Alternative wählen. Hierzu zählen zum Beispiel Sojagranulat, Granulat auf Basis von Erbsenprotein oder eine vegetarische bzw. vegane Alternative aus dem Kühlregal. Auch Paprika und Frühlingszwiebeln passen super zu den Kritharaki-Nudeln.

Rezept Tipps

Wenn du es etwas schärfer magst, dann gib etwas Chili mit in deinen Kritharaki-Auflauf. Oder brate ein paar Paprikastreifen oder Zucchini mit an und gib sie in die Sauce.

Der Kritharaki-Auflauf ist wirklich wandelbar. Nutze die Zutaten, die du magst. Er wird auf jeden Fall schmecken. Und sollte mal nicht alles aufgegessen werden, kannst du den Kritharaki-Auflauf einfach einfrieren.

Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki
merken Drucken
5 from 8 votes

Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki

Griechisches Urlaubsfeeling gefällig? Dann musst du unbedingt diesen köstlichen Auflauf mit Kritharaki-Nudeln, Hackfleisch und Feta probieren. Mmmh, guten Appetit!
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht: Hauptspeise
Land: Deutsch
Portionen: 4
Rezept drucken

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • Öl zum Braten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 300 g Kritharaki
  • 100 ml Milch
  • 1 Becher Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Thymian
  • 1 Packung Fetakäse

Anleitungen

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Hackfleisch darin anbraten. Das Tomatenmark dazu geben und kurz mit anschwitzen.
  • Mit der Gemüsebrühe und den gehackten Tomaten ablöschen und nach Geschmack würzen. Die griechischen Nudeln dazu geben. Nun die Temperatur verringern und die Sauce etwas köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200° C vorheizen.
  • Zum Schluss die Milch und die Crème fraîche einrühren. Nach Belieben nochmals nachwürzen. Die Sauce in eine Auflaufform geben, den Feta zerbröseln und darauf verteilen. Ca. 30 min backen.
merken

Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

5 KOMMENTARE

Benjamin Oktober 28, 2022 - 4:59 am

5 Sterne
Vom feinsten,leider hab ich bei mir die griechischen Nudeln auf die schnelle nicht gefunden, hab auch mit den Gewürzen leider etwas gegeizt und natürlich hätt meine Pfanne etwas größer sein können hab zwei Paprika und eine Zucchini mit angebraten.
Aber schön wars jewesen, kommt wieder auf den Tisch. Besten Dank.

ANTWORTEN
Schnelles Abendessen Oktober 28, 2022 - 8:04 am

Oh wie toll liebe Benjamin 👍💚, Wenn alles beim Rezept gepasst hat freut mich.

ANTWORTEN
Christine September 13, 2023 - 7:47 am

5 Sterne
Schmeckt super lecker der Griechische Auflauf,aber soll dort eine kleine Dose gehackte Tomaten hinein, also ca. 400g oder mehr?

Liebe Grüße

ANTWORTEN
Gisela März 12, 2023 - 12:01 pm

Ganz tolle Rezepte und einfach und schnell

ANTWORTEN
Lina - Schnelles Abendessen März 14, 2023 - 11:31 am

Ich danke Dir für Dein Feedback zum Hackauflauf mit Kritharaki Gisela 🤗. Viele LG

ANTWORTEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating