Home » Familienküche: Einfache Gerichte, die Kindern schmecken

Familienküche: Einfache Gerichte, die Kindern schmecken

by Schnelles Abendessen

Meist ist in einer Familie mit Kindern eh schon viel zu viel zu tun. Das Mittag- oder Abendessen kann dabei nicht ewig Zeit in Anspruch nehmen.

rezepte die kindern schmecken

Gesund, schnell und lecker soll es sein. Doch meist ist es schwierig Rezepte die Kindern schmecken zu finden. Das eine mag dies nicht, das andere das nicht, da kann es schon einmal komplizierter werden, etwas Passendes zu finden. Im Internet ist die Vielfalt von Kindergerichten meist schon so riesig, dass einem die Auswahl unmöglich erscheint.

Diese Einfache Ideen für das Mittagessen mit der Familie sind alle leicht abwandelbar. Tausche nach Belieben eine Gemüsesorte aus, oder gestalte die Gerichte fleischlos. Ob gesund oder doch etwas deftiger, Kartoffeln, Reis oder Nudeln, bei 21 Rezepten findet sicherlich jeder etwas.

Hier findest du eine Auswahl an leckeren Familienrezepten, bei denen die Augen von deinen Kindern hell strahlen werden. Also stöbere direkt los und finde dein nächstes Rezept.

Gebackener Reis mit Schinken und Käse

1. Gebackener Reis mit Schinken und Käse

Deine Kinder sind verrückt nach Nudeln? Hier kommt ein schneller, leckerer Reisauflauf, den die Kleinen garantiert öfter haben möchten.

Bei diesem Sattmacher braucht man nur wenige Zutaten, welche beliebig austauschbar sind. So könnte man für eine vegetarische Version den Schinken austauschen. Verschiedene Käsesorten lassen sich auch wunderbar kombinieren. Wer die Kleinen nicht ganz von Reis überzeugen kann, kann das Rezept mit Nudeln zubereiten.

Der Auflauf kann ruhig einen Tag vorher zubereitet werden, für diejenigen, die in Eile sind.  Oder bewahrt ihn für ein paar Tage im Kühlschrank auf.

Das beste Familienessen der Welt!

Reibekuchen Rezept

2. Einfaches Reibekuchen Rezept

Zu den schönsten Kindheitserinnerungen gehört das Reibekuchen-Essen mit der Familie. Auch wenn sie überall anders heißen, so sind sie doch immer köstlich.

Dieses leckere Kinderessen Rezept besteht dabei nur aus 3 Zutaten: geraspelten Kartoffeln, Mehl und Ei. Die Masse wird portionsweise in viel Öl ausgebacken. Am besten man befreit die Reibekuchen danach mit einem Küchenkrepp vom überschüssigen Fett, damit sie nicht durchweichen.

Wer keine kalten Reibeplätzchen haben möchte, kann die bereits fertigen bei 50 Grad im Backofen warmhalten. Traditionell werden sie mit Apfelmus serviert. Doch wie wären Variationen mit Quark und Lachs, zu Salat, in Pilzrahmsoße oder auch Senf?

Egal wie, sie gehören in jede Kindheit!

Vegetarische Frikadellen

3. Vegetarische Frikadellen

Das Bewusstsein für den Fleischkonsum ist immer stärker geworden. Diese vegetarischen Buletten schmecken so lecker, dass sie bei Groß und Klein so gut ankommen werden, dass du nie wieder welche mit Fleisch machen sollst.

Dieses Rezept ist sehr vielfältig, denn du kannst die Veggie-Frikadellen aus Bohnen, Kartoffeln, Linsen, Reis oder Couscous herstellen. Zusammen mit Eiern und Mehl wird die weiche Masse dann geknetet und gewürzt. Dabei könnt ihr ganz kreativ werden. Geformt werden die Buletten dann in viel Öl ausgebacken.

Kalt oder warm spielt dabei keine Rolle. Auch als Burger-Pattie eignen sie sich gut. Wandel sie einfach nach den Vorlieben deiner Kinder ab, sodass es jedem schmeckt.

Zucchiniauflauf

4. Zucchiniauflauf

Dieser Auflauf ist wohl der einfachste der Welt. Man kann ihn sowohl kalt als auch warm servieren. Er besteht aus nur 6 Zutaten und ist in kürzester Zeit zubereitet.

Die Zucchinis werden grob gerieben, gesalzen und kurz stehen gelassen. Das überschüssige Wasser wird dann aus ihnen herausgedrückt, alles wird mit den restlichen Zutaten vermengt und in den Ofen gegeben. Wer dabei eine besonders leckere Kruste mag, sollte die Form ordentlich fetten und mit Grieß ausstreuen.

In jedem Fall solltest du alles gut würzen, welche Gewürze du dabei nutzt ist dir überlassen. Auch bei dem Rest ist Vielfalt gewünscht.

One-Pot-Spaghetti mit Champignons

5. One-Pot-Spaghetti mit Champignons

Der Alltag ist wieder einmal so voll und das Essen muss schnell auf dem Tisch stehen? Ideal wäre doch alles in einen Topf zu schmeißen und heraus kommt ein leckeres Gericht! Mit diesem One-Pot-Rezept wird der Traum zur Wirklichkeit.

Die Champignons oder jedes andere Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch werden klein geschnitten und in einem Topf angebraten. Mit Tomatenmark, Gewürzen, Parmesan, Brühe und Sahne wird das Ganze abgelöscht und die Nudeln für 15Minuten gekocht.

Mögt ihr es eher vegetarisch? Kein Problem, denn der Parmesan kann ganz simpel ausgetauscht werden.

So hast du in kürzester Zeit ein frisch gekochtes Gericht, welches alle aus deiner Familie überzeugen wird.

Obstsalat Rezept

6. Obstsalat Rezept

Dieser Salat ist nicht nur super einfach zubereitet, sondern noch dazu liefert er viele wichtige Nährstoffe, die der Körper braucht.

Bei den Obstsorten kannst du dabei ganz nach deinem Geschmack auswählen, doch 3 sind Pflicht. Hier heißt die Devise, je mehr, desto besser. Man kann hierbei nach Saison und Jahreszeit gehen. Zusammen mit der fruchtigen Marinade aus Limettensaft und Honig entsteht eine wunderbare vitaminreiche Mahlzeit.

Wem Ananas, Mango, Apfel, Bananen, Trauben, Beeren, Melone und anderes Obst nicht genug sind, kann den Salat mit weiteren Zutaten wie mit Nüssen, Joghurt oder Kokosflocken erweitern.

So wird gesunde Ernährung ganz einfach!

Hackfleisch-Tacos

7. Hackfleisch-Tacos

Welches Kind liebt es nicht sich sein Essen selbst zusammenzustellen? Bei diesem mexikanischen Klassiker kann man genau das.

Ideal für den Küchentisch und jeder sucht sich einfach das heraus was er mag. Ob Fleisch, Paprika, Salat und Mais, biete so viel an, wie du möchtest. Auch Chili con Carne, vegetarische/vegane Fleischalternativen und die verschiedensten Dips, wie Guacamole und Salsa gehören zu einem mexikanischen Abend dazu.

Typisch mexikanisch werden die Tortillas zum Befüllen, selbst hergestellt. Doch jeder Supermarkt bietet inzwischen Taco Shells auch an, falls es mal schnell gehen muss.  

So bekommst du jedes hungrige Mäulchen garantiert satt!

Ofenkartoffeln mit Thunfisch und Käse

8. Kartoffeln mit Käse überbacken

Essen für Kinder zu kochen ist meist nicht so einfach. Diese Kartoffeln bestechen durch ihre krosse Kruste und ihr saftiges Innere. Da kann keiner widerstehen.

Große, ovale Kartoffeln werden dazu vorgekocht, halbiert und etwas ausgehöhlt. Bei der Füllung kann man experimentierfreudig werden. Mag man kein Thunfisch, nehmt einfach etwas anderes. Zusammen mit verschiedenen Gewürzen, Butter, geriebenem Käse wird alles überbacken. Das kann ja nur lecker werden, oder?

Probiert euch durch die verschiedensten Kräuter und Füllungen durch. Serviert werden kann das Ganze mit einem leckeren Kräuterdip. Oder wie wäre es mit einer gefüllten Süßkartoffel?

Gesundes Essen für Kinder kann so einfach sein.

Ofenkartoffeln mit Quark Dip

9. Ofenkartoffeln mit Quark Dip

Kartoffeln sind nicht nur als Beilage eine supergesunde Mahlzeit. Dieses Basicrezept glänzt auch als Hauptspeise und ist mega einfach zubereitet.

Am besten man verwendet große mehlig kochende Kartoffeln. Ihre Schale nimmt von außen besonders gut Röstaromen auf und ist zugleich innen superweich und saftig. Dazu müsst ihr sie nur gründlich waschen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und etwas Salzen. Je nach Dicke kommt sie dann für 45-60 Minuten in den Ofen.

Serviert mit einem leckeren Kräuterquark schmecken sie einfach himmlisch. Diesen kannst du nach belieben mit Kräutern und fein geschnittenem Gemüse variieren. Gurken, Paprika und Zwiebeln wären doch lecker, oder nicht?

Kokos-Shrimps-Suppe

10. Kokos-Shrimps-Suppe

Diese asiatisch angehauchte Suppe ist sehr kalorienarm und zaubert deinen Kindern bestimmt ein Lächeln ins Gesicht. Sie ist super, wenn es mal schnell gehen muss, denn sie ist in wenigen Schritten zubereitet.

Wer die Shrimps krosser mag, sollte sie vor dem Servieren in einer Pfanne scharf anbraten. Mag deine Familie hierbei keine Meeresfrüchte, können die Shrimps durch Tofu oder Fleisch ersetzt werden. Traditionellerweise reicht man zur Suppe Reis oder Reisnudeln, welche eine deftige Beilage darstellen.

Hast du etwas zu viel Suppe gekocht, dann bewahre dir sie für den nächsten Tag im Kühlschrank auf.

So leicht kannst du deine Kinder von der asiatischen Küche überzeugen.

Schneller Pizza Auflauf

11. Schneller Pizza Auflauf

Dieser leckere Low-Carb-Pizza-Auflauf bietet eine gesunde und leckere Alternative zum fettigen Klassiker.

Viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate, ideal um Kinder satt zu bekommen. Basis bilden Blumenkohlreis, Quark, Eier und Parmesan die miteinander vermengt werden. Der Teig wird in eine gefettete Auflaufform verteilt und nach euren Wünschen belegt. Dabei kann alles wie bei einer normalen Pizza garniert werden. Verteilst du das Ganze kreisförmig auf einem Blech, sieht es auch fast aus wie eine.

Nur 15 Minuten später ist dieser Leckerbissen bereit verzehrt zu werden.

Da kann man seinen Kindern auch ohne schlechtes Gewissen mehr geben.

Mexikanische Burritos

12. Burrito

Dieser mexikanische Klassiker ist nicht nur in Mexiko bei Jedermann beliebt. Denn wer kann zu einer gefüllten Tortilla auch nein sagen?

Bei der Füllung kannst du dabei entweder ganz klassisch bleiben und sie mit Hackfleisch und frischem Gemüse füllen, oder du wirst kreativ. Super, wenn die Kinder nicht alles mögen. Wie wäre es mit nur Gemüse, oder Reis und Tomatensauce als Füllung? In jedem Fall sollten sie am Ende mit Käse überbacken werden!

Super zum Vorbereiten, halten sich die Burritos in Frischhaltefolie im Kühlschrank. Oder man friert sie ein. So hast du jederzeit ein leckeres Gericht, welches nur aufgetaut und kurz aufgebacken werden muss.

Genial, oder nicht?

Hackbällchen Toskana – Rezept Des Tages

13. Hackbällchen Toskana

Du möchtest gerne eine superleckere Sauce zu deinen Nudeln servieren? Dann sind Hackbällchen in Tomatensauce doch eine wunderbare Wahl.

Wähle die verschiedensten Kräuter und Gewürze aus, um dein persönliches Lieblingsaroma zu kreieren. Um eine gesündere Mahlzeit für deine Kinder zu kreieren, kannst du die Nudeln auch durch Kartoffeln, Reis oder Zucchininudeln ersetzen.

Die Hackbällchen werden aus dem Fleisch hergestellt, was du am liebsten hast, sei es Kalb, Lamm oder doch Rind? Nichts geht natürlich über ein mit Mozzarella überbackenes Gericht.

So ist in unter einer halben Stunde der perfekte italienischer Klassiker gezaubert.

gnocchi auflauf rezept

14. Gnocchi Auflauf mit Tomate Mozzarella

Beim Mittagessen mit den Kinder muss es schnell gehen? Bei diesem Rezept muss man kaum etwas tun. Ruck zuck ist es in 30 Minuten fertig.

Gnocchis kommen dafür in eine Auflaufform. Die Sauce aus wenigen Zutaten wird zusammengerührt, untergemischt und das Ganze mit Käse bestreut, der Ofen macht den Rest.

Bei der Wahl eurer Zutaten ist es ganz euch überlassen. Ob mit Hackfleisch, verschiedenen Gemüsesorten oder Gnocchiarten. Nimm am besten das was deiner Familie schmeckt. Fertig zubereitet kann er auch am nächsten Tag noch serviert werden. Oder du frierst den Rest ein.

Bei Aufläufen kann doch niemand Nein sagen!

kalorienarme rezepte

15. Zucchini-Ei-Nester

Diese leckere Kreation aus Zucchinis ist eine tolle Möglichkeit Gemüse zu verarbeiten. Sie sind sehr kalorienarm und bestens für ein leichtes Mittag- oder Abendessen geeignet.

Die Nester bestehen aus Zucchininudeln und werden durch ein Spiegelei zusammengehalten. Dafür müssen die Zucchinis erstmal entwässert werden, damit in der Pfanne nicht alles zusammenfällt. Andere Gemüsesorten wie Möhren, Gurken, Rote Beete, Kohlrabi eignen sich aber genauso gut.

Wer das Zucchini Omelette noch verfeinern möchte, kann auch Parmesan oder frische Kräuter sowie Gewürze untermischen. So lässt es sich an jeden Geschmack anpassen.

Eine tolle Variante Spiegeleier zu präsentieren, oder nicht?

Mini Zucchini Pizzen

16. Mini Zucchini Pizzen

Zu den raffinierten Kinderessen Ideen gehört dieses hier. Ideal als gesunder Snack für deine Kinder zwischendurch, denn mit knapp 20 Kalorien pro Scheibe, definitiv ein Happen, welchen man ohne Bedenken verteilen kann.

Belegen können die Kleinen ihre Pizzies nach ihrem Wunsch. Ein Erlebnis für die ganze Familie, bei dem jeder auf seine Kosten kommt. Und auch wenn es mal etwas schneller gehen muss, kannst du sie ohne Bedenken vorbereiten und einfach in den Ofen schieben, wenn ihr nach Hause kommt.

Da braucht es auch keine Fertigprodukte aus der Tiefkühlung, um die Kinder glücklich zu machen.

Zucchinischeiben mit Käse überbacken

17. Zucchinischeiben mit Käse überbacken

Deine Kinder haben mal wieder Lust auf Pizza, doch die ist bekanntlich nicht gerade gesund. Diese überbackenen Zucchinischeiben sind eine leckere, kalorienarme Alternative, mit denen du einen Kompromiss für deine Kinder schaffen kannst.

Egal ob du grüne oder gelbe Zucchinis benutzt, toppe diese einfach mit gut schmelzendem Käse und ab damit in den Ofen. Deinem Geschmacksinn sind dabei aber auch keine Grenzen gesetzt. Ob mit Mais, Paprika, Schinken, Salami oder Thunfisch.

Und auch als Snack kannst du die Scheiben gut vorbereiten. Die Pizzies halten sich im Kühlschrank locker 2 Tage lang. So hast du den perfekten, gesunden Snack für zwischendurch.

Pizza Bällchen

18. Pizza Bällchen

Kochen mit Kindern ist doch immer etwas Schönes. Diese Pizza-Bällchen sind bei Groß und Klein gleichwohl beliebt. Dabei kann jeder mithelfen und im Anschluss seine eigene Kreation verputzen.

Der Hefeteig wird nach Lust und Laune gefüllt, in Bällchen gerollt, mit Käse getoppt und goldbraun gebacken. Dabei kann mit den verschiedenen Füllungen rumexperimentiert werden. Schinken, Speck, Gemüse, Pesto, frische Kräuter, es gibt keine Grenzen. Oder probiere doch mal als Nachtisch welche gefüllt mit Nutella oder Marmelade.

Für diejenigen denen ein Hefeteig zu schwierig oder auch zu aufwändig ist, die können auch fertig gekühlten Pizzateig verwenden.

Happen für Happen sind die kleinen Leckerbissen auch im Nu verputzt!

Rigatoni Auflauf

19. Rigatoni Auflauf

Eure Kinder sind beim Essen immer superkritisch und Ihr habt keine Ahnung wie ihr sie glücklich machen könnt? Dann empfehle ich euch wärmstens diesen Nudelauflauf.

Er ist im Nu fertig und man kann ihn auch vegetarisch zubereiten. Deiner Fantasie sind bei der Auswahl der Zutaten fast keine Grenzen gesetzt, also auch für wählerische Esser ideal.  Mit Ersatzprodukten für Sahne und Käse wird das Gericht sogar vegan.

Sollte die Zubereitung im Backofen nicht möglich sein oder er ist gerade schon anderweitig beschäftigt, kannst du auch alles in einem Topf kochen.

Ist mal wieder etwas zu übriggeblieben, dann bewahre es einfach für morgen im Kühlschrank auf.

20. Schupfnudelpfanne

Dieses cremige Gericht ist nicht nur gesund, sondern auch schnell und einfach in unter 30 Minuten zubereitet.

Hierbei ist es egal ob du frisches Gemüse oder Tiefkühlware verwendest. Bei der Auswahl kannst du egal welche Gemüseart nehmen. Auch vegetarisch oder vegan kann dieses Rezept abgewandelt werden. Seitan, Tofu, Sojasahne sind dabei gute Alternativen.

Generell kannst du bei der Sauce kreativ werden. Mag dein Kind eher bestimmte Gewürze oder seid ihr offen für neues?

Ist mal wieder gar keine Zeit im chaotischen Familienleben, rettet dir dieses Rezept ganz leicht den Tag, denn du kannst es supereinfach vorbereiten.

Worauf wartest du denn noch?

Omas Pizzasuppe

21. Omas Pizzasuppe

Diese Low-Carb-Suppe ist immer genau das richtige! Denn es enthält nicht nur viel Gemüse, sondern wird schon allein vom Namen her bei deinen Kleinen gut ankommen.

Dabei braucht es nicht einmal viele Zutaten, um die ganze Familie satt zu bekommen. Hackfleisch anbraten, klein geschnittenes Gemüse hinzugeben und mit passierten Tomaten und Brühe ablöschen.  Das Ganze wird nun aufgekocht und nach belieben mit Sahne und Rotwein abgeschmeckt. Letzteres kann natürlich für die Kinder weggelassen werden.

Auch bei den Zutaten kann verwendet werden, was man mag. Fleischalternativen oder verschiedene Gemüsesorten, nimm das was deiner Familie schmeckt.

So bekommst du jeden glücklich.

rezepte die kindern schmecken
Drucken

Familienküche: Einfache Gerichte, die Kindern schmecken

Vorbereitung 1 Stunde
Zubereitung 25 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 25 Minuten
Gericht: Rezepte die kindern schmecken
Land: Deutsch
Portionen: 15 Stück

Zutaten

  • 150 g Reis
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 150 g Emmentaler gerieben
  • 100 g Paniermehl oder Panko
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter
  • Reichlich Öl zum Braten

Anleitungen

  • Den Reis etwa 10in in der Gemüsebrühe kochen. Er sollte noch leicht bissfest sein. Anschließend abschütten und etwas abkühlen lassen. Die Karotten und Zwiebel schälen. Die Karotten raspeln und die Zwiebel fein würfeln.
  • Mit den restlichen Zutaten vermengen. Der Teig sollte gut zusammenhalten. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus der Masse ca. 15 Frikadellen formen und diese im Öl von beiden Seiten goldbraun backen. Vorsichtig wenden, damit sie nicht auseinanderfallen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating