Home » 8 schnelle Nudelgerichte (Leckere Nudel Rezepte)

8 schnelle Nudelgerichte (Leckere Nudel Rezepte)

by Schnelles Abendessen

Von der täglichen, einfachen Mahlzeit bis hin zu aufwändiger Gourmetküche sind Nudelgerichte die wohl variantenreichsten, beliebtesten und verbreitetsten Speisen weltweit.

One-Pot-Spaghetti mit Champignons

In ihren Ursprung finden Nudel Rezepte in Italien und haben sich rasant auf nahezu jedes Land ausgebreitet. Durch landestypische Zubereitungsarten ist die Rezeptvielfalt enorm. Damit auch ihr in den vollen Genuss von unterschiedlicher Nudel Gerichte kommt, findet ihr in dieser Zusammenfassung unsere Pasta Favoriten.

Egal ob ihr schnelle Nudelgerichte oder Rezepte mit Finesse sucht – hier findet ihr garantiert das Richtige für jeden Geschmack.

In der heutigen Zeit haben leckere Nudelgerichte eine grundlegende Bedeutung in der täglichen Ernährung erlangt und stehen in der mediterranen Küche sogar an erster Stelle in der Ernährungspyramide.

Ein einfaches Nudelgericht macht die ganze Familie satt, ist schnell zubereitet, wandelbar und trifft so immer den Geschmack von Groß und Klein. Jedoch sind auch raffinierte Nudelgerichte wie beim Italiener immer beliebter, um Gäste zu verwöhnen oder ein Festmahl zu besonderen Anlässen zu zaubern.

One-Pot-Spaghetti mit Champignons

1. One Pot Spaghetti mit Champignons

Habt ihr Lust auf schnelle Nudel Ideen? Dann sind diese Spaghetti mit Champignons genau das Richtige für euch.

Dieses leckere und cremige One Pot Gericht eignet sich perfekt für den Feierabend oder wenn ein schnelles Mittagessen her muss. Man benötigt – wie der Name schon verrät – lediglich einen einzigen Topf, wenige Zutaten und 15 Minuten Zeit, um ein schmackhaftes Nudelgericht am Esstisch zu haben. Die One Pot Nudeln in ihrer cremigen Sauce mit Pilzen schmecken garantiert der ganzen Familie und auch für Pilzverweigerer gibt es Alternativen (siehe Tipps.)

Spätestens jetzt sollte euch klar sein, dass ihr an diesem Pasta Rezept nicht vorbei kommt.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch dieses Nudelgericht am besten gelingt:

  • Alternativ zu Champignons eignet sich prinzipiell jedes Gemüse, auf das ihr gerade Lust habt (auch Gemischtes). Als Faustregel gilt: Je härter das Gemüse, desto länger muss es angebraten werden, bevor die Nudeln hinzu kommen.
  • Wechselt auch einfach mal die Nudelsorte und verwendet zum Beispiel Hörnchen oder Penne. Ihr solltet nur darauf achten, dass die Kochzeit der Pasta in etwa gleich bleibt.
  • Leckere Nudelgerichte werden mit frischen Kräutern oder Parmesan bestreut nicht nur zum optischen, sondern auch zum geschmacklichen Highlight.
  • Auch für das Mealprep ist dieses einfache Nudelgericht geeignet. Einfach in der Mikrowelle oder auf dem Herd wieder aufwärmen. Ihr könnt die Mengen im Rezept auch verdoppeln und so für einige Tage vorkochen.

Rezept hier

Griechischer Nudelauflauf

2. Griechischer Nudelauflauf

Nudeln mit cremiger Sauce sind doch der Inbegriff von Soulfood. Was kann das eigentlich noch toppen? Richtig, geschmolzener Käse, der sich um die Pasta schmiegt. Genau das verspricht dieser griechische Nudelauflauf mit Schafskäse, Paprika und Hack. Als Mealprep eignet sich dieses vegetarische Rezept auch bestens. Das Nudelgratin ist schnell gemacht, lässt sich auch gut vorbereiten und in den Ofen schieben, wenn es zeitlich passt und schmeckt unglaublich lecker.

Die Nudeln kommen bei diesem Auflauf roh in die Form, die Sauce kocht man in nur 15 Minuten, vermischt sie mit der Pasta, bedeckt alles mit Käse und schon geht’s ab ins Rohr. 30 Minuten später steht das Soulfood am Tisch.

Genau solche Rezepte zeichnen schnelle, leichte Pasta Rezepte aus und ihr solltet diesen griechischen Nudelauflauf daher unbedingt probieren.

Hier noch ein paar Tipps, wie der griechische Nudelauflauf am besten gelingt bzw. wie ihr in variieren könnt:

  • Auch Vegetarier können hier voll auf ihre Kosten kommen. Einfach das Hack durch Veggiehack (zum Beispiel aus Erbsenprotein oder Sojaeiweiß) ersetzen und schon steht eine ausgewogene, fleischlose Mahlzeit am Tisch.
  • Kann man den Auflauf vorbereiten und aufbewahren? Auf jeden Fall – den fertig gebackenen Nudelauflauf bewahrt man am besten gut abgedeckt im Kühlschrank auf. Er lässt sich problemlos in der Mikrowelle erwärmen.

Eine andere Möglichkeit ist, statt einer großen mehrere kleine Auflaufformen zu verwenden, die fix und fertig vorbereitet werden und dann bei Bedarf in den Ofen geschoben werden. Sowohl der gebackene als auch der vorbereitete (nicht gebackene) Nudelauflauf hält sich im Kühlschrank etwa 5 Tage.

  • Je nach Lust, Laune und Geschmack könnt ihr den Käse variieren. Sowohl für die Sauce als auch zum Überbacken könnt ihr jeden beliebigen Käse verwenden. Am besten geeignet sind Sorten, die gut schmelzen, wie etwa Gouda, Emmentaler, Parmesan, Bergkäse oder Feta. Man kann also je nach Geschmack entweder herzhafte oder milderen Käse verwenden.

Rezept hier

Rigatoni Auflauf

3. Rigatoni Auflauf

Wer liebt sie nicht? Schnelle Aufläufe. Besonders beliebt sind diese Pasta Rezepte mit Rigatoni, Penne. Durch ihre Form und Struktur bleibt die Sauce perfekt an Ihnen haften. Da dieser Rigatoni Auflauf in nur 30 Minuten am Tisch steht, die ganze Familie davon begeistert ist und einfach zu variieren ist, zählt er definitiv zu meinen liebsten Gerichten, wenn es um Rezepte mit Nudeln geht.

Außerdem ist er perfekt zur Resteverwertung von verschiedenem Gemüse geeignet, dass man in der Sauce verarbeiten kann. Wenn ihr euch im Nu wie in Bella Italia fühlen wollt, ist dieses Rezept ein Muss für euch.

Aromatische Tomaten, frischer Knoblauch und viel Käse. Was will man mehr? Probiert den Rigatoni Auflauf unbedingt aus.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch dieses Nudelgericht am besten gelingt:

  • Du magst lieber One Pot Rezepte? Kein Problem – Du kannst den Rigatoniauflauf auch als One Pot Gericht zubereiten. Dazu einfach die ungekochten Nudeln in die Sauce geben und zusätzlich etwas Wasser angießen.
  • Der Rigatoniauflauf eignet sich auch perfekt als Mealprep für die Arbeit. Koche ihn abends vor und nimm ihn einfach portioniert mit ins Büro. Dort kannst du ihn ganz einfach in der Mikrowelle erwärmen oder kalt als Nudelsalat essen.
  • Um das Rezept abzuwandeln, probiert Folgendes:

Ihr könnt Hackfleisch oder Wurst mitkochen oder anderes / mehr Gemüse verwenden. Statt Mozzarella eignet sich andere Käsesorte, die gut schmilzt. Auch die Nudelsorte könnt ihr variieren, wie wäre es zum Beispiel mit Penne oder Hörnchen anstatt Rigatoni? Es gibt tausende Varianten für einen Nudelauflauf. Macht ihn einfach so, wie er euch und eurer Familie am besten schmeckt.

Rezept hier

Cremige One Pot pasta

4. One Pot Pasta

Ihr seid auf der Suche nach einem schnellen Pasta Rezept, für dass ihr die meisten Grundzutaten ziemlich sicher schon zu Hause habt? Dann kann ich euch diese One Pot Pasta wärmsten empfehlen. Ihr benötigt lediglich Pasta, Hackfleisch, etwas Gemüse, Frischkäse und Gewürze. Wie bei allen One Pot Rezepten kommen alle Zutaten gemeinsam in einen Topf und während die cremige Pasta vor sich hin köchelt, habt ihr Zeit den Tisch zu decken und dann kann auch schon gegessen werden.

Für die perfekte Umsetzung dieses Rezeptes kommen hier noch ein paar Tipps:

  • Wenn du keinen Tomate magst, schmeckt auch Paprika wunderbar. Es gibt viele verschiedene Sorten Frischkäse. Finde den, der dir am besten schmeckt. Wie wäre es zum Beispiel mit den Sorten Kräuter oder Paprika? Du kannst den Frischkäse auch durch mehr Schmand ersetzen und selbst würzen.
  • Frische Kräuter peppen leckere Nudelgerichte auf. Mit etwas frischem Grün serviert, sieht das One Pot Pasta Gericht noch viel leckerer aus. Statt Frühlingszwiebeln kannst du auch Schnittlauch oder Basilikum benutzen.
  • Abgedeckt im Kühlschrank hält sich die cremige One Pot Pasta für 2-3 Tage. Du kannst sie in der Mikrowelle oder im Topf wieder erhitzen. Wenn du möchtest, kannst du die Pasta auch einfrieren. Einmal aufgetaut solltest du sie jedoch kein zweites Mal einfrieren.

Rezept hier

Hackfleischpfanne mit Hörnchen

5. Hackfleischpfanne mit Hörnchen

Und hier kommt das nächste der Nudelgerichte wie beim Italiener. Im Netz kursieren unzählige schnelle Hackfleisch Rezepte, allerdings bleibt dabei oft der Geschmack auf der Strecke. Nicht so bei diesem, denn es steckt voller Aromen und ist noch dazu rasch zubereitet.

Ihr liebt die Kombi aus Pasta, Hack und knackigem Gemüse, dann ist dieses Nudel Rezept das Richtige für euch. Auch bei Kindern ist diese Hackfleischpfanne mit Hörnchen ein Renner. Je nach Geschmack kann man das Gemüse auswechseln und auch zur Resteverwertung ist diese schnelle, leichte Pasta daher bestens geeignet.

Wer hat Lust bekommen und kommt mit auf einen kulinarischen Kurztrip nach Bella Italia?

Hier noch ein paar Tipps, wie euch dieses Nudelgericht am besten gelingt:

Man kann bei diesem Pasta Rezept bei allen Grundzutaten variieren:

    • Zusätzliches Gemüse wie klein geschnittenen Champignons, Zucchini, Möhren, …
    • Zum Schluss mit Mais oder Bohnen aus der Dose verfeinern
    • Putenhack anstatt Rind bzw. halb Schwein halb Rind
    • Mit geriebenem Mozzarella oder Parmesan verfeinern
    • Andere Pasta Sorten nach Wahl

Diese Hackfleischpfanne eignet sich sehr gut zum Vorbereiten und wieder aufwärmen. Hierfür empfehle ich die Mikrowelle. Auch im Kochtopf kann man das Gericht gut erwärmen, gebt hier einen Schuss Wasser dazu, damit nichts anbrennt. Im Kühlschrank gelagert hält die Pfanne 3-5 Tage frisch.

Auch Vegetarier und Veganer werden dieses Rezept lieben. Ihr könnt satt Fleisch einfach veganes Hack (z.B. aus Sojagranulat oder Erbsenprotein) verwenden. Bei Trockenprodukten müssen diese erst eingeweicht und dann erst gebraten werden. Ihr haltet euch hier am besten an die Packungsanweisung.

Rezept hier

Penne mit Pute und Gemüse

6. Penne mit Pute und Gemüse

Ein Pastarezept, das zum Abnehmen geeignet ist? Ja, richtig gelesen, sowas gibt es. Viele Nudel Ideen sind kalorienreich und haben den Ruf nicht nur Satt- sondern auch Dickmacher zu sein. Leckere Nudelgerichte sind nämlich oft deftig und liegen schwer im Magen. ABER: dieses Gericht ist sogar zum Abnehmen geeignet, da es leicht und kalorienarm ist, ohne dabei geschmackliche Abstriche zu machen.

Entwickelt wurde dieses einfache Nudelgericht von Weight Watchers und von uns abgewandelt und verfeinert. WW Rezepte gibt es ja tausende, aber dieses hat es auf unsere Favoritenliste geschafft und kommt regelmäßig auf den Speiseplan.

Frisches, knackiges Gemüse, fettarme Putenbrust und eine leichte Sauce machen diese Penne mit Putenbrust und Gemüse zum Highlight. Ob als schnelles Mittag- oder auch Abendessen, wird euch dieses Weight Watchers Rezept überzeugen. Lasst es euch nicht entgehen!

Hier noch ein paar Tipps, wie euch dieses Nudelgericht am besten gelingt:

  • Es gibt sehr viele Abwandlungen für dieses Penne Gericht. Es eignet sich prinzipiell jedes saisonale Gemüse, man muss nur auf unterschiedliche Garpunkte achten und dieses dann evtl. früher/später zugeben. Auch TK Gemüse(Mischungen) eignen sich sehr gut, dieses muss nicht angebraten werden. Bei der Pasta Sorte könnt ihr zu jener greifen, die euch am meisten zusagt, sie sollte allerdings Vollkorn sein. Statt Pute kann man auch Hühnerbrust verwenden.
  • Man kann sowohl die gekochte Pasta als auch die Sauce gut in der Mikrowelle aufwärmen. Hier empfehle ich die Sauce und die Nudeln getrennt aufzubewahren und erst kurz vor dem Erhitzen zu mischen. Eventuell muss man die Sauce mit etwas Wasser verdünnen, da sie beim Abkühlen anzieht.

Damit bei dem Penne Gericht auch Vegetarier / Veganer auf ihre Kosten kommen, kann man folgendes ausprobieren:

  • Tofuwürfel statt Pute
  • Seitan statt Pute
  • Pute durch zusätzliches Gemüse ersetzen
  • Veganer Frischkäse anstatt Normalem

Es ist für jeden Geschmack bestimmt etwas dabei – also ran an die Penne!

Rezept hier

Hackbällchen Toskana – Rezept Des Tages

7. Hackbällchen Toskana

Berühmt wurden diese Fleischbällchen mit Tomatensauce und Pasta durch den Disney Klassiker „Susi & Strolchi“. Spätestens seit diesem Film ist dieses Gericht weltweit beliebt und darf auf keinem Speiseplan fehlen.

Hackbällchen werden kross angebraten und dürfen dann noch kurz in der cremigen Tomatensauce schmoren, bevor sich beides mit Pasta auf einen Teller schmiegen und genossen werden darf. So einfach und doch so raffiniert sind Nudelgerichte wie beim Italiener. Worauf wartet ihr also noch? Probiert dieses leckere Nudelgericht so rasch wie möglich aus, sonst verpasst ihr etwas.

Hier noch ein paar Tipps, wie euch dieses Nudelgericht am besten gelingt:

  • Das klassische Rezept für die toskanischen Hackbällchen wird aus gemischtem Hackfleisch gemacht. Achte bitte immer auf eine gute Qualität (am besten Bio), da das Fleisch viel aromatischer ist. Du kannst aber auch jede andere Fleischsorte verwenden und es nach euren eigenen Vorlieben würzen.
  • Deses Gericht ist perfekt, um es vorzubereiten. Am nächsten Tag kannst du es problemlos in der Mikrowelle oder am Herd aufwärmen. Hier empfehle ich allerdings die Nudeln separat aufzubewahren. Wenn mal etwas mehr übrig bleibt, lassen sich die Hackbällchen Toskana auch super einfrieren. 

Hier ein paar Ideen wie du das Rezept für die toskanischen Hackbällchen abändern kannst:

  • Nimm statt Nudeln einfach Reis oder Kartoffel
  • Wer sich Low Carb ernährt, kann Zoodles statt Pasta nehmen
  • Überbacke deine toskanischen Hackbällchen doch mal mit Mozzarella

Rezept hier

2-Tages-bolognese

8. Tages Bolognese

Habt ihr Lust auf DEN Klassiker der italienischen Küche, der alle Herzen höher schlagen lässt? Hier kommt das ultimative Rezept für Bolognese Sauce wie bei eurem Lieblingsitaliener.

Wie in der Einleitung bereits erwähnt, gibt es auch Pasta Rezepte, die nicht ganz so flott in der Zubereitung sind. Das hat den Grund, dass gerade Saucen durch langes Kochen erst ihr volles Aroma entfalten und dadurch besonders geschmacksintensiv werden. So auch diese 2 Tages Bolognese. Das Motto „gut Ding braucht Weile“ trifft bei diesem Rezept voll und ganz zu und das Endergebnis wird euch umhauen.

Überzeugt euch selbst davon, dass ich nicht zu viel verspreche und probiert den Klassiker selbst aus.

Für die perfekte Umsetzung dieses Rezeptes kommen hier noch ein paar Tipps:

  • Eine Bolognese ist wandelbar. Anstatt Fleisch kannst du sie auch mit Sojaschnetzeln oder anderen vegetarischen Ersatzprodukten kochen. Wenn du keinen Sellerie magst, dann lasse ihn einfach weg. Nimm stattdessen frische Tomaten, die du vorher halbierst und in kleiner Stücke schneidest. Dadurch wird deine Sauce fruchtiger.

 Für den perfekten Geschmack solltest du Folgendes beachten:

  • Nimm unbedingt frische Zutaten
  • Achte auf die Qualität von Gemüse und Fleisch
  • Lass die Bolognese mindestens 2 bis 3 Stunden bei leicht geöffnetem Deckel vor sich hin kochen
  • Wenn mal etwas übrig bleiben sollte, kannst du die Bolognese auch einfrieren. Mit frisch gekochter Pasta schmeckt sie auch noch nach dem Auftauen wie frisch gekocht.

Wer kommt mit auf die kulinarische Reise nach Italien?

Rezept hier

Drucken

8 schnelle Nudelgerichte (Leckere Nudel Rezepte)

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht: Pasta
Land: Deutsch
Portionen: 2

Zutaten

  • 2 große Champignons (ca. 150 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Sahne
  • ca. 180 g Spaghetti
  • 50 g Parmesan
  • getr. Rosmarin
  • getr. Thymian
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • Salz und Pfeffer
  • ½ Becher Schmand

Anleitungen

  • Champignons halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Olivenöl im Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen.
  • Knoblauch pressen und mit den Champignons in den Topf geben.
  • Tomatenmark und Parmesan hinzugeben und alles mit Brühe und Sahne ablöschen.
  • Paprikapulver hinzu geben und leicht salzen, dann die Spaghetti für hinzugeben und alles für ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Schmand unterrühren und alles mit Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schreibe Einen Kommentar

Recipe Rating