Home » Unkompliziertes Essen für Gäste

Unkompliziertes Essen für Gäste

by Schnelles Abendessen

Nach mehr als zwei Jahre Zwangspause sind Treffen mit Freunden, Einladungen, Partys und gesellige Abende mit Familie und Bekannten endlich wieder unbeschwert möglich. Da ist es umso wichtiger diese gemeinsame Zeit auch richtig genießen zu können. Gutes Essen und Getränke sind hierfür unverzichtbar, aber wer hat schon Lust Ewigkeiten in der Küche zu verbringen und Essen für Gäste zuzubereiten, während sich die anderen gut unterhalten und vergnügen?

Unkompliziertes Essen für Gäste

Damit ihr nicht stundenlang mit Kochen für Gäste verbringen müsst, haben wir hier die 8 besten und zugleich unkompliziertesten Gerichte für eure Gäste zusammen gefasst. Neben einer kurzen Beschreibung und einigen Tipps zur Umsetzung, kommt ihr mit einem Klick direkt zu den jeweiligen Rezepten.

Es gibt ja unterschiedlichste Arten von Zusammentreffen, die auch alle verschiedene Anforderungen an Speisen, die dabei gereicht werden, haben. Hier ein paar Beispiele, die ihr alle mit Hilfe unserer besten Essen für Gäste umsetzen könnt:

  • Gemütlicher Abend mit Freunden – Die Gerichte sollen vorrangig schnell und schnörkellos sein. Dennoch darf der Geschmack nicht auf der Strecke bleiben. Rezepte für Gäste aus dem Ofen sind da besonders gefragt und unsere saftige „Hähnchenbrust auf Zwiebeln aus dem Ofen“ wäre hierfür bestens geeignet.
  • Picknick – Die Attribute, die eine Speise bei einem Outdooressen erfüllen muss, sind, dass man sie gut vorbereiten und auch transportieren können muss. Süß und herzhaft ist beides gleichermaßen gefragt. Wie wäre es mit „Zucchini-Ei-Nestern“?
  • Kaffee und Kuchen mit der Familie – In unserer Familie hat es sich eingebürgert, dass wir uns sonntags am Nachmittag zusammensetzen und bei Kaffee und einer Süßigkeit gemütlich das Wochenende ausklingen lassen. Die einfachen „Erdbeer Schoko Brownies“ gehören da vor allem bei den Kids zu den Favoriten.
  • Partybuffet – in ungezwungener Atmosphäre und in Feierlaune ein paar Happen essen und den einen oder anderen Drink zu sich zu nehmen gehört zu einer Party dazu. Fingerfood ist da das A & O und das soll nicht nur schnell, sondern auch lecker und ein Eyecatcher am Partybuffet sein. Unsere „Schinken-Käse-Stangen“ zum Beispiel gehen da immer weg wie warme Semmeln und sind ein echter Partykracher.

Ihr seht, mit unseren Highlights habt ihr für jeden Anlass unkompliziertes Essen für Gäste, das alle begeistern wird. So wird jedes Treffen mit Freunden und Familie zu einem gemütlichen, lustigen und kulinarisch gelungenem Event, dass ihr so richtig genießen könnt – Probiert euch einfach durch unsere Gerichte für Gäste.

Kartoffelgratin – Einfach und lecker!

1. Kartoffelgratin

Ein cremiges, leckeres Gratin lässt sich gut vorbereiten, ist ein Klassiker, der jedem schmeckt und ist eines meiner liebsten Rezepte für Gäste aus dem Ofen. Kartoffeln werden dünn gehobelt, in einer Auflaufform geschichtet, mit einer schmackhaften Sauce aus Sahne übergossen und den Rest übernimmt auch schon der Ofen.

Sowohl als Hauptmahlzeit mit einem knackigen Salat als auch als Beilage zu einem saftigen Steak ist unser Kartoffelgratin ein Highlight. Es kommen also sowohl Vegetarier als auch Fleischesser voll auf ihre Kosten.

Die Frage „Was koche ich, wenn die Familie kommt?“ sollte nun beantwortet sein und ihr solltet dieses Rezept unbedingt in eure Rezeptliste aufnehmen.

Für die perfekte Umsetzung dieses Klassikers kommen hier noch ein paar Tipps:

  • Verwendet idealerweise festkochende Kartoffeln für Kartoffelgratins, die behalten beim Backen ihre Konsistenz und werden nicht matschig.
  • Auch aufgewärmt schmeckt unser Gratin sehr gut. Ihr könnt es problemlos einfrieren oder im Kühlschrank 3-4 Tage lagern.
  • Besonders geschmackvoll werden Gerichte für Gäste dieser Art, wenn ihr mit Knoblauch würzt.

Erdbeer-Quark-Dessert

2. Erdbeer-Quark-Dessert

Zu einem gelungenen Menü gehört natürlich auch ein krönender, süßer Abschluss. Dieses cremige und fruchtige Dessert kann man einige Stunden vorher vorbereiten, kühl stellen und servieren, wenn es zeitlich passt. Gerade als unkompliziertes Essen für Gäste im Sommer ist unser Erdbeer-Quark-Dessert sehr gut geeignet, da Erdbeeren hier saisonal bedingt auch regional verfügbar sind.

Die Creme besteht aus Sahne und Quark, wird leicht gesüßt und passt daher toll zu den fruchtigen Beeren. Beides wird Gläsern geschichtet und schon ist euer Sommerdessert fertig. Aber nicht nur als Nachtisch eignet sich das Dessert im Glas, denn auch beim Picknick oder am Partybuffet greift hier jeder gerne zu.

Habt ihr Lust? Dann ran an die Erdbeeren.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch dieses Dessert am besten gelingt:

  • Wenn Erdbeeren gerade keine Saison haben, könnt ihr auf alle Früchte eurer Wahl zurückgreifen. Bei Ananas und Kiwi rate ich euch, das Dessert immer frisch zu servieren, da diese Obstsorten in Verbindung mit Milchprodukten rasch bitter werden.
  • Wenn ihr auf Tiefkühlbeeren zurück greift, solltet ihr sie vorher auftauen und gut abtropfen lassen, damit eure Creme nicht zu flüssig wird.
  • Toppt eure Gläser mit Kekskrümeln, Schokosauce oder Sahne – das Tüpfelchen am i wird alle

Möhrensuppe mit Ingwer und Orange

3. Möhrensuppe mit Ingwer und Orange

Eine wärmende Suppe ist nicht nur im Winter eine willkommene Vorspeise für schnelles Essen für Gäste abends oder auch mittags. Suppenrezepte gibt es ja tausende und sie werden oft mit langweiligem Essen in Verbindung gebracht. Diese Möhrensuppe mit Ingwer und Orange wird euch aber restlos begeistern, denn die kombinierten Aromen sind eine Geschmacksexplosion, die eure Gäste lieben werden.

Möhren, Ingwer und Zwiebel werden angeschwitzt, mit Brühe abgelöscht, weich gekocht und anschließend püriert und abgeschmeckt – in 20 Minuten sind schnelle, warme Gerichte für Gäste wie dieses hier servierbereit.

Kommt ihr mit auf diese kulinarische Reise?

Hier noch ein paar Tipps, wie diese Suppe am besten gelingt und wie ihr sie variieren könnt:

  • Man kann die Suppe sehr gut vorbereiten und aufwärmen, denn durchgezogen schmeckt sie fast noch besser.
  • Wenn ihr keine Fans von Ingwer seid, könnt ihr ihn weglassen oder gegen ein Gewürz eurer Wahl ersetzen.
  • Serviert eure Suppe mit einem Stück Brot oder gebratenen Garnelen. Ein Glas Weißwein passt auch hervorragend dazu.

Schinken Käse Stangen

 4. Schinken-Käse-Stangen

Ein knuspriges Fingerfood, das man gut vorbereiten kann, ist von keinem Partybuffet wegzudenken. Unsere Schinken-Käse-Stangen sind ein absolutes Highlight, bei dem jeder Gast gerne zugreift. Wie gut, dass man die Mengenangaben im Rezept problemlos verdoppeln kann.

Man benötigt lediglich 4 Zutaten (Blätterteig, Schmand, Schinken und Käse) und in Kürze ist euer Snack-Hit fertig. Ebenfalls sehr beliebt ist das krosse Blätterteiggebäck beim Picknick oder als herzhafter Snack zum Aperitif.

Wann würdet ihr die Stangen gerne verspeisen und servieren?

Mit diesen Tipps wird euer Fingerfood zum Highlight:

  • Wenn ihr kräftigere Aromen bevorzugt, könnt ihr auch Bergkäse oder gereiften Parmesan verwenden.
  • Den Schinken kann man gegen würzigere Salami ersetzen und Vegetarier lassen die fleischige Einlage einfach weg und greifen stattdessen zum Beispiel zu getrockneten Tomaten.
  • Man kann die gebackenen Stangen bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

gnocchi auflauf rezept

 5. Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella

Was kann man gut mit Freunden essen? Falls ihr euch diese Frage auch immer wieder stellt, habe ich hier die Antwort parat: Einen Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella! Aufläufe aller Art lassen sich gut vorbereiten, variieren und so trifft man meist jeden Geschmack.

Die Auflaufform wird in die Mitte des Tisches gestellt und jeder bedient sich in gezwungener Atmosphäre am wärmenden Soulfood. Dieser Auflauf mit Gnocchi ist in 10 Minuten vorbereitet und den Rest übernimmt der Ofen. Gnocchi aus dem Kühlregal kommen ungekocht in die Auflaufform, werden mit Tomatensauce und frischen Tomaten vermengt und den Abschluss bildet eine Schicht zart-schmelzender Mozzarella – klingt verführerisch, oder?

Wenn ihr eure Gäste mit einem Gericht verwöhnen wollt, bei dem sich alle direkt wie in Bella Italia fühlen, solltet ihr diesen Gnocchi Auflauf unbedingt probieren.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch dieses Gericht für Gäste am besten gelingt:

  • Für eine Variante mit Fleisch kann man Schinken oder Hack in die Sauce mischen.
  • Geschmacksintensiver wird euer Auflauf, wenn ihr statt Mozzarella Parmesan oder Cheddar verwendet.
  • Wie wäre es mit etwas mehr Würze? Verwendet Chili oder Paprikapulver für die Sauce. Auch anderes Gemüse verleiht dem Auflauf ein neues Aroma.

Erdbeer Schoko Brownies

6. Erdbeer-Schoko-Brownies

Ihr seid auf der Suche nach dem perfekten Dessert, dass alle Herzen von Schokofans höher schlagen lässt? Dann ist dieser Brownie mit Erdbeeren unverzichtbar für euch. Gerichte für Gaste sollen vor allem schnell gehen und gut vorzubereiten sein. Dieser Kuchen ist beides und stellt daher ein ideales Dessert als Highlight eures Menüs dar.

Gerade für die Nachmittagsjause mit der Familie ist der Erdbeer-Schoko-Brownie aber auch ein Highlight, dass bei Groß und Klein gut ankommt. Die Kombination aus süßer Schokolade und fruchtiger Beere macht es zu einem meiner Favoriten bei Kuchenrezepten.

Verwöhnt eure liebsten mit diesem Rezept und alle werden zufrieden sein.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch der schokoladige Kuchen am besten gelingt:

  • Anstatt Erdbeeren könnt ihr alle Früchte eurer Wahl verwenden
  • Man kann den Brownie sehr gut vorbereiten, denn er bleibt lange saftig
  • Anstatt auf dem Blech könnt ihr auch eine Springform verwende, dann habt ihr eine runde Schoko-Erdbeer-Torte

Hähnchenbrust auf Zwiebeln aus dem Backofen

 7. Hähnchenbrust auf Zwiebeln aus dem Backofen

Dieses schnelle Ofengericht ist die Antwort auf die Frage „was kann ich kochen, wenn ich nicht viel Zeit habe und trotzdem ein leckeres Gericht auf den Tisch zaubern möchte?“. Wir zeigen euch hier, wie ihr Hühnerbrüste im Ofen zu Ende garen könnt, um derweil Zeit für Beilagen oder eure Gäste zu haben.

Nachdem die Hähnchenbrust kurz angebraten wurde, wandert sie in den Ofen, der den Rest des Garprozesses übernimmt. Damit das Fleisch besonders zart und saftig wird, wird sie mit Brühe übergossen und auf Zwiebeln gebettet.

Dem geschmackvollen und intensiven Fleischgenuss steht mit diesem Rezept nichts mehr im Wege.

Für die perfekte Umsetzung dieses Rezeptes kommen hier noch ein paar Tipps:

  • Die Gewürze könnt ihr beliebig variieren und habt so immer ein neues Geschmackserlebnis.
  • Damit die Hühnerbrust Röstaromen bekommt, solltet ihr sie in einer sehr heißen Pfanne scharf anbraten.

kalorienarme rezepte

8. Zucchini-Ei-Nester

Zu guter Letzt haben wir noch einen absoluten Hingucker für jedes Brunch Buffet für euch, der auch noch geschmacklich restlos überzeugt. Diese Zucchini-Ei-Nester sind einfach zuzubereiten, vegetarisch und erinnern geschmacklich an Omelette mit Zucchini.

Die Zucchini wird mit dem Spiralschneider in Spaghetti Form geschnitten, gut gewürzt, wandert mit Ei in den Ofen und schon stehen perfekter Nester am Tisch, bei denen jeder gerne zugreift.

Viel Genuss und Spaß beim Brunch!

Hier noch ein paar Tipps, wie euch dieses Partyfood oder auch Brunch Gericht am besten gelingt:

  • Anstatt Zucchini könnt ihr auch Möhren oder Kohlrabi zu Nestern verarbeiten
  • Lasst eurer Fantasie in Bezug auf die Gewürze freien Lauf. Verwendet etwa Petersilie, Schnittlauch, Kümmel, Chili, usw.
Unkompliziertes Essen für Gäste
Drucken

Unkompliziertes Essen für Gäste

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht: Essen für Gäste
Land: Deutsch
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 kg Gnocchi aus dem Kühlregal500 ml Sahne250 g Mozzarella
  • 150 g Gouda gerieben
  • 150 g Gouda gerieben
  • 15 Cherrytomaten
  • 8 große Champignons frisch
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • Etwas Öl
  • Etwas Stärke
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian, Basilikum

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Champignons halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten, anschließend die Champignons dazu geben. Danach die Tomaten hinzufügen und alles würzen. Das Tomatenmark unterrühren und ein wenig anbraten.
  • Die Masse für den Gnocchi Auflauf mit den Tomatenstücken und der Sahne ablöschen. Nochmal nach Belieben nachwürzen. Etwas Stärke mit Wasser auflösen und zum Andicken in die Sauce geben. Nun die Gnocchi dazu geben, unterrühren und einige Minuten mitköcheln lassen.
  • Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Die Gnocchi in eine Auflaufform geben, den Käse darauf verteilen und etwa 20 Minuten backen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating