Home » Auf der Suche nach leichter Kost? Hier die top 10 Rezepte!

Auf der Suche nach leichter Kost? Hier die top 10 Rezepte!

by Schnelles Abendessen

Gerade im Sommer hat man wenig Lust auf deftiges oder schweres essen! Aber auch im Büro ist man froh, wenn man nach dem Mittagessen in kein völliges Tief fällt, sondern weiterhin voller Energie und Leichtigkeit ist. Natürlich ist das alles absolut abhängig von unserer Ernährung, bzw. der richtigen Ernährung.

leichter Kost

 

Was ist leichte Kost überhaupt? Unter leichte Kost versteht man im ersten Stepp eine ausgewogene Ernährung. Sprich keine Einseitige Ernährung aus überwiegend Kohlenhydrate.

Sondern ein ideales und ausgewogenes Zusammenspiel aus Proteinen, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und und und. Unsere leichten Vollkost-Rezepte sind der Schlüssel zur gesunden Ernährung.

Das schöne an unseren Rezepten ist, dass sie nicht nur super lecker schmecken, sondern auch noch absolut flexibel in der Gestaltung sind. Was ich damit meine? Du kannst einzelne Komponenten ganz nach deinem Geschmack austauschen, findest viele Tipps und Tricks und Kniffe, mit denen die Rezepte noch leckerer werden, falls das überhaupt möglich ist.

Zucchinikuchen

1. Leckerer Zucchinikuchen

Wenn du auf der Suche nach einem gesunden aber sehr köstlichen Kuchen bist, dann musst du unbedingt dieses Rezept probieren. Dieses Schonkost-Rezept ist super einfach und ein absolutes Gedicht für jeden Gaumen! Die Kombination aus Kuchen und Frischkäse-Topping passt super gut zusammen und rundet das Ganze Rezept ab.

Für den Kuchen an sich brauchst du natürlich, wie der Name schön verrät, Zucchini, Ei, Zucker, Zimt, Mehl und Öl. Für das Topping benötigst du Frischkäse, Butter, Puderzucker und Vanille. All diese Zutaten ergeben einen fluffigen Teig und eine Köstliche Lasur.

Wer den Kuchen kalorienärmer gestalten möchte kann Fettreduzierten Frischkäse für das Topping und Zuckerersatz wie Xylit oder Dattelsirup für den Teig verwenden.  Viel Spaß beim Nachbacken, ich bin gespannt wie der Kuchen dir schmeckt!

Zucchini Nudeln mit Garnelen

2. Köstliche Zucchininudeln mit Garnelen

Du hast Lust auf Nudeln bist aber momentan auf einer Low-Carb-Diät? Kein Thema, wir haben hier ein super Alternativ-Rezept für dich! Probiere doch mal unsere köstlichen Zucchininudeln mit Garnelen. Schmeckt super lecker und ist ideal für jede Form von Diät geeignet.

Dieses Rezept ist ein leichtes Essen für den Magen und füllt deine Speicher wieder auf! Die Kombination aus Zucchini, Garnelen, Knoblauch, Zitrone und Gewürzen schmeckt richtig lecker! Falls du kein Fan von Garnelen bist, kannst du auch super Hühnchen zu diesem Gericht kombinieren.

Für die „Nudeln“ kannst du nicht nur Zucchini verwenden, auch Karotte eignet sich für die Alternativnudeln sehr gut. Ebenfalls lässt sich dieses Gericht als Food-Prep für die Mittagspause vorbereiten. Lass es dir schmecken!

Gemüse Frittata

3. Leckere Gemüse-Frittata

Wer ein Hauch von Italien in seine Küche zaubern möchte, sollte unsere leckere Gemüse-Frittata probieren. Diese Köstlichkeit ist nicht nur super lecker, sondern auch absolut gesund und Diät freundlich.

Für die Frittata benötigst du Eier, Paprika, Frischkäse, Erbsen und Gewürze. Natürlich kannst du das Rezept um alle Beliebigen Zutaten und Gemüsesorten erweitern. Schinken macht sich ebenfalls super gut in der Frittata, auch frische Tomaten geben dem Ganzen einen tollen Geschmack.

Dieses Rezept eignet sich auch besonders gut als Food-Prep. Lässt sich super in der Microwelle oder im Ofen aufwärmen und hält gekühlt ca. 3 Tage. Lass dir diese italienische Köstlichkeit und leichte Kost schmecken.

Blumenkohlreis - eine gesunde Low Carb Beilage

4. Gesunder Blumenkohlreis

Bist du am überlegen, was du als gesunde und Low-Carb-Alternative zu deinem Steak kochen sollst? Du hättest Lust auf Reis, Nudel oder Kartoffeln aber alles hat zu viele Kohlenhydrate und passt nicht zu deiner Diät? Dann probiere unseren köstlichen Blumenkohlreis.

Für dieses Schonkost-Rezept benötigst du nur Blumenkohl, Öl, Salz und gehackte Petersilie. Die Herstellung ist wahnsinnig schnell und total easy. Das tolle an dem Rezept, es lässt sich sehr schnell zubereiten und du sparst damit auch noch Zeit in der Küche.

Der Blumenkohlreis lässt sich auch super mit Frischkäse kombinieren. Etwas schärfer gestalten mit ein paar Chili-Flocken oder als Food-Prep für das Mittagessen in der Arbeit vorbereiten. Viel Spaß beim Schlemmen!

Möhrensuppe mit Ingwer und Orange

5. Gesunde Möhrensuppe mit Ingwer und Orange

Möhrensuppe kennt jeder aber nicht in dieser köstlichen und fruchtigen Variante. Die Kombination aus Möhren, Ingwer und Orange ist ein absoluter Genuss und erfreut definitiv jeden Gaumen. Worauf wartest du noch, wage dich an das leichte Essen für den Magen.

Für dieses tolle Rezept benötigst du natürlich Möhren, Ingwer, Orange, Brühe, Sahne, Zwiebeln, ÖL und Gewürze. Wenn du keine Frischen Orangen in deiner Küche hast, geht auch Orangensaft. Natürlich kannst du den Orangensaft auch komplett weglassen und durch Brühe ersetzen.

Die Suppe hält sich einige Tage im Kühlschrank. Ebenfalls lässt sich die Suppe super schön in Gläschen portionieren und hübsch auf der Essenstafel anrichten. Mit einem Schuss Sahne und ein paar Kräutern schaut das ganze richtig schmackhaft aus. Einen guten Appetit!

Rote Linsenbolognese

6. Gesunde rote Linsen-Bolognese

Du hast Lust auf Bolognese möchtest aber lieber eine gesündere Variante? Dann bist du bei diesem Rezept ganz richtig und brauchst nicht mehr weitersuchen. Die rote Linsen-Bolognese ist mega köstlich und eine super gesunde Alternative!

Für dieses Rezept benötigst du Möhren, Linsen, Zwiebel, Fenchel, Sellerie, Tomatenmark, Weißwein, Tomaten und jede Menge Gewürze. Dieses Schonkost-Rezept ist nicht nur unglaublich schmackhaft, sondern auch unglaublich gesund.

Wenn du dieses Rezept gerne noch gesünder gestalten möchtest, kannst du die Bolognese mit Vollkornnudel oder Nudel aus Gemüse wie Zucchini oder Karotten kochen. Ich bin gespannt, was du daraus zauberst!

Einfache Tomatensoße

7. Einfache und leckere Tomatensoße

Du bist auf der Suche nach einer einfachen und köstlichen Soße für eine Vielzahl von Rezepten? Dann probiere unbedingt unser einfaches Rezept für Tomatensoße aus! Dieses Rezept ist das ideale Basis-Rezept für viele kreative Erweiterungen.

Für dieses köstliche und leichte Vollkost-Rezept benötigst du Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, Öl, Weißwein, Oregano und weitere köstliche Gewürze. Das tolle, diese Soße kannst du vorbereiten und in Einmachgläsern für eine längere Zeit haltbar machen. Somit hast du viel länger etwas davon.

Diese köstliche Soße kannst du für Bolognese, Lasagne, Pizza und viele weitere Rezepte verwenden. Also ein absoluter Allrounder! Ideal ist die Soße auch, wenn man kleine Kinder hat, denn so hat man immer ein schnelles Essen zur Hand, da Nudeln mit Tomatensoße definitiv immer gehen!

Buttermilchbrot

8. Köstliches Buttermilchbrot

Wenn du glaubst das Brot selbst zu backen umständlich ist, dann hast du wohl noch nicht unser köstliches Buttermilchbrot ausprobiert. Dieses Rezept ist absolut simpel und sehr lecker! Nachdem du unser Rezept ausprobiert hast, wirst du nie mehr ein Brot vom Bäcker kaufen wollen.

Alles was du brauchst ist Weizenmehl, Roggenmehl, lauwarmes Wasser, Hefe, Zucker, Salz und Buttermilch. Das lauwarme Wasser und der Zucker ist der perfekte Nährboten für die Hefe und lässt das Brot im Ofen richtig gehen.

Dieses Schonkost-Rezept eignet sich ideal auch zum Portionieren. Das Brot kann man in kleine Portionen eingefrieren und bei Bedarf jederzeit auftauen und verbrauchen. Viel Spaß beim Backen.

Gebackener Reis

9. Schneller gebackener Reis

Jeder hat mindestens schon 3 Reisgerichte in seinem Leben probiert! Aber ich bin mir ganz sicher, dass die wenigsten schon mal gebackenen Reisauflauf probiert haben! Eigentlich total schade, das Gericht ist der absolute Wahnsinn und dazu auch noch ein magenschonendes Gericht.

Für den köstlichen Reisauflauf benötigst du wie der Name schon sagt, Reis, Schinken, Erbsen, Eier, Schmand, Milch, geriebener Käse und Gewürze. Das Rezept kannst du jederzeit mit weiterem Gemüse oder auch Tofu und Fleisch aufpeppen.

Langkorn- oder Basmatireis eignet sich für dieses köstliche Rezept am besten. Hier ein kleiner Tipp, es gibt schon Fertigreis in einem Zippbeutel, dieser mach das Rezept zu einem absoluten Blitzrezept. Viel Spaß beim Nachkochen!

Selbstgemachte Pecanuss Riegel

10. Pecannuss-Riegel selbstgemacht

Du hast Lust auf einen gesunden Snack und möchtest diesen selbst zubereiten um zu wissen was drin ist? Das finde ich löblich, verwende doch dazu unser leckeres Rezept. Dieses Rezept passend zum Thema leichte Kost ist nicht nur einfach in der Herstellung, sondern auch super lecker!

Alles was du für diese Köstlichkeit benötigst sind Butter-Vollkornkekse, Vollmilch Kuvertüre, Butter, Pecannüsse und Brauner Zucker. Falls du hier ein paar Kalorien einsparen möchtest kannst du anstatt Butter auch Margarine und anstatt Zucker auch Birkenzucker oder Xylit verwenden.

Die Riegel eignen sich ideal für unterwegs, als Mitbringsel im Büro oder als kleine Nascherei bei einem Buffet. Auch Kinder lieben diese gesündere Alternative zu Gummibärchen und Co. Viel Spaß beim erstellen deiner ganz eigenen Köstlichkeit.

leichter Kost
Drucken

Auf der Suche nach leichter Kost? Hier die top 10 Rezepte!

Vorbereitung 15 minutes
Gesamtzeit 15 minutes
Gericht: Hauptspeise
Land: Deutsch
Portionen: 2

Zutaten

  • 2-3 mittelgroße Zucchini
  • 2 EL Öl
  • 250 g Garnelen (frisch oder TK aufgetaut)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • ½ Bund frische Petersilie
  • 1 BIO Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • n.B. Chiliflocken

Anleitungen

  • Die Zucchini waschen und anschließend mit dem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zitrone waschen, die Zesten abreiben und auspressen. Petersilie grob hacken
  • 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Spaghetti darin einige Minuten anschwitzen, salzen und pfeffern und anschließend aus der Pfanne nehmen.
  • 1 EL Öl in derselben Pfanne erhitzen und die Garnelen darin scharf anbraten. Knoblauch, Petersilie, Zitronensaft und -schale dazugeben und kurz mitbraten.
  • Zucchini wieder dazu geben, durchmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Chiliflocken bestreuen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating