Home » 20 schnelle und einfache Diät Rezepte

20 schnelle und einfache Diät Rezepte

by Schnelles Abendessen

Wollt ihr endlich nachhaltig ein paar Kilos verlieren und euer Wunschgewicht dann auch langfristig halten? Leckere Diät Rezepte sind hierzu wohl der Schlüssel, denn um abzunehmen, muss man – vereinfacht gesagt – mehr Energie verbrauchen, als man zu sich nimmt.

Diät Rezepte

Genau dabei helfen euch unsere 20 besten Diät Gerichte. Sie sind kalorien- und fettarm und dennoch vollgepackt mit allen wichtigen Nährstoffen. Der größte Diätfehler, den viele machen ist, dass sie sich gewissen Lebensmitteln versagen, denn der komplette Verzicht führt dazu, dass Diäten nicht durchgehalten werden und es zum berühmten Jo-Jo-Effekt kommt, bei dem man am Ende mehr Gewicht zunimmt, als man verloren hat.

Damit euch das nicht passiert, solltet ihr während der Diät essen, was euch schmeckt, jedoch auf Ausgewogenheit und gesunde Inhaltsstoffe achten. Mit unseren Diät Rezepten kommt weder der Geschmack noch die Gesundheit zu kurz – ganz nach dem Motto „Genuss ohne Verzicht“.

Sagt den überflüssigen Kilos den Kampf an und probiert unsere Diät Rezepte unbedingt aus!

Quinoa Bowl

1. Quinoa Bowl

Bowls sind in aller Munde, denn sie sind vollgepackt mit vielen nährstoffreichen, bunten und leckeren Zutaten. Die Basis bildet immer ein Getreide wie in diesem Fall Quinoa, der sehr ballaststoffreich ist.

Gemeinsam mit Möhren, Tomaten, gerösteten Kichererbsen und einem richtig leckeren Sesamdressing bildet er eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit, die ein perfektes Diät Mittagessen darstellt.

Außerdem ist diese Bowl vegan und glutenfrei und kann nach Belieben abgewandelt werden. Wie wäre es beispielsweise mit Reis satt Quinoa? – vielleicht habt ihr den ja noch vom Vortag übrig, dann geht sie Zubereitung sogar noch schneller.

Noch ein kleiner Tipp: Vor dem Kochen solltet ihr Quinoa immer gründlich in einem Sieb waschen, um mögliche Bitterstoffe abzuspülen.

Möhrensuppe mit Ingwer und Orange

2. Möhrensuppe mit Ingwer und Orange

Suppen sind zum Abnehmen sehr gut geeignet, da sie sättigen, wärmen, vielseitig und einfach zuzubereiten sind. Diese Möhrensuppe mit Ingwer und Orange ist leicht scharf, fruchtig und verspricht eine Geschmacksexplosion.

Mit einem Stück Baguette und/oder gebratenen Garnelen oder Huhn, wird die vegane Suppe zur ausgewogenen Hauptmahlzeit. Jedoch ist sie auch einen großartige Vorspeise für Gäste.

Habt ihr Lust auf diese tolle Kombination von süßlicher Möhre, scharfem Ingwer und fruchtiger Orange? Dann ran an den Suppen Allrounder.

Wraps mit Frischkäse

3. Wraps mit Frischkäse

Wraps sind nicht nur ein großartige Fingerfood am Partybuffet sondern auch als gesundes Mittag- oder Abendessen sehr beliebt. Bei unserem Diät Rezept werden Frischkäse, Salat, Putenaufschnitt und weiteres Gemüse in den Wrap gepackt.

Besonders geeignet ist das Rezept als Mealprep, ihr könnt es nämlich problemlos vorbereiten und unterwegs oder in der Arbeit/UNI verspeisen.

Wenn ihr Vollkorn Wraps nehmt, habt ihr auch gleich euren Tagesbedarf an Ballaststoffen gedeckt. Diese sind essentiell für eine gut gehende Verdauung und halten den Blutzuckerspiegel stabil. Vegetarier können den Putenaufschnitt einfach durch Käse oder Tofu ersetzen.

Womit füllt ihr eure Wraps am liebsten?

Hähnchen Wraps

4. Hähnchen Wraps

Hier kommt der nächste Knaller in der Kategorie „schnelle und leckere Wraps“. Diese Variante der Tortilla Fladen mit Hähnchen ist warm, kann aber genauso gut kalt gegessen werden, wenn einmal etwas übrig bleibt.

Dass die Begriffe „Diät Rezepte Mittagessen“ und „Diät Rezepte Abendessen“ ganz weit oben in der Rangliste der Suchmaschinen ranchieren, wenn es um gesunde Ernährung geht, zeigt, dass der Drang nach kalorienarmen, jedoch schmackhaften und einfachen Gerichten groß ist.

Genau das erfüllt dieses schnelle Diät Rezept und ihr solltet euch diese Hähnchen Wraps nicht entgehen lassen.

Low Carb gefüllte Paprika

5. Low Carb gefüllte Paprika

Eine der bekanntesten Diäten ist die Low Carb Diät. Doch was ist das eigentlich? Ganz einfach: „Low“ heißt aus dem englischen übersetzt „wenig“ und „Carb“ ist die Abkürzung für „Carbohydrates“, was Kohlenhydrate sind – diese Diät basiert also auf einer kohlenhydratreduzierten Ernährung.

Diese Low Carb gefüllten Paprika sind ein Paradebeispiel für ein perfektes Rezept mit nahezu keinen Kohlenhydraten, das geschmacklich ein Volltreffer ist.

Ob als Snack, leichtes Mittag- oder Abendessen – das knackige Gemüse gefüllt mit Hüttenkäse ist erfrischend und ihr solltet es unbedingt probieren.

Keine Lust auf Paprika? Dann füllt doch einfach Tomaten oder Kohlrabi mit dem leckeren Frischkäse Dip.

Low Carb Zucchini Auflauf

6. Low Carb Zucchini Auflauf

Das nächste Gericht, dass mit wenig Kohlenhydraten und vollem Geschmack punktet ist dieser Low Carb Zucchini Auflauf. Er besteht aus nur 5 Zutaten und dementsprechend einfach und schnell ist auch die Zubereitung.

Alternativ zu Zucchini eignen sich auch Möhren oder Auberginen und auch für Veganer gibt es in unserem Diät Rezept eine Abwandlung. Es ist also für jede Ernährungsform, alle Geschmäcker und jede Saison etwas dabei – seht es euch am besten selbst an.

Man kann den Auflauf auch problemlos vorbereiten und 2-3 Tage im Kühlschrank lagern. Als Mealprep schmeckt er sowohl kalt als auch warm lecker.

Ran an die Zucchini!

Ofenkartoffeln mit Quark Dip

7. Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln mit fettarmem Quark Dip sind eine der beliebtesten Beilagen zu Steak oder gegrilltem Fisch. In eure Diät integriert sich dieses Diät Gericht, aber auch perfekt als vegetarische, ausgewogene Hauptmahlzeit.

Kartoffeln haben wenige Kalorien, sind ballaststoffreich und fettarm – das macht eine hochwertige Kohlenhydratquelle aus. Der eiweißreiche Quark spendet wichtige Proteine, die nicht nur für Muskeln wichtige Bausteine im Körper sind. Das Gemüse, das gut im Dip versteckt ist, sorgt für Vitamine und Mineralstoffe – worauf wartet ihr also noch? Probiert dieses Rezept mit der tollen Knolle am besten gleich aus.

Noch ein Tipp: Mehlig kochende Sorten eignen sich bei diesem Rezept am besten, das sorgt für Röstaromen an der Oberfläche und ein weiches Inneres.

Kokos-Shrimps-Suppe

8. Kokos-Shrimps-Suppe

Alle Liebhaber der asiatischen Küche aufgepasst, denn hier kommt ein beliebter Klassiker der thailändischen Küche – Kokos Shrimps Suppe. Sie zaubert Urlaubsfeeling auf den Teller und heizt dank Chili ordentlich ein.

Wusstet ihr, dass scharfes Essen den Stoffwechsel und die Verdauung ankurbeln? Gerade bei Diät Essen ist eine gewisse Schärfe also gewünscht und das passt diese Suppe perfekt in euren Speiseplan.

Ihr könnt die Suppe vorbereiten und 3-4 Tage im Kühlschrank lagern. Veganer und Vegetarier nehmen statt Garnelen einfach Tofu. Auch die Schärfe könnt ihr nach eurem eigenen Geschmack anpassen – wie viel Feuer darf’s für euch sein?

Champignonsuppe

9. Champignonsuppe

Das nächste Süppchen, dass sich in die Riege der Diät Rezepte einreiht, kommt ganz ohne Schärfe, aber mit genauso viel Geschmack daher. Diese Low Carb Champignonsuppe steht in nur wenigen Minuten am Tisch und ist eine richtiges Seelenfutter, wenn es draußen kalt ist.

Nachdem Zwiebel und Champignons grob geschnitten und angebraten wurden, werden sie mit Brühe abgelöscht und weich gekocht. Nach dem Pürieren wird mit Gewürzen und einem Schuss Sahne (Veganer nehmen Sojasahne oder eine Alternative auf Haferbasis) verfeinert und schon ist euer Diät Mittag- oder Abendessen fertig – Mahlzeit.

Blumenkohlreis - eine gesunde Low Carb Beilage

10. Blumenkohlreis

Eine Steigerungsform von Low Carb ist die sogenannte „Keto Diät“. Dabei werden Kohlenhydrate nicht nur reduziert, sondern man streicht sie komplett aus dem Speiseplan.

Um eine Alternative zu Reis zu haben, stellen wir euch hier unseren Blumenkohlreis vor. Er besteht – wie der Name schon sagt – aus Blumenkohl, sieht aber genauso aus wie Reis und auch die Konsistenz ist zum Verwechseln ähnlich.

Ihr müsst lediglich Blumenkohl raspeln, kurz in der Pfanne garen und würzen. Schon ist der beliebte Reisersatz fertig und kann zum Beispiel als Beilage zu Currys oder Eintöpfen gegessen werden.

Ihr mögt keinen Blumenkohl? Probiert dieses und andere Keto Diät Rezepte doch einmal mit Brokkoli aus.

Avocado Tomaten Salat

11. Avocado-Tomaten-Salat

Dieser Salat vereint cremige Avocado mit aromatischen, süßlichen Tomaten und knackigen, leicht scharfen Zwiebeln. Ein perfektes Spiel aus Konsistenzen und Geschmäckern, das ihr unbedingt probieren müsst.

Wisst ihr, warum Avocado als Superfood tituliert wird? Das liegt daran, dass die Avocado, die zur Gattung der Früchte zählt, eine hohe Menge an ungesättigten Fettsäuren besitzt. Diese mehrfach ungesättigten Fette sind wichtig für viele Stoffwechselvorgänge im Körper, senken den Cholesterinspiegel und helfen uns (in Maßen genossen) dabei, Fett abzubauen.

Braucht ihr mehr Gründe, um diesen leckeren und gesunden Avocado-Tomaten-Salat zu probieren?

Westernblech mit Hähnchenbrust

12. Westernblech mit Hähnchenbrust

Diese Hähnchenbrust mit Gemüse vom Blech ist saftig und wird mit Gewürzen der Tex-Mex Küche verfeinert. Kartoffeln und Paprika passen da perfekt dazu und das beste an diesem Diät Rezept ist, dass alles auf demselben Blech im Ofen gegart wird und so im Nu und ohne viel Abwasch am Esstisch steht.

Ursprünglich stammt dieses Rezept aus der Feder vom wohl bekanntesten Abnehminstitut „Weight Watchers“. Damit ist ja schon klar, dass es perfekt zum Abnehmen geeignet ist, und wir haben es für euch noch verfeinert.

Habt ihr Lust auf ein fleischloses Gericht, dann könnt ihr das Hähnchen gegen Tofu oder Feta Würfel austauschen, die liefern auch sehr viel Eiweiß.

Blumenkohl im Backofen Rezept

13. Blumenkohl im Backofen

„Herzhaft Schlemmen, jedoch gesund und ohne Reue“ – dieses Motto ist bei diesem Diät Essen Programm. Der Blumenkohl aus dem Backofen ist dank einer leckeren Marinade würzig und knusprig. Die einfache Zubereitung ist außerdem ausschlaggebend dafür, dass ihr das Diät Rezept unbedingt in euren Speiseplan aufnehmen solltet.

Der Blumenkohl aus dem Ofen eignet sich als leichte Hauptmahlzeit oder als Beilage zu Fleisch/Fisch. Mit einem Dip nach Wahl wird dieses Rezept auch zu einem leichten Snack.

Für mehr Abwechslung könnt ihr verschiedene Kräuter und Gewürze in die Panade geben – wie wäre es zum Beispiel mit etwas Chili für einen spicy Blumenkohl aus dem Backofen?

Quinoa Salat mit Feta

14. Quinoa Salat mit Feta

Dieser Salat ist vollgepackt mit Ballast-, Nährstoffen und Vitaminen. Neben Quinoa und Feta mischen sich Gurke, Granatapfel, Petersilie und Zwiebel in unsere Salatschüssel. Mariniert mit einem schmackhaften Dressing wird ein Powersalat daraus, der ideal für eure Diät ist.

Obwohl Quinoa aussieht und schmeckt, wie Getreide ist er keines. Er zählt zu den Fuchsschwanzgewächsen und ist ein sogenanntes Pseudogetreide. Daher ist er glutenfrei und für die meisten von uns sehr gut verträglich.

Natürlich könnt ihr das Gemüse beliebig variieren und auch den Quinoa gegen anderes Getreide oder Pseudogetreide wie etwa Amaranth ersetzen. Was darf in eurem Salat nicht fehlen?

Avocado Toast

15. Avocado Toast

Hier kommt eines meiner Lieblingsgerichte, wenn es schnell gehen, lecker und trotzdem gesund sein soll. Dieser Avocado Toast steht in nur 10 Minuten am Tisch und ist so lecker.

Eine ausgewogene Mahlzeit besteht aus Kohlenhydraten, gesunden Fetten und Eiweiß. All diese Komponenten vereint dieses Diät Rezept, denn am liebsten esse ich den Toast (Kohlenhydrate) mit der zerdrückten und gut gewürzten Avocado (ungesättigte Fettsäuren) mit einem Spiegelei (Eiweiß).

Natürlich könnt ihr auch Tofu oder gebratenes Hähnchen dazu essen, das schmeckt genauso gut und ist mindestens genauso gesund.

Gemüse Frittata

16. Gemüse Frittata

Diese Gemüse Frittata ist im Original ein Weight Watchers Rezept, das wir für euch noch verfeinert haben. In nur wenigen Minuten steht ein Eigericht, das vollgepackt mit Gemüse ist, am Tisch und schmeckt der ganzen Familie. Auch bei Kindern ist Frittata sehr beliebt, denn das Gemüse lässt sich gut darin „verstecken“.

Egal auf welches Gemüse ihr gerade Lust habt bzw. was euer Kühlschrank hergibt, ihr könnt alles Mögliche darin verarbeiten. Auch als Mealprep ist dieses Diät Gericht bestens geeignet. Man kann es im Kühlschrank lagern und warm oder kalt genießen.

Probiert den spanischen Klassiker unbedingt aus.

Quinoa Pfanne

17. Quinoa Gemüse Pfanne

Nach dem Quinoa Salat kommt hier das nächste Diät Mittagessen mit dem Pseudogetreide, das ihr euch nicht entgehen lassen dürft. Bei dieser Quinoa Gemüse Pfanne wird gegarter Quinoa gemeinsam mit Paprika, Zucchini und Möhren in der Pfanne angebraten, mit orientalischen Gewürzen verfeinert und schon steht ein gesundes und leichtes Gericht am Tisch, das perfekt in euren Abnehmplan passt.

Falls etwas übrig bleibt, kann man es auch kalt als Salat essen oder wieder aufwärmen. Nach 3-4 Tagen im Kühlschrank solltet ihr es verbrauchen, aber spätestens dann ist sowieso meist nichts mehr da. Überzeugt euch selbst.

kalorienarme rezepte

18. Zucchini Ei Nester

Dieses saisonale und ausgefallene Rezept ist besonders im Frühling und Sommer beliebt. Sowohl optisch als auch geschmacklich überzeugen die Nester aus Zucchini mit Eigelb in der Mitte.

Geschmacklich erinnert dieses diättaugliche Rezept an ein Zucchiniomelette, sieht aber wesentlich hübscher aus und ist daher auch für Gäste oder am Partybuffet ein leckerer Hingucker.

Die Zubereitung ist sehr einfach und variantenreich. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Möhren Ei Nest? Oder anderen Gewürzen wie Sesam oder Chiliflocken? Probiert euch einfach durch die Geschmacksvielfalt dieses Keto Diät Rezeptes.

Zucchini Nudeln mit Garnelen

19. Zucchininudeln mit Garnelen

Vorhang auf für das nächste der Keto Diät Rezepte, hier kommen Zucchininudeln mit Garnelen, die den klassischen Spaghetti geschmacklich um Nichts nachstehen, jedoch ohne Kohlenhydrate und daher wesentlich kalorienärmer daher kommen als der italienische Klassiker.

Zucchini werden mit dem Spiralschneider zu sogenannten Zoodles gedreht, angebraten und mit Garnelen serviert. Knoblauch und frische Zitrone bringen die nötige Frische und Würze und euch wird es bei diesem gesunden „Nudelgericht“ an Nichts fehlen.

Tipp: Alle die keinen Spiralschneider haben, schneiden einfach dünne Scheiben mit dem Sparschäler und halbieren diese längs.

Penne mit Pute und Gemüse

20. Penne mit Pute und Gemüse

Zu guter Letzt noch ein Weight Watchers Klassiker, der ein gutes Beispiel dafür ist, dass auch Pasta Gerichte Diät Rezepte sein können. Diese Penne mit Pute und Gemüse sind dank Vollkornnudeln ballaststoffreich und das Putenfleisch (das ihr übrigens auch durch Huhn ersetzen könnt) beinhaltet wichtige Proteine.

Vollendet werden die Pasta mit Pute und knackigem Gemüse mit einer cremigen Sauce aus Frischkäse. Beim Gemüse könnt ihr beliebig variieren und auch TK Mischungen verwenden, die Zubereitung ist also easy und schnell.

Dieses Rezept darf auf keinem Speiseplan fehlen und ist sowohl für Leute, die abnehmen, aber auch für diejenigen, die sich einfach gesund ernähren möchten, ein Hit.

Diät Rezepte
Drucken

20 schnelle und einfache Diät Rezepte

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht: Diät Rezepte
Land: Deutsch
Portionen: 2

Zutaten

Bowl

  • 100 g Quinoa
  • 200 g Gemüsebrühe
  • 200 g Kichererbsen (gegart)
  • ½ TL Paprikapulver
  • 1 EL Öl
  • 2 Möhren
  • 1 Avocado
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 1 EL gehackte Petersilie

Dressing

  • 2 EL Tahin (Sesampaste)
  • 1 Limette (Saft und Abrieb)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamkörner
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 EL Wasser

Anleitungen

  • Quinoa waschen und in der Brühe ca. 15 Minuten kochen (siehe Tipps) und vollständig abkühlen lassen. Ofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen.
  • Kichererbsen abspülen und mit Öl. Paprikapulver und etwas Salz und Pfeffer vermengen. Auf einem mit Backpapier belegtem Blech verteilen und im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun rösten. Danach abkühlen lassen.
  • Derweil die Möhren schälen und grob raspeln. Avocado halbieren, den Kern herauslösen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel vorsichtig heraus kratzen und in Scheiben schneiden. Tomaten je nach Größe halbieren
  • Für das Dressing alle Zutaten gut verrühren und abschmecken.
  • Quinoa auf zwei Schüsseln aufteilen. Möhren, Kichererbsen, Tomaten und Avocado darauf anrichten, mit dem Dressing übergießen und mit gehackter Petersilie und Sesam bestreuen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating