Home » Die besten 10 Nachtische mit Erdbeeren

Die besten 10 Nachtische mit Erdbeeren

by Schnelles Abendessen

Der Sommer steht vor der Tür und somit auch unsere heißgeliebte Erdbeersaison. Was wäre da nicht ideal? Natürlich Nachtische mit Erdbeeren!

Erdbeer-Quark-Dessert

Bei heißen Temperaturen hat man nicht wirklich große Lust stundenlang in der Küche zu stehen. Die frischen, roten Früchte bieten dabei besonders aus dem Kühlschrank eine willkommene Abkühlung. Doch ein Erdbeer Nachtisch muss nicht langweilig sein, denn das Obst hat viel mehr zu bieten.

Soll es luftig sein? Süß, mit einem natürlichen Geschmack verbunden oder doch eher von der Konsistenz saftig? Welches du davon auch bevorzugst, im Internet findest du viele Rezepte mit Erdbeeren. Sich dabei zu entscheiden ist eine Kunst für sich.

Die folgende Auswahl bietet dir leckere Erdbeer Desserts bei denen eines leckerer ist als das nächste. Und wenn du dir bei allen Rezepten das Wasser im Mund zusammenläuft, ist das auch kein Problem. Das Schöne am Sommer: Er ist lang. Und somit genug Zeit jedes Rezept mit Erdbeeren auszuprobieren!

Erdbeer-Quark-Dessert

1. Erdbeer-Quark-Dessert

Dieser Erdbeer Nachtisch im Glas ist nicht nur superlecker, sondern noch dazu in nur 15 Minuten zubereitet.

Schön geschichtet werden klein geschnittene Erdbeeren und eine leckere Quarkcreme. Lockerheit gibt dabei die steif geschlagene Sahne innerhalb der Crème. Trotz dessen kann man den Nachtisch ganz ohne schlechtes Gewissen für die Sommerfigur genießen, denn ein Glas hat nur ca. 275 Kalorien.

Und wem die Lust nach etwas anderem steht, kann auch verschiedene Obstsorten verwenden. Dabei ist es auch egal ob frisches, Tiefkühlobst oder aus der Dose. Schokoraspeln, Kekskrümel oder auch frische Früchte können zum Dekorieren genutzt werden.

Das perfekte Dessert für den Sommer, meinst du nicht?

Erdbeer-Raffaello-Torte

2. Erdbeer-Raffaello-Torte

Frische Früchte und ein Hauch von Kokosnuss. Mehr braucht es nicht um sich an einen paradiesischen Palmenstrand versetzen zu lassen. Mit dieser Torte gelingt das ganz leicht.

Grundlage dazu bietet ein fluffiger Biskuitboden getoppt von einer luftigen Kokos-Sahne-Crème und leckeren Erdbeeren. Gekühlt wird die Torte nach einigen Stunden fest und kann dann mit steif geschlagener Sahne, Kokosraspeln und Erdbeeren verziert werden.

Aber auch andere Früchte schmecken in Kombination mit Kokosnuss sehr gut. Also wie wäre es mit Him-, Heidel-, Brom-, oder Johannisbeeren? Schokolade bietet eine tolle Alternative zu den Kokosraspeln.

Sogar leckerer als die bekannte Süßigkeit.

Erdbeermuffins

3. Erdbeermuffins

Eine der leckersten Nachspeisen mit Erdbeeren sind diese Muffins. Denn sie sind superschnell zubereitet und der perfekte Snack für zwischendurch.

Die Kombination aus luftigem Teig und saftigen Früchten ist dabei unschlagbar. Die Zutaten werden dazu teilweise gesiebt, miteinander vermengt und klein geschnittene Erdbeeren untergehoben. 20 Minuten später sind die kleinen Leckerbissen auch schon fertig.

Sie halten sich bequem mehrere Tage luftdicht verschlossen in einer Dose und wenn sie doch nicht alle aufgegessen werden, kannst du sie auch einfrieren. Dieses Rezept ist noch dazu ein richtiger Allrounder. Wer es vegan mag, kann beispielsweise einfach Butter und Milch austauschen.

Perfekt, oder?

Himmlische Erdbeertorte

4. Himmlische Erdbeertorte

Eine frische Erdbeertorte bei der einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Dieser Kuchen besticht durch seinen knusprigen Mürbeteigboden, der leckeren Sahnecrème und den frischen Erdbeeren, welche einen schon anlachen.

Zunächst wird einmal der leckere Boden gebacken. Dieser muss erst einmal vollständig auskühlen, bevor die Crème hineingefüllt werden kann. Ein paar Stunden im Kühlschrank und du kannst den Tortenguss mit Erdbeeren drauf machen.

Erdbeeren sind schon eine der beliebtesten Früchte. Varianten mit anderen Beeren oder auch mal exotischer mit Melone oder Mango, wären doch auch lecker. Dabei kannst du frei wählen, ob es frisches oder Tiefkühlobst sein soll.

Da kann die Sommersaison ja kommen.

Erdbeer Schoko Brownies

5. Erdbeer Schoko Brownies

Wer kann schon leckeren Brownies widerstehen, wenn sie einmal vor einem stehen? Dieses Erdbeer Nachtisch Rezept ist die perfekte Kombination aus deftiger Schokolade und saftigen Früchten.

Zuerst müssen dafür die himmlischen Brownies gebacken werden. Dazu wird Schokolade mit Butter geschmolzen. Dann schlägt man Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig auf und rührt die abgekühlte Schokomasse unter. Mehl und Backpulver hinzu und schon kommt es im Backrahmen für ca. 20 Minuten in den Ofen. Diese köstlichen Schnittchen kann man natürlich auch schon sofort genießen.

Besonders wird es durch eine Crème aus Schokolade und Sahne. Diese schließt die Erdbeeren ein und macht das Ganze zu einem besonderen Brownieerlebnis.

Und was magst du am liebsten mit Schokolade?

Erdbeer Tiramisu

6. Erdbeer-Tiramisu

Du den klassischsten Nachtischen überhaupt gehört auch das Tiramisu. Wen wundert es da kaum, dass dieses Dessert mit Erdbeeren umgesetzt wurde. Das Ergebnis: köstlich.

Ebenso wie der Klassiker braucht es auch hier mindestens 3 Stunden Kühlzeit. Doch die Kombination aus Erdbeeren und Mascarpone ist das Warten definitiv wert. Wer hier etwas auf die schlanke Linie achten möchte, kann stattdessen auch fettreduzierte Produkte wie leichte Schlagcrème, fettarmen Joghurt und Erythrit statt Zucker verwenden.

Prinzipiell kann auch, wenn keine Erdbeersaison ist, Tiefkühlobst benutzt werden. Dieses sollte nur aufgetaut und gut abgetropft werden.

Bedenkenlos kannst du das Dessert 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren und jederzeit genießen. Auch wenn es sicherlich nicht so lange halten wird.

Erdbeer Fanta Kuchen

7. Erdbeer Fanta Kuchen

Du liebst Fanta Kuchen, doch mit der Zeit ist das Rezept ein wenig langweilig geworden? Dann haben wir hier das perfekte Upgrade. Zusammen mit fluffiger Schlagsahne und frischen Erdbeeren unvergesslich.

Dazu wird erstmal der klassische Kuchen gebacken. Der beste Trick, um ein Festbacken zu verhindern, ist dabei die Springform mit Backpapier auszulegen. Nach dem Auskühlen können die in Scheiben geschnittenen Erdbeeren auf dem Kuchen verteilt werden. Diese können nun für mehr Stabilität mit Tortenguss fixiert werden, der allerdings fest sein muss, wenn die Crème hinaufkommt.

Wer mal Lust auf etwas anderes hat, kann auch Kombinationen mit Kirschen, Himbeeren, Mandarinen oder anderen Früchten ausprobieren. Deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Und was kombinierst du als nächstes?

Erdbeertorte

8. Erdbeertorte

Wer Erdbeeren liebt, sollte unbedingt dieses Tortenrezept ausprobieren, den es sollte zu deinen Favoriten gehören!

Fluffiger Biskuit, Sahne-Quark-Erdbeercrème mit einer feinen Holunderblüte, welches das besondere Etwas verleiht. Alles zusammen kommt für einige Stunden in den Kühlschrank und dient an heißen Sommertagen als wunderbare Erfrischung.

Du kannst die Torte aber trotz kurzer Erdbeersaison ganzjährig zubereiten. Denn es gibt noch andere leckere Früchte wie Himbeeren, Heidelbeeren, Mangos, Pfirsiche oder Aprikosen, die ebenfalls eine gute Variante dieser Torte hergeben.

Bei der Verzierung kann man sich freie Hand lassen. Ob mit Puderzucker eingestäubt, einen saftigen Fruchtspiegel oder knackige Schokosplitter, leg einfach los.

Und schon dein Favorit?

Erdbeerkuchen

9. Erdbeerkuchen

Eines der schnellsten Erdbeer Desserts ist dieser super locker und saftige Rührkuchen. Denn er ist in nur 30 Minuten gemacht und mit seiner leicht säuerlichen Zitronenglasur der perfekte Kuchensnack für heiße Tage.

Der Name ist hier Programm, denn damit alles besonders gut schmeckt, solltest du die Zutaten gründlich miteinander verrühren. Der dadurch entstandene kompakte Teig kommt in einen Backrahmen. Keine Sorge die zähe Konsistenz sorgt dafür, dass der Kuchen nach dem Backen noch leicht feucht und dadurch saftig ist.

Auch andere Beeren kannst du in diesem Rezept verbacken. Wie wäre es also mal mit Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren oder auch Johannisbeeren?

Spaghetti Eis Tortefirst

10. Spaghetti Eis Torte ohne Backen  

Das ultimative Sommererlebnis, kann nicht ohne ein Spaghettieis auskommen. Diese Torte interpretiert den Kindheitsklassiker auf eine köstliche Art und Weise neu.

Knuspriger Butterkeksboden, luftige Sahne-Vanille-Crème und getoppt mit einer Schicht aus pürierten Erdbeeren, besser geht es nicht. Das Ganze ist in nur 30 Minuten vorbereitet und verbringt nun einige Stunden im Kühlschrank, um fest zu werden.

Ebenso wie beim Eis, kann auch die Torte abgewandelt werden. Dabei kannst du deinem Geschmack freien Lauf lassen. Maracuja, Ananas, Mango geben beispielsweise einen exotischen Hauch. Und wer einen noch leichteren Kuchen machen will, kann mit zuckerreduzierten Keksen, Erythrit, leichter Schlagcrème ordentlich Kalorien einsparen.

Da steht dem Sommer nichts mehr im Weg!

Erdbeer-Quark-Dessert
Drucken

Die besten 10 Nachtische mit Erdbeeren

Vorbereitung 15 Minuten
Kühlzeit: (optional) 2 Stunden
Gericht: Dessert
Land: Deutsch
Portionen: 6

Zutaten

  • 500 g Magerquark
  • 250 g Sahne
  • 1 BIO Zitrone
  • 80 g Zucker
  • 600 g Erdbeeren
  • 1 Packung Vanillezucker
  • frische Erdbeeren, zerkrümelte Kekse, Minze

Anleitungen

  • Zitrone waschen, die Schale abreiben und anschließend den Saft auspressen. Quark mit dem Zucker, der Hälfte Saft und der Hälfte Abrieb der Zitrone glatt rühren.
  • Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  • Die Erdbeeren putzen und je nach gewünschter Größe klein schneiden. Mit Vanillezucker und dem restlichen Zitronensaft und Abrieb vorsichtig mischen.
  • 2/3 der Beeren in die Gläser verteilen und darauf die Quarkcreme schichten.
  • Restliche Erdbeeren darauf verteilen und eventuell kühl stellen. Kurz vor dem Servieren nach Belieben mit frischen Erdbeeren, zerkrümelten Keksen und Minze garnieren.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating