Home » Weiches Essen – 11 leckere Rezepte ohne schweres Kauen

Weiches Essen – 11 leckere Rezepte ohne schweres Kauen

by Schnelles Abendessen

Ob Zahnweh oder Probleme mit dem Gebiss im Alter, manchmal können oder wollen wir nur weiches Essen zu uns nehmen und den Kiefer sowie die Zähne schonen. Doch was kann man in so einer Situation nur kochen? Die Suppe ist ein Klassiker, der wahrscheinlich jedem sofort einfällt. doch es gibt noch so viel mehr weiches Essen Rezepte, die du in solchen Fällen probieren kannst.

Weiches Essen

Wir zeigen dir die 11 besten Rezepte, aus denen du ganz nach deinem persönlichen Geschmack auswählen kannst. Natürlich zeigen wir dir auch ein paar Suppenrezepte, doch sie sind außergewöhnlicher, interessant und definitiv einen Versuch wert.

Suppe ist nicht so dein Ding? Kein Problem! Neben dem altbewährten Klassiker haben wir auch viele Rezepte mit weichem Gemüse, wie zum Beispiel eine Paprika-Reis-Pfanne, Chili con Carne, oder ein weiches Buttermilchbrot. Und wie sieht es mit süßen weiche Kost Ideen aus? Auch die haben wir parat: wenn knusprige Kekse nicht die beste Option sind, dann müssen Omas fluffigen Waffeln und eine fruchtige Zitronencremeschnitte herhalten. Guten Appetit!

Erbseneintopf mit Würsteln

1. Erbseneintopf mit Würsteln

Mmmh, wenn es draußen kalt ist und man hungrig nach Hause kommt, dann ist so ein deftiger Eintopf doch genau das Richtige, findest du nicht auch? Eintöpfe sind super für die Restverwertung, weil man einfach alles zusammen in einen Topf packen kann und geschwind eine Brühe dazugibt.

Wer nun auch auf den Geschmack gekommen ist und Appetit auf einen Eintopf bekommen hat, der muss dieses Rezept ausprobieren. Wir haben Kartoffeln, Möhren, Lauch, Erbsen und Würstchen in diesem Gericht vereint. Was will man mehr? Gesundes Gemüse, sättigende Kartoffeln und herzhafte Würstchen – genial lecker, genial einfach.

Tipp: Die Würstchen kannst du auch einfach durch vegane Produkte ersetzen oder weglassen und schon ist der Eintopf pflanzenbasiert.

Das beste Chili con Carne

2. Das beste Chili con Carne

Wer Schwierigkeiten mit dem Kauen hat, muss vielleicht auf harte Lebensmittel oder Rohkost verzichten, aber garantiert nicht auf guten Geschmack. Der Beweis dafür ist dieses würzige, pikante Rezept für Chili con Carne. Dabei handelt es sich um eine dicke Soße aus Paprika, Hackfleisch, Bohnen, Mais und Tomaten, die mit Chili, Kreuzkümmel und Zartbitterschokolade verfeinert wird.

Schokolade? Ja, genau richtig gelesen. Das ist die Geheimzutat schlechthin in jedem guten Chili-Gericht. Probiere es unbedingt aus und du merkst den Unterschied, versprochen. Dazu kannst du ein weiches Baguette oder Brot reichen.

Tipp: Für eine vegane Variante, sprich Chili sin carne („sin carne“ = ohne Fleisch), kannst du einfach entsprechende pflanzliche Hackalternativen oder Sojagranulat verwenden.

Biskuitschnitte mit Zitronencreme

3. Biskuitschnitte mit Zitronencreme

Was schmeckt super fruchtig, cremig und zergeht auf der Zunge? Die Antwort ist direkt vor deiner Nase: eine Biskuitschnitte mit Zitronencreme – schmeckt sogar noch besser, als es allein schon klingt.

Wer auf der Suche nach süßen, weichen Kuchenrezepten ist, weil zum Beispiel die Oma keine harten Kekse essen kann, oder der Bruder die Zähne gezogen bekommen hat, der dürfte mit dieser Schnitte alle Gäste problemlos bedienen können.

Zwischen zwei Biskuitschichten wird eine lockere, luftige Creme aus Mascarpone, Sahne, Eiern und Zitrone verstrichen. Es sieht nach mehr Arbeit aus, als es tatsächlich ist. Also los geht’s, Anfänger und Fortgeschrittene bekommen diesen weichen Kuchen gleichermaßen gut hin.

Shakshuka

4. Das beste Shakshuka

Shak…- wie bitte? Wer noch nie von der israelischen Köstlichkeit gehört hat, der hat eindeutig etwas verpasst. Bei dem Gericht handelt es sich um eine würzige Tomatensoße mit Paprika, in der Eier „versinken“. Dazu kannst du etwas frisches Brot reichen oder die Shakshuka einfach so verzehren.

Die aufgelisteten Gewürze sind essentiell in dem Gericht, da sie der Tomatensoße das gewisse Extra verleihen. Besondern hervorzuheben ist der Kreuzkümmel. Das ist das charakteristische Gewürz, das der Shakshuka den typischen Geschmack verleiht.

Tipp: Da das Auge für gewöhnlich mitisst, ist es zu empfehlen, frische Petersilie über dem fertigen Gericht zu verteilen. Sieht super aus und schmeckt gleichzeitig noch lecker!

Kritharaki Hackfleisch Pfanne

5. Kritharaki Hackfleisch Pfanne

Leckeres weiches Essen kann so schnell und einfach gehen. Das beweist dieses Rezept für eine würzige Kritharaki Pfanne mit Hackfleisch. Bei dem Wort, das wie ein Zungenbrecher klingt, handelt es sich einfach nur um Nudeln, die die typische Form von Reis haben. Sie sind vor allem in der griechischen Küche bekannt, aber erfreuen sich mittlerweile auch hier großer Beliebtheit.

Das Hackfleisch kannst du ganz einfach durch pflanzliche Alternativen ersetzen und schon hast du eine vegetarische Version. Generell ist Hackfleisch eine super Wahl, wenn man Probleme mit dem Kauen hat. Im Gegensatz zu einem ganzen Stück Fleisch, wie zum Beispiel eine Putenbrust oder ein Schnitzel, ist Hackfleisch weicher und leichter zu kauen.

Möhrensuppe mit Ingwer und Orange

6. Möhrensuppe mit Ingwer und Orange

Weiches Essen ohne Kauen kann so einfach und lecker sein. Eine herrlich schmackhafte Suppe, die einen von innen wärmt und stärkt. Was gibt es Besseres? Um der Suppe aber so richtig Geschmack zu verleihen muss ordentlich Ingwer ran.

Die leichte Schärfe wärmt schön von innen und harmoniert in Kombination mit dem Orangensaft einfach perfekt. Zwei Esslöffel Sahne sorgen noch für die Cremigkeit und frische Petersilie für die Vitamine und das optische i-Tüpfelchen.

Die Sahne kannst du easy durch vegane Ersatzprodukte austauschen oder durch einen Klecks pflanzlichen Joghurt bzw. Milch. Eine Scheibe weiches Brot passt ebenfalls sehr gut zu der Suppe.

Buttermilchbrot

7. Buttermilchbrot

In den ganzen Suppen- und Eintopfgerichten, die wir bisher vorgestellt haben, ist häufig die Rede von einer Scheibe Brot, die man dazu reichen kann. Da Brot aber gerne eine harte Kruste hat und nur der innere Teil weich ist, zeigen wir euch jetzt ein Rezept für ein fluffiges, weiches Buttermilchbrot.

Es schmeckt total frisch und ist weich, also perfekt für alle geeignet, die nicht richtig kauen können. Noch dazu ist es ganz fix gemacht. Neben zwei verschiedenen Mehlsorten kommen noch Hefe, lauwarmes Wasser, Zucker, Salz und Buttermilch zum Einsatz. Letzteres verleiht dem Teig eine herrliche Konsistenz. Probiert’s aus!

Champignonsuppe

8. Champignonsuppe

Wer liebt Champignons genau so sehr wie wir? Hände hoch! Denn für euch Pilzliebhaber haben wir das ultimative Herbstrezept schlechthin! Diese cremige Suppe bekommen Anfänger und Fortgeschrittene hin. Ob als Vorspeise für ein ausgiebiges Sonntagsessen oder als leichtes Abendessen, diese Pilzsuppe wird allen schmecken – garantiert!

Und du brauchst überhaupt nicht viele Zutaten. Neben der Hauptzutat, sprich den Champignons, fehlen nur noch Knoblauch, Zwiebeln, Gemüsebrühe und etwas Sahne. Den trockenen Sherry kannst du einfach durch Apfelsaft oder Orangensaft ersetzen. Mithilfe eines Mixers oder Pürierstabs wird alles Gekochte kleingemacht, abgeschmeckt und schon kann die warme Suppe serviert werden. frische Petersilie ist immer eine gute Wahl in Sachen Garnieren.

Kokos-Shrimps-Suppe

9. Kokos-Shrimps-Suppe

Außergewöhnliche Suppenrezepte haben wir versprochen und hier sind sie. Diese Kokos-Shrimp-Suppe hast du so garantiert noch nie gegessen.

Wer etwas Abwechslung und Pep auf den Suppenteller zaubern will und Spaß daran hat neue Gerichte auszuprobieren, der muss diese Suppe kochen. Curry, Ingwer und Chili sorgen dafür, dass die Suppe dich richtig schön aufwärmt und das Immunsystem stärkt.

Tipp: Wem die Shrimps doch zu hart sind oder Probleme bereiten, der kann sie auch einfach pürieren mithilfe eines Pürierstabs oder Mixers. Gegebenenfalls müsstest du dann lediglich noch etwas Flüssigkeit hinzufügen, je nach gewünschter Konsistenz.

Omas beliebte Waffeln

10. Omas beliebte Waffeln

Wo sind die süßen Schleckermäulchen? Wenn ihr auf der Suche nach einem weichen Snack oder einem Nachtisch ohne Kauen seid, dann sind Omas Waffeln euer Rezept. Sie sind lecker, sie sind luftig, sie sind schnell gemacht und sie sind ein wahrer Genuss. Na? Lust auf Waffeln bekommen? Uns geht es genau so beim Anblick dieser Bilder.

Ob Früchte, Schokolade oder klassisch mit Puderzucker. Waffeln sind so vielseitig, sodass jeder etwas Passendes für sich findet. Übrigens, wenn du kein belgisches Waffeleisen hast, dann ist das kein Problem. Den Teig kannst du auch einfach in ein Herzwaffeleisen geben. Viel Spaß!

Paprika-Reis-Pfanne

11. Paprika-Reis-Pfanne

Suppe satt? Weiches Essen ohne Kauen kann auch viel mehr als nur püriertes Gemüse in Form von Suppe. Je nach dem, wie es mit dem Kauen klappt, ist diese Paprika-Reis-Pfanne ja vielleicht eine bessere Wahl.

Ähnlich wie bei einem cremigen Risotto werden hier Paprika und Reis zusammen mit Ajvar und Gemüsebrühe weichgekocht. Es entsteht eine ultra cremige Konsistenz, die man nicht missen möchte. Ajvar gibt es häufig in zwei Varianten: mild und scharf. Du kannst einfach das wählen, was dir besser schmeckt.

Tipp: Frischer Basilikum sieht nicht nur schön aus, sondern schmeckt auch richtig gut zu dem Paprika.

Weiches Essen
Drucken

Weiches Essen – 11 leckere Rezepte ohne schweres Kauen

Vorbereitung 5 minutes
Zubereitung 30 minutes
Gesamtzeit 35 minutes
Gericht: Hauptspeise
Land: Deutsch
Keyword: Weiches Essen
Portionen: 3

Zutaten

  • 300 g gemischtes Bio-Hackfleisch
  • 100 g Kritharaki (griechische Reisnudeln)
  • ca. 80 g Feta
  • 1 Knoblauchzehe, fein gepresst/gehackt
  • 1 große Schalotte, fein gewürfelt
  • ½ Zucchini, klein, gewürfelt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • ½ Dose gehackte Tomaten
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 gehäufter EL Creme Fraiche
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Olivenöl zum anbraten

Anleitungen

  • Schalotten und Knoblauch anschwitzen und beiseite stellen
  • Hackfleisch kross anbraten
  • Tomatenmark, Brühe, Schalotten und Knoblauch hinzu geben
  • Gewürze einrühren, dann Kritharaki und Gemüse hinzu geben
  • alles für ca. 8 Minuten köcheln lassen
  • Feta über das Geicht bröseln und kurz schmelzen lassen
  • Mit Petersilie bestreut servieren
  • Lass dir deine Kritharaki Hackfleisch Pfanne schmecken!

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating